Klappern und Rasseln beim NEUEN 310er 2020

  • Hallo in die Runde!

    Mein Name ist Thomas und ich bin NEU hier im Forum und hab da gleich mal eine Frage!


    Ich habe vor einigen Wochen den Garten NEU angelegt.

    Ca. 500m2 Rasen gesäht und mir den 310er gekauft. Alles prima und wunderbar!


    Nun nach ca. 2 Wochen Mähzeit....fängt der Kollege an zu schäppern. Als wenn unten an der Drehscheibe lose Schrauben hin und her schäppern.

    Gestern habe ich NEUE orginale Messer verbaut.

    Habe auch die Befestigung der Drehscheibe geprüft.....! Ich denke, dass alles in Ordnung ist. Kein großes Spiel vorhanden.


    Hat da jemand einen Tip?


    Gruss

    Thomas

  • Nein....darauf habe ich geachtet.

    Auch die Schrauben bis Anschlag angeschraubt.


    Ich habe im hinteren Bereich des Gartens den größten Anteil des Rasens.

    Und vor dem Haus so ca. 130m2 Rasen.

    Nun fährt er .... weil die Ladestation auch im hinteren Bereich steht dort wesentlich mehr.......! Da ist der Rasen natürlich kürzer.

    Vorne fährt er weniger (hab keine Ahnung wie man das umstellen kann) .... also ist dort der Rasen immer etwas höher.

    Kann es an dem etwas höheren Rasen liegen, dass das so klappert und scheppert????

    Das kann ich mit aber nicht vorstellen.

    Da bin ich echt ratlos!

  • Man hört das Schneiden natürlich schon. Ob das dann aber krachen und scheppern ist?


    Stell mal die Mähhöhe ganz nach oben. Dann hörst Du, ob es weg ist.


    Du schreibst aber, dass er mit dem Scheppern erst angefangen hat. Evtl. sind ja auch die Messer stumpf.

    Viele Grüße
    Kloakenjoe

  • Ja das Schneiden hört man!

    Ich habe die Mähhöhe mal ganz nach oben gestellt......und das rasseln und scheppern war weg.

    Also liegt es daran, dass der Schnitt so laut ist!

    Aber das sich das anhört als wenn die Messer dauernd gegen die Metalscheibe schlagen (rasseln), find ich schon interessant.

    Und auch mit NEUEN Messern!

  • Das ist eigentlich ein Zeichen, dass der Mäher da zu viel zu tun hat, und sich durch dichten langen Rasen kämpft. Wenn er immer nur kleine Stückchen abschneidet kommt das so kaum noch vor. ich würde mal die Mähzeiten verlängern. Und neue Klingen heißt nicht scharfe Klingen. Die tollen titanfarbigen Kligen aus dem Internet sind ab Werk schon stumpf.

    Husqvarna Automower 310

    Husqvarna Automower 330X

    Neato Botvac connected

    AEG RX9

  • Die tollen titanfarbigen Kligen aus dem Internet sind ab Werk schon stumpf.

    Das würde ich nicht auf alle Hersteller beziehen. Ich habe letztens welche bekommen die sind unglaublich scharf und meine Mähzeit hat sich extrem verlängert.

    Mein Bosch Indego wurde am 30.07.2015 in meinem Garten installiert. Seit 22.05.2018 Benzinmäher.

    Am 07.06.2018 wurde mein Bosch Indego1200 von Bosch aus Kulanz zurückgenommen.
    19.06.2018 Husqvarna 315X, 22.07.2020 Husqvarna 315X mit Robonect® Hx - 20p-7 und 14Ah Akku.


    Meine Videos von Husqvarna 315X und Bosch Indego1200

  • Noch verwende ich die orginalen ..... die beim 310er im Lieferumfang sind.


    Mähzeit: 12 Std. am Tag / 5 Tage die Woche bei ca. 500qm Rasenfläche / und täglich Wässern!


    Ich werde das weiter im Auge behalten.


    Diese Woche kommt noch das "Connect-Modul"! Das ist schnell eingebaut.....und die Software angepasst.

    Mal sehen, ob das ganze dann noch komfortabeler ist.

    Edited once, last by catraxx ().

  • musst halt wieder zum Händler, wegen dem Modul.

    Mein Bosch Indego wurde am 30.07.2015 in meinem Garten installiert. Seit 22.05.2018 Benzinmäher.

    Am 07.06.2018 wurde mein Bosch Indego1200 von Bosch aus Kulanz zurückgenommen.
    19.06.2018 Husqvarna 315X, 22.07.2020 Husqvarna 315X mit Robonect® Hx - 20p-7 und 14Ah Akku.


    Meine Videos von Husqvarna 315X und Bosch Indego1200

  • Genau!

    Ist aber kein Problem!

    Bei uns sind die Händler unkompliziert!

    Hab den Mäher im Netz gekauft.

    Das Modul auch günstig im Netz geschossen.

    Module sind wohl zu Zeit mit einer sehr langen Lieferzeit behaftet.

    Wenn ich heute bestelle, bekomme ich es erst im Oktober!

    Ein Händler vor Ort spielt mir die Software für ein Trinkgeld auf.

    Ich denke, dass er auch die Winterwartung machen wird.

  • Dein Mäher schneidet zu viel, wie schon gesagt.


    Wenn Dein Rasen gut gepflegt und gewässert wird, und Du vor hast das so beizubehalten, hätte ich keinen 310er gekauft. Der wird unter Umständen zu klein.

    AKTUELL: 3x Automower 450x, 3x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: Aktuell nichts geplant :-)

  • Ich sehe das genauso wie rene86

    Hast du mal geguckt, ob der Messerschutzteller verbogen ist? Außerdem wird das Schnittgeräusch lauter, je Stumpfer die Messer werden.

  • .....der 310er ist genau RICHTIG für die Grösse der Rasenfläche.


    Läuft nun 4-5 Tage die Woche. Die Stundenzahl habe ich auch reduziert.

    TipTop!!!


    Ich denke, ich habe einfach zu tief schneiden lassen.

    Habe eine Golfplatzrasenmischung drauf. Diese könnte ich bis 1,5 cm runterschneiden.

    Bin bis auf 3 cm runtergegangen.

    Bis auf die Geräusche.....hat alles super geklappt.

    Klasse Rasen- Schnittbild.

    Regelmäßige Düngung.

    Habe noch nie so einen klasse Rasen gehabt!


    Jetzt im Oktober kommt die letzte Düngung drauf. Das gibt noch einmal richtig Kraft für den Winter!


    Würde ich selber mit nem Spindelmäher laufen, würde ich auf Dauer auch auf so 2cm runtergehen.

    Aber für den Aufwand (locker alle 2 Tage mähen) habe ich keine Zeit!