Nochmal MP3000

  • So, wieder der gleiche der stehen bleibt ... werde noch verrückt. So ist eine vernünftige Bewässerung nicht möglich. Ist gefühlt nur der eine. Entweder leicht defekt oder irgendwas anderes. Stand jetzt vor der Entscheidung einen neuen MP3000 zu bestellen und auszuprobieren oder einen MP2000 zu bestellen. Habe mich nun für den MP2000 entschieden und sterbe den Tod bei einem auf ca 50cm nicht Kopf zu Kopf zu bewässern. Fehlt mir jetzt eine kleine Fläche, die nur von 2 regnern versorgt wird anstatt von 3.

  • Hallo Forum

    Ich habe das nochmal durchdacht und auch mal aufgezeichnet und muß meine Kommentare 27 / 28 revidieren.

    Bei 4 X MP 2000 in jeder Ecke und einem in der Mitte überlagert der Mittlere die fehlenden Bereiche.

    Die 4 MP 3000 brauchen bei 2Bar 11,52 l/ min.

    Die 5 MP 2000 brauchen bei 2Bar 10,61 l/ min.

    Ich glaube ich gebe das Geld für die 5 MP2000 nochmal aus und habe dadurch vielleicht sogar mehr Druck an jedem Regner da ich ca. 1 Litern weniger Wasser brauche.

    Gruß

  • Hallo Forum

    Ich habe heute die MP2000 bekommen und getestet.

    Bei einem, habe ich mal aus Interesse, mit dem Manometer, den Druck gemessen. So wie ich es mir vorgestellt habe, hab ich einen ganz leicht erhöhten Druck zu den MP3000, auf 2,2 am Regner.

    Mir ist auch auf den ersten Blick aufgefallen, das die MP2000 einen viel dichteren Sieb haben. Vielleicht ist das ja schon ausschlaggebend das diese weniger Probleme bereiten.

    Gruß

  • Hallo Forum

    Wie ich bereits geschrieben habe, habe ich nun, für unsere Rasenfläche von 12m X 7m, in jede Ecke einen MP2000 gebaut. Da diese aber nur eine max. Wurfweite von 6 Metern haben musste ich zusätzlich noch einen MP2000 (360°) in die Mitte bauen (Gehäuse war vorhanden). In der Theorie schön und gut. Ich habe mir das jetzt mal eine Zeit lang angeschaut. Es ist nun so das theoretisch die ganze Fläche abgedeckt ist, aber leider die Stelle (die Mitte), für die ich den mittleren Regner nachrüstet habe, nicht genug Wasser abbekommt. Ich habe das auch schon bei den 360° Rainbird Regnern beobachtet. Die werfen zwar einen schönen 360° Kreis, sieht ganz toll aus, aber in unmittelbarer Nähe um den Regner kommt, bis auf paar Spritzer nicht viel an (ca.1- 1,5m um den Regner). Genau das ist aber die Stelle auf die es mir ankommt. Nicht nur weil dort die 4 MP2000 Eckregner nicht hinkommen, sondern auch weil dort unser Bodenfeuchtesensor sitzt und dieser nach über einer Stunde Bewässerung immer noch trocken anzeigt. Die Bewässerung habe ich übrigens mit Intervall programmiert, das das Wasser Zeit zum einsickern hat.

    Da die Erfahrung wohl so ist das die MP3000 bei einer 180° Einstellung weniger Probleme bereiten, versuche ich es jetzt mal mit 2 X MP2000 in zwei Ecken und einem MP3000 180° (mittig gegenüber). Dann hätte ich insgesammt nur noch 3 Regner und noch mehr Druck an jedem Regner anstehen. Es bleibt spannend.

    Gruß aus der Pfalz

  • Das die 2000er Kopf zu Kopf nicht schaffen okay, aber die schaffen es auch nicht bis zur Mitte? Verstehe ich nicht. Kannst du das skizzieren?

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Ahja, jetzt verstehe ich. Idealerweise hättest du in der Mitte der langen Seiten noch jeweils einen 2000er 180° setzen sollen und den 360° weglassen.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Besser auf die Mitte der kurzen Seiten je einen und dann jeweils zwei auf die langen Seiten an die Stelle wo es die Schnittpunkte mit den Regnern der kurzen Seite gibt.

  • Ähh, ich weiß was du meinst. Das währe aber ganz schön viel Arbeit. Ich glaube ich versuche es mal noch mit zwei zusätzlichen MP2000 in der Mitte der langen Seite(180°) und die 4 Eckregner (90°).

    Danke für die Idee.