Conga4090 löscht alle Karten

  • Hallo, ich hoffe es kann mir jemand helfen. Unser conga 4090 hat bisher immer wunderbar funktioniert. Nun löscht er jedoch die Räume in den Karten.ich kann die Karten anwählen, aber in der Übersicht werden keine Räume mehr angezeigt, nur eine weiße Karte, auch die Pläne lassen sich aufrufen, werden aber nicht befahren, der conga fängt von selbst an, den Raum wieder abzuscannen, als ob er ihn nicht kennen würde . Ich habe schon einmal alle bestehenen Karten gelöscht und den conga wieder die Etagen neu scannen lassen, 2oder 3x hat er danach alles prima gereinigt, jetzt ist nach dem erneuten Anwählen der Etage die Karte wieder weg. Auch ein "ein paar Meter fahren lassen und wieder zur Station schicken", wie es hier teils bei anderen Usern geholfen hat, bringt die Karte nicht wieder. Die Ladestation steht da wo immer, die Sensoren sind gereinigt.

    Weiß jemand Rat??

  • Hallo, bei mir ist es so dass die Ladestation im Flur steht.Von dort gibt es Türen zum Schlafzimmer und Dusche.Sobald einer der Türen auch nur halb zu ist erkennt er die Wohnung nicht und will eine neue Karte zeichnen, also muss ich wenn ich den Conga losschicken will immer darauf achten dass alle Türen offenstehen auch wenn ich z.B. das Schlafzimmer garnicht saugen will muss dort die Tür offen stehen.

    Cecotec Conga 4090:llama:Eufy RoboVac 11s

    Hobot Legee 688

    Deebot Ozmo 930

  • Wenn bei der Raumerkennung(bei Losfahrt) irgendwas anders ist als bei der Erstkartierung findet er sich nicht mehr zurecht,das kann eine Tür sein die zu ist(in seinem (Laser)Sichtfeld).Wie weit er dabei die Umgebung scannen kann weiss ich aber nicht.

    Wenn also alles so ist wie bei der Erstkartierung muss ein Defekt vorliegen.Kundendienst.


    Oder er kommt mit den Etagen durcheinander(zu ähnlicher Grundriss).Vielleicht hat hier jemand Erfahrung damit.Abwarten.

    Cecotec Conga 4090:llama:Eufy RoboVac 11s

    Hobot Legee 688

    Deebot Ozmo 930

  • Genau, ich denke auch, er kann sich einfach nicht sofort orientieren und erstellt daher eine neue Karte. Das ist dann ganz normal. Als Erstes würde ich den Laserturm einmal durchpusten und an der Seite den Abstandssensor reinigen. Und wenn die schon gereinigt sind, noch mal reinigen. Und dann ist ganz wichtig, dass alles um die LS rum eindeutig ist, und vor allem genau so wie bei der Kartierung. Wenn das z.B. ein Ort ist, der noch 3x so in der Wohnung ähnlich vorzufinden ist, ist da ein Problem und ihr solltet euch einen neuen Ort für die LS suchen. Verschiebt ihr die LS ein Stück, kann das schon für den Fehler sorgen. Ist die LS evtl. irgendwo drunter oder sehr eingeengt platziert, all das kann ein Grund für die Probleme sein. Solange er sich beim Losfahren mehr als einmal im Kreis dreht und dann eine neue Karte anfängt, ist die Position nicht eindeutig. Stellt die LS mal ganz woanders hin und lasst da eine neue Karte erstellen.

  • Danke für eure Antworten, der conga erstellt nicht nur neue Karten, er löscht die alten, auch die der anderen Stockwerke, wo er z. B. heute noch gar nicht war....wenn er sich nur nicht orientieren könnte, dann müsste ich doch trotzdem die alte Karte des Stockwerkes jederzeit beliebig aufrufen können.

    Der Ort der LS ist seit Inbetriebnahme gleich und hat vorher wunderbar funktioniert.

  • Wegen der gelöschten Karten: wenn er sich wieder orientieren kann sind die Karten normalerweise wieder da.Ausnahme: Er speichert bis zu 5 Karten,wenn dann eine hinzukommt wird eine andere gelöscht

    Cecotec Conga 4090:llama:Eufy RoboVac 11s

    Hobot Legee 688

    Deebot Ozmo 930

  • Bei mir waren die auch immer wieder da, wenn er eine Serververbindung hat. Wechsle mal den Plan und dann die Karte, in dem Moment lädt er die alten eigentlich wieder.

