SK wie verlegen?

  • Nach kompetenter Beratung hier im Forum, habe ich einen Sileno+ bestellt. Nun kommt die Installation. Meine Rasenfläche ist fast rechteckig, ohne Hindernisse. Also relativ einfach für das BK. Ich brauche eure Hilfe um richtig das SK zu verlegen. Ich habe eine kleine Skizze des Gartens hinzugefügt. Die Ladestation würde ich zwischen Baum und Beet hinstellen (im Bild links oben mit X markiert). Da ist eine Nische von ca. 140 cm breite, sollte passen. Stromanschluss ist vorhanden. Wäre es mit dem SK so in Ordnung? Oder habt ihr einen anderen Vorschlag?


    Danke.

    Files

    • Garten1.png

      (1.57 MB, downloaded 37 times, last: )
  • Hi,


    das ist schon ok so. Bitte mind 2m aus der LS gerade raus und dann im Bogen. Keine Knicke


    LGN

    Shaun: Gardena Smart Sileno+ (seit 15.07.2016)
    James: Xiaomi Mi Smart Robotic Vacuum (seit 09.08.2017)

    Mitch: Dolphin E20 (seit 08.04.2019)

  • Danke Euch für die Vorschläge. Dann werde ich es so machen.

    Meine einzige Sorge ist nun lediglich die Beregnungsanlage. Egal wo ich die LS platziere, steht sie immer in der Wurfweite eines Rasensprengers. Ist das langfristig ein Problem? An einer Garage habe ich schon gedacht, sie sind aber in der Regel vorne offen und so ist der Roboter nur teils geschützt. Die Alternative wäre die LS tiefer neben der Hecke und weiter weg von der Rasenkante zu positionieren auf dem Bild jeweils mit "X" markiert. Ich weiß es nur nicht, wie weit die LS stehen darf und ob der Roboter den Weg findet. Er sollte dann ca. 1,5 m über Hackschnitzel fahren zum Aufladen. Wäre es möglich? Wie habt ihr dieses Problem gelöst?

    Files

    • Garten2.png

      (1.56 MB, downloaded 20 times, last: )

    Edited once, last by uranos ().

  • Bewässern darf kein Problem sein. Ist kein Haustier, sondern ein Roboter...

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018

    2. Gardena Smart Sileno seit 05/2020

    Xiaomi Roborock S50 seit 01/2020


  • Danke. So eine Hundenhütte gefällt mir nicht. Ich werde eine Art Überdachung suchen. Ich habe mir nur Sorgen gemacht dass er jeden Tag kaltes Wasser "ins Gesicht" bekommt.

  • Danke Heli-fun. Ich habe sie auch bestellt.


    Jetzt komme ich zum nächsten Punkt. Rasenfläche habe ich ca. 300 m2, da bin ich mit der Empfehlung von 1600 m2 gut bedient. Lt. Angaben soll der Sileno+ eine Stundenleistung von 70 m2/h haben, sprich er sollte bei mir ca. 4,5 Stunden laufen. Es sind dann ungefähr 4 Mähzyklen. Wenn ich noch die Ladezeiten dazu rechne komme ich auf eine tägliche Laufzeit van ca. 7 Stunden. Wenn ich nur 6 Tage mähen will, sollte ich die Zeiten weiter verlängern, dann würde ich bei ca. 8 Stunden, bei 5 Tagen sind es sogar 9 Stunden samt Laden. Wenn ich den Roboter nachts nicht laufen lasse will und die Bewässerung auch beachte, wird es langsam knapp. Und das bei einem weit überdimensioniertem Mäher. Oder liege ich hier falsch?


    Meine zweite Frage. Wie macht ihr das mit den Mähzeiten? Bei mir läuft die Bewässerung abends (ab 21 Uhr) und der Mäher ab 8 Uhr, wobei der Rasen noch ganz schön nass ist. Im Moment läuft er lt. Zeitplan bis 14 Uhr wegen der Hitze. Wäre es andersrum besser, also abends mähen und morgens bewässern? Aber abends wann Anfangen? Wenn er ca. 6 Stunden laufen soll (samt Laden) und er um 21 Uhr anfängt, würde er mit der Arbeit um 3 Uhr fertig. Geht das noch? Nachttiere? Nachbarn?


    Ich bin auf eure Meinung gespannt.

  • In den 70 qm ist die Ladezeit zwischen den Mähvorgängen mit eingerechnet .

    Du gibst ja auch nicht die Mähintervalle ein sondern das Zeitfenster :

    300 : 70 = 4,2 Stunden

    Wenn Du 2 Tage auslässt benötigst Du 7,5 Stunden

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • Bewässerung besser morgens laufen lassen, oder Nachts nach 0 Uhr, wenn der Boden etwas abgekühlt ist. Es verdunstet sonst vom warmen Boden eine ganze Menge.

    Der Mäher kann auch feuchtes Gras mähen. Hilft sogar die Klingen sauber zu halten.

    Also der 1600er ist locker ausreichend für die 300qm.

    Wenn Du Dir nicht sicher bist dann nimm erst einmal den Assistenten. Anpassen kannst Du auf der Basis immer noch.