Nur 1,5 Meter Platz für Ladestation, geht das?

  • Ich bin mal neugierig, ist der etwas dunklere blaue Streifen im Hintergrund Wasser?

    Nein, ich wohne 120 hm über der Donau, die lag heute früh in einem dicken Nebel..... der scheint am Foto so blau hervor. An schönen Tagen Donau und dahinter die Weinberge.

  • aha, es sieht nämlich irgendwie toll aus. Ist aber auch so bestimmt ein sehr schön gelegenes Grundstück.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.

  • Bin durch Zufall zum absoluten Schnäppchenpreis zu einem neuen Sileno Smart City 500 gekommen - er jetzt hab ich das Problem vom Rasenroboter ;-)

    Mir wäre die Marke egal gewesen - aber jetzt ist er da und soll auch funktionieren. Und ich finde ihn zwar sehr stylisch, so schön dass ich ich vorne im großen Garten haben will ist er nun aber auch wieder nicht. Daher ja der ganze Aufwand das Teil da in dem 1,6 x 9 Meter langen Seitenteil zu verstecken. Den er im Idealfall auch selber mäht.

  • Im Seitenteil könntest -dort wo der Stecker ist - die Station im 45° Winkel aufstellen. Dann kann das BK schon in die Länge gezogen werden, hast dann die vorgeschriebene Länge. Denke ich da zu einfach? :/

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Im Seitenteil könntest -dort wo der Stecker ist - die Station im 45° Winkel aufstellen. Dann kann das BK schon in die Länge gezogen werden, hast dann die vorgeschriebene Länge. Denke ich da zu einfach? :/

    ist auch mein Gedanke, einfach die 1.3m Fahrspur hat er dort zwischen den BK dann nicht. Da eben mit Fusstrick auf schmäleren Korridor begrenzen (habe ich schon gemacht, weiss aber nicht zu 100% ob der City das dann auch konstant behält) versuchen würde ich es. LS ganz nach hinten und dort corridor cut einsetzen (oder in 45° vor der Steinmauer...)


    Ansonsten die grüne Kiste in die Bucht stellen und was oranges von worx anschauen (obwohl das auch ein chaos Mäher ist, ist die landroid LS so problemlos dort platzierbar). Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken...die Installation muss dann zu 100% gehen, sonst bleibt das ein ewiges Gebastel ;)...das Orange von worx war mir jetzt auch nicht so...naja.


    UB237, unten im Forum gibt es Teil "Kaufberatung", da könnte man sich mit dem Layout viel Experten feedback zu allen Produkten holen, würde ich nicht missen, falls du da nochmals zurück zu Feld 1 kannst


    Gruss nach Österreich aus der Zentralschweiz

  • Jetzt habe ich meinen neuen City 500 mal für ein paar Stunden in die Ladestation gesteckt um ihn zu laden. Auffällig war, dass der beim Rausziehen aus der Ladestation sofort aus war. Normal wenn noch keine BK oder LK verlegt sind? Also nur Strom angeschlossen?

    Habe dann auch im Info-Menü den Punkt Batterie angeschaut, anbei 2 Bilder davon.

    Täusche ich mich, oder wird der nicht geladen? Einschalten kann ich den City nur in der Ladestation, nicht ausserhalb. Reagiert so, als wäre keine Batterie drinnen, da blinkt nichtmal 1 Sekunde irgendwas?

    Files

    • IMG_3662.jpg

      (350.93 kB, downloaded 18 times, last: )
    • IMG_3665.jpg

      (1.38 MB, downloaded 6 times, last: )
  • Eigentümlich ist schon mal, daß der Mäher vollkommen entladen zu sein scheint. Zum laden braucht es keine Kabel.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.

  • aha, es sieht nämlich irgendwie toll aus. Ist aber auch so bestimmt ein sehr schön gelegenes Grundstück.

    Hi,


    ich war auch neidisch, sieht extrem mediterran aus und hat was von Mittelmeer feeling, gut fotografiert 😜


    Gruß X23

  • Guten Morgen und nochmals herzlichen Dank an alle die sich hier mit nützlichen Tipps eingebracht haben. Mein City 500 mäht seit 1 Woche, ich bin wirklich zufrieden.