  • Wie schickst Du ihn denn los?

    Ich habe ihn einmal losgeschickt per Hand aus der APP heraus und da hatte er keinerlei Karten auf einmal mehr.

    Die gespeicherten Karten waren auch alle weg.

    Ich habe ihn dann angehalten und ihn in die Nähe seiner Ladestation gestellt und direkt am Roby home gedrückt.

    Danach hat er sich die Umgebung angesehen und ist in die Station gefahren und hatte auf einmal alle seine Karten wieder.


    Hatte ich aber bis jetzt nur ein einziges Mal.

    Seit 19.07.2019 ist Nobi´s (M500) Arbeitsbereich fertig.

    Und den 4Ah Akku hat Nobi auch bekommen.


    24.06.2020 Conga 4090 ist eingezogen und dreht seine ersten Runden.

  • Vielen Dank für eure Antworten, es wird nicht an den Sensoren liegen (reinige sie vor fast jedem Losfahren mittlerweile), ich schicke ihn immer über die App los. Habe mit dem Kundenservice telefoniert, die meinten es höre sich nach einer Fehlfunktion des Gerätes an. Soll jetzt nochmal gezielt testen, ob es auch auftritt, wenn der conga immer nur eine Karte fährt, dann wird er eingeschickt.

    Melde mich nochmal, was bei rum kommt.

  • Meine hat die letzten Monate größtenteils fehlerfrei funktioniert, nur immer mal wieder ohne Grund gestoppt. Ich starte ihn immer selbst per App. Vorgestern hatte ich ihn gestartet als ich die Wohnung verlassen habe. Hatte etwas vergessen und bin nochmal zurück: Roboter hatte gestoppt ohne ersichtlichen Grund, also wieder angestartet und wieder weggefahren. Als ich abends heim kam, lief der Roboter noch bzw wieder (Reinigungsdauer ist immer ca. 50min, also am Akku lags nicht, da er auch voll war beim Starten). Habe mir nichts dabei gedacht. Gestern wollte ich ihn wieder starten, da waren plötzlich beide Karten weg...Egal was ich gemacht habe, per Plan starten (Karte konnte ich auswählen, aber kein Bild sehen), per Hand starten usw, immer neu eingescannt. Also habe ich die Karte erneut einscannen lassen, bevor ich mich weiter rumärger.

  • Wie es @HvnShallBurn geschrieben hat, trifft genau so auch auf meinen 5090 zu.
    vorher meist Problemlos, aber letzte Woche hatte er die Karten verloren.
    Karten & Pläne etc. waren noch da, aber die Karten/Pläne waren eben alle leer.
    Habe es nicht geschafft diese wieder zu "reaktivieren".

    Dienstag dann eine neue Karte anlegen lassen, ....
    heute ist diese auch wieder "geleert".

    Historie:
    Cecotec Conga 5090, Medion MD 18999, Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Hab auch das selbe Problem, hab gerade dem Kundenservice geschrieben. Hat jemand Erfahrungen damit, hab das Problem auf Englisch beschrieben. Bin Mal gespannt, ob die Antworten. Lief bis jetzt alles super aber seit letzter Woche dieses Problem, das muss entweder ein Bug sein oder die haben gerade Probleme mit ihren Servern. Karten darf er eigentlich nicht löschen... Das ist mega aufwendig vor allem die Zonen wieder herzustellen.

  • Interessant, dachte ich bin der einzige mit dem Problem.


    Habe eine 4090 seit einiger Zeit, er hat eigentlich immer gut funktioniert. Er fragt mich seit einiger Zeit nach jeder Reinigung dass er eine neue Karte gefunden hat und ob ich sie speichern will. Das storniere ich immer, normalerweise passt das dann auch so. Jetzt ist allerdings auch mir schon 2 mal passiert dass die alte Karte "gelöscht" war bzw. ich kein Bild an der Karte hatte und beim Auswählen die MEldung kommt, dass keine Netzwerkverbindung hergestellt werden konnte, was nicht stimmt, die Verbindung zum Conga steht und das WLAN funktioniert.


    Weiß hier jemand etwas? In dem Zustand wäre der Roboter für mich zwecklos, ich müsste jedes mal aufs neue einige Sperrzonen einrichten... Da kann ich in der Zeit auch selbst saugen.