Gardena Sileno+ smart 2.000 Set (19065-60) dieses Jahr noch kaufen?

  • Hallo.


    Ich spiele mit dem Gedanken mir den oben genannten Mähroboter zu kaufen.


    Fakt ist wenn ich den dieses Jahr noch kaufe um die MwSt. Aktion zu nutzen das der Robbi nicht mehr laufen wird weil auf dem Grundstück der Rasen erst noch gesäht werden muß...


    Es handelt sich um eine Hauptfläche von 1000m2 und eine Nebenfläche von ca. 400m2 die mit einem kleinen Gang verbunden ist (zirka 80cm breit).


    Also brauchen werde ich den Robbi erst nächstes jahr, nur durch die mwst. Aktion würde ich den dieses Jahr eventuell kaufen.


    Wie sind die Meinungen dazu?


    Oder sind für nächstes Jahr neue Modelle geplant?


    Oder zu einem anderen Hersteller greifen?

  • Der Smart Sileno plus ist eigentlich voll ausgereizt was die Flächenleistung angeht. Es wurde die Fahrgeschwindigkeit leicht erhöht und die Mähzeit inklusive Ladezeit auf 24h gesetzt. Ein upgrade wäre also nur noch softwareseitig zu erwarten, was ich mir aber auch nicht denken kann, da der Spiralschnitt mit dem 1600qm Modell eingeführt wurde.

    Also ich denke das Modell wird so unverändert bleiben. Und von Software Updates würde ich die Finger lassen, da man hier lesen kann, dass es damit Probleme geben kann.

    Ich besitze den Smart Sileno plus in der q300qm und 1600qm Version und bin zufrieden. Er macht was er soll. Mähen.

    An Deiner Stelle würde ich auf gute Angebote warten und dann zuschlagen. Immer wieder Baumärkte mit dem Bauhaus vergleichen und dann beim Bauhaus die Tiefpreisgarantie nutzen. So habe ich meine Robbies gekauft.

    Erst wenn sich im Herbst nichts attraktives ergibt, würde ich im letzten Moment wegen der MWST bestellen.

    Wegen dem Akku brauchst Du Dir auch keine Sorgen machen. Auspacken, aufladen und per App in den Winterschlaf schicken. Dann verliert er kaum Ladung über 12 Monate.

    Viel Spaß und Erfolg bei der Suche.

  • Bei 1400 m2 würde ich ein Husky 4xx mir anschauen. Du kommst bei einem guten Wuchs des Rasens schnell an die Grenzen des Silenos. Dann muss er halt 5-6 Tage non-stop mähen, bis der Rasen abgehobelt wurde nach z.B. Düngen, und 1-2 Tage Regen.

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Ok. Sagen wir Mal abzüglich der MwSt Aktion von Gardena würde mich der smarte für 2000m2 1500€ kosten.


    Von Husky gibt es einen für 2200m2 aber mit Begrenzungskabel usw. kostet der doch bestimmt 2500€.


    Ist die Differenz von 1000€ gerechtfertigt? Macht der Husky das soviel besser?

  • Wie ist denn die Nutzung des Rasens?

    Man sagt die Angegeben Fläche minus 20%. Dann ist man auf der sicheren Seite. Das wären dann im worst case 1600qm die er schaffen würde. Dann wäre der Mäher fast 24/7 auf dem Rasen unterwegs. Nur die Ladepausen nicht. Also hat der Sileno mit 2000qm nur geringe Reserven, kann es aber schaffen.

    Wenn Du das nicht möchtest und auf Nummer sicher gehen willst, dann bist Du bei einem Husqvarna 420 mit 2200qm. Soll er noch schneller fertig sein, dann ein 440er.

    Beim Preis achte darauf, dass bei einem Husky immer noch das InstallTionsmaterial dazu kommt. Bei Gardena ist es dabei.

  • Ob die 10% mehr Flächenleistung ausreichen, um "auf Nummer sicher" zu gehen, wage ich zu bezweifeln, zumal beim 420 trotz höherem Preis die Kröte der fehlenden Smart Steuerung zu schlucken ist. Ein echtes Upgrade wäre der 430x, der dann aber preislich wieder in einer anderen Liga spielt.

    2011-2012: Husqvarna Automower 230ACX
    2013-2014: Worx Landroid L
    2015-heute: Bosch Indego 800

  • Ist der Gang auch zu mähen?

    Wenn nicht, könnte man über zwei Mäher nachdenken.

    Dann würden Dir ein Smart Sileno plus mit 2000qm und ein kleiner smart City ausreichen. Und preislich wäre es auch attraktiver.

  • anbei Mal nen Screenshot.


    Die große Fläche sind 1000m2 und die kleine 400m2 verbunden zirka 2m über einen schmalen Gang.


    Ich hätte sonst auch gedacht falls beide Flächen mit dem sileno+2000 zuviel sind kommt er hält nur auf die 1000m2.


    Die 400m2 mähe ich ja jetzt auch, die 1000m2 sind neu dazu gekommen.


    Mal noch was anderes, muß der Robbi an einem Tag überhaupt die komplette Rasenfläche schaffen zu mähen? Wenn der Robbi erst nach zwei Tagen die gesamte Fläche gemäht hat wäre doch auch nicht so wild?

  • Da Rasen im Durchschnitt 1 bis 1,5cm pro Tag wächst, abhängig von Jahreszeit, Wasser und Dünger, werden die Abschnitte zum Mulchen zu lang, wenn er in dieser Zeit nicht mindestens 1x die Fläche schafft.

  • Da Rasen im Durchschnitt 1 bis 1,5cm pro Tag wächst, abhängig von Jahreszeit, Wasser und Dünger, werden die Abschnitte zum Mulchen zu lang, wenn er in dieser Zeit nicht mindestens 1x die Fläche schafft.

    Das wird dann ein richtiges Problem. Wenn er nicht mulcht, sondern richtig viel schneiden muss, dann verringert sich ja die Mähzeit je Session, da der Widerstand beim Mähmotor enorm ansteigt. Also kann er viel weniger schaffen (Statt 60 Minuten mähen, 60 Minuten Laden wird es dann 30 Minuten mähen und 60 Minuten laden). Somit schafft er noch weniger, die Abwärtsspirale beginnt, und endet dann beim manuellen Rasenmähen. Obwohl der Mähroboter vorhanden ist...

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Das wird dann ein richtiges Problem. Wenn er nicht mulcht, sondern richtig viel schneiden muss, dann verringert sich ja die Mähzeit je Session, da der Widerstand beim Mähmotor enorm ansteigt. Also kann er viel weniger schaffen (Statt 60 Minuten mähen, 60 Minuten Laden wird es dann 30 Minuten mähen und 60 Minuten laden). Somit schafft er noch weniger, die Abwärtsspirale beginnt, und endet dann beim manuellen Rasenmähen. Obwohl der Mähroboter vorhanden ist...

    ...kann ich so leider bestätigen. Hab ~1300m² und den Smart Sileno+ für 1300m² :(

    Mangels Wissen und größerem Modell seitens Gardena damals (2016) gekauft :(

    Lt. Mäher-Statistik 45% Effizienz ...


    Jetzt Rettungsversuch mit Robonect und größerem Akku...


    LGN

    Shaun: Gardena Smart Sileno+ (seit 15.07.2016)
    James: Xiaomi Mi Smart Robotic Vacuum (seit 09.08.2017)

    Mitch: Dolphin E20 (seit 08.04.2019)

  • Hallo nochmals.


    Danke für die bisherigen Antworten.


    Kann ich das Gateway auch einzeln kaufen?


    Ich bin der Meinung auch hier gelesen zu haben das viele ihr Gateway verkaufen weil es nicht soviel Sinn macht, ist das so?

  • Das ist ja technisch immer noch der Sileno+, den ich 2016 gekauft habe. Der war bei mir mit 700qm gut beschäftigt, das ging nur auf weil die kleinen Kinder damals noch nicht eigenständig im Garten spielten. Wenn der auf über 1000qm fährt, ist keine Reserve für Zeiten da wo der Rasen anderweitig genutzt wird. Man muss hier gar nicht die Kinergefahr auspacken, wenn eer Möher föhrt muss der Rasen geräumt sein. Sonst werden Gegenstände zerfräst und der Mäher strandet.

  • Man muss hier gar nicht die Kinergefahr auspacken, wenn eer Möher föhrt muss der Rasen geräumt sein. Sonst werden Gegenstände zerfräst und der Mäher strandet.

    Meiner frisst am liebsten Gartenschläuche! Das Springseil von Junior hat ihn aber überfordert, das hat sich einfach um den Teller gewickelt.

  • Ja, findet man einige auf Ebay Kleinanzeigen.

    Aber wofür brauchst Du es?

    Falls Du je ein Gate für jede Fläche für einen mäher nutzen willst, dann geht das NICHT.

    Du kann die Gardena Smart Geräte nur an einem Gate anmelden. Also 1 Mäher auf 2 Gates geht nicht.

    1 Mäher / 2 Gates = no

    2 Mäher / 2 Gates = yes

    2 Mäher / 1 Gate = yes

    1 Mäher / 1 Gate = yes

    Hab ich was vergessen?


    Also wenn Du ein Gate hast, dann kannst Du andere Dinge, wie Mäher, Steckdosen, Sensoren dort auch anmelden.