    Eine Frage habe ich noch. Ich habe meinen Garten in 2 Bereiche aufgeteilt, Bereich 2, Startpunkt am Leitkabel nach 11 Metern, das ist der große Bereich im Garten, am Bild nicht sichtbar, 90 % der Starts werden dort gemacht. Bereich 1 ist der schmale Streifen am Bild, 8 Meter lang, 10 % der Ausfahrten, Corridor Cuty (wurde mir hier empfohlen). Wie ihr am Bild seht, steht die LS ganz hinten, die 2 BK (rot) und das Leitkabel (blau) ist eingezeichnet. Eigentlich funktioniert alles prima.

    Was mich zu meiner Frage kommen lässt. In der Anleitung von Gardena steht, dass beim Corridor Cut das LK mittig liegen muss. Das ist es bei mir nicht. Ich habe rechts die vorgegebenen 30 cm und links den Rest, hier beim Startpunkt für die Kalibrierung 85 cm. Dieser Bereich soll ja möglichst groß sein um den Korridor für die Fahrt am LK möglichst groß zu bekommen (Spurenbildung). Halte ich mich also an diese Vorgabe, dann ist es aber nicht möglich das LK mittig zu verlegen für den Corridor Cut.

    Ausserdem beginnt er den Corridor Cut bei der Ladestation und fährt dann nach geschätzten 10 Richtungsänderungen in den großen Bereich und beendet den Corridor Cut. Jede Stelle im Bereich 1 hat er da noch nicht erreicht. Ich habe eher das Gefühl, Bereich 1 ist auch schön gemäht weil er sich beim Chaos-Mähen in diesen Bereich verirrt.

    Macht Corridor Cut hier wirklich Sinn? Ich glaube nämlich die Idee von Gardena ist eher die, dass der Korridor hinten geschlossen ist und der City da reinfährt, ansteht und im Corridor Cut wieder rauskommt. Oder funktioniert das auch, wenn die Ladestation ganz hinten ist (wie bei mir) und der City gleich mit CC beginnen soll? Leitkabel mittig verlegen oder die 85 cm lassen? Laut Gardena darf es ja max. 75 cm vom BK weg sein damit CC nicht abgebrochen wird.

    Danke für eure Inputs!

    Files

    • IMG_3691.jpg

      (624.33 kB, downloaded 34 times, last: )
  • Hallo, ich habe Corridor Cut nicht, aber ich verstehe die Funktion laut Anleitung eher zum passieren einer engen Passage zwischen 2 größeren Bereichen. Der Mäher soll in der Passage nicht im Chaosprinzip fahren, sondern nach einem programmierten Muster, ich glaube Zickzack, mähen, um den Bereich schnell wieder zu verlassen.

    Anleitung 2020 ab Seite 30.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.

  • Macht Corridor Cut hier wirklich Sinn? Ich glaube nämlich die Idee von Gardena ist eher die, dass der Korridor hinten geschlossen ist und der City da reinfährt, ansteht und im Corridor Cut wieder rauskommt. Oder funktioniert das auch, wenn die Ladestation ganz hinten ist (wie bei mir) und der City gleich mit CC beginnen soll? Leitkabel mittig verlegen oder die 85 cm lassen? Laut Gardena darf es ja max. 75 cm vom BK weg sein damit CC nicht abgebrochen wird.

    Danke für eure Inputs!

    Hi, ich würde ihn wohl eher auch im Chaos mode dort mähen lassen. Mit CC und zick-zack fährt er wohl öfters gleich in den grossen Bereich raus.


    Du kannst versuchen, den Durchgang enger zu machen. Du musst ja schon Fusstrick anwenden, er fährt dort bei der Engstelle auf SK, somit kannst du ihn mit der Schlaufe (siehe Bild) noch etwas mehr einengen, dass er sicher mal den kleinen Bereich auf sauber mäht im Chaos mode. D.h. man kann mit SK auch etwas näher gehen ans BK als es Gardena vorgibt;)


    pasted-from-clipboard.png


    Ps. coole Arbeit, sieht schön aus mit den Rändern...Hast du Kunststoff-Rasenkanten gewählt?

  • Danke, nein das sind Kanten aus Stahl, 12 cm tief eingeschlagen, hinten mit Kies gefüllt. Da fährt er schön drauf und mäht bis auf die Stahlkante rauf.


    Fußtrick brauchte ich bisher keinen?? Ich hab den Startpunkt für das Kalibrieren auf 280 cm von der LS gelegt, er fuhr die 2,8 Meter raus, drehte nach links, pendelte 2x zw. BK und LK hin und her und so hat er sich die 50 oder 60 cm als Korridor gemerkt. Und die 20 Ausfahrten und Rückfahrten die ich bisher hatte, die hat er genau in diesem Korridor (LK - 60 cm) gemacht. Also so wie es sein sollte.


    Frage wegen der Schlaufe: wie eng können die beiden BK zusammen und das LK noch mittig durch? Denn ich bin jetzt schon auf 60 cm zw. den BK (aber ohne Schlaufe).

  • Danke, nein das sind Kanten aus Stahl, 12 cm tief eingeschlagen, hinten mit Kies gefüllt. Da fährt er schön drauf und mäht bis auf die Stahlkante rauf.

    ok, da hast du Mut..aber wohl auch noch genügend Abstand von BK zur Stahlkante. Die leitende Stahlkante kann das Elektromagnetische Feld der Schleife beeinträchtigen, wenn er dir mal darüberfährt, dann Abstand vergrössern...



    Fußtrick brauchte ich bisher keinen?? Ich hab den Startpunkt für das Kalibrieren auf 280 cm von der LS gelegt, er fuhr die 2,8 Meter raus, drehte nach links, pendelte 2x zw. BK und LK hin und her und so hat er sich die 50 oder 60 cm als Korridor gemerkt. Und die 20 Ausfahrten und Rückfahrten die ich bisher hatte, die hat er genau in diesem Korridor (LK - 60 cm) gemacht. Also so wie es sein sollte.

    Interessant, diese "Funktion" kenne ich so noch nicht. Die SK Kalibration wird so als OK abgeschlossen ?:/


    Frage wegen der Schlaufe: wie eng können die beiden BK zusammen und das LK noch mittig durch? Denn ich bin jetzt schon auf 60 cm zw. den BK (aber ohne Schlaufe).

    Das geht auch nur wenn du noch etwas Reserve hast im linken BK...und es ist etwas try und error..

    rechts kannst du näher als 30cm gehen (BK/SK), links am SK brauchst du die 30cm min, da muss der Mäher bei der Heimfahrt durch...


    pasted-from-clipboard.png


    Andere Möglichkeit ist noch, wenn du das Gefühl hast, dein Mäher könnte noch länger mähen, die Fläche auf max 500m2 zu stellen, damit er sicher die maximale Mähzeit einsetzt...dann ist er auch öfters im kleinen Bereich...aber auch länger unterwegs..?(

    pasted-from-clipboard.png

  • Hi,


    retak


    CC ist nicht zum schnellen durchfahren gedacht sondern dazu das der Korridor korrekt gemäht wird.


    Ohne CC kannst du einen schmalen Korridor nicht vernünftig im Chaos Prinzip mähen ohne dabei den Rasen platt zu fahren.


    Im CC mäht der Mäher etwa in der Hälfte des Korridors immer im 45 grad Winkel nach links, fährt zurück und macht 45 grad nach rechts bis zum Ende des Korridor > 1,5m Platz zw. beiden BK.


    Gruß X23

  • OK, gab es in meiner Firmware noch nicht, brauche ich auch nicht.

    Letzten Endes ist die Wirkung aber die gleiche wenn du eine gepflasterte Passage hast.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.

  • Sorry, kein Stahl, es sind 2 mm starke Aluplatten. Mein BK liegt meist 15 cm entfernt, nur auf einer Länge von ca 3 Metern liegt es mit 1 cm am Aluprofil, auch dort klappt es problemlos. Die Kombi Alu und BK dürfte sich wohl vertragen!?



    In meiner Anleitung steht, dass er am Startpunkt der Kalibrierung 1,35 m zum BK haben soll. Ab einem Bereich unterhalb von 60 cm wird die Kalibrierung abgebrochen. Da ich über diesen 60 cm bin, hat er sich diesen Bereich als Korridor gewählt, und in diesem Korridor macht er auch seine Aus- und Einfahrten.

  • HI, UB237, danke für dein Feedback und die Erklärung. Das habe ich so nicht gewusst. D.h der City fährt bei der SK Kalibration auch nicht (mehr) das ganze SK ab. Mal schauen, ob es eine neue MAIN Firmware gegeben hat...:/ Jedenfalls viel Spass mit dem City 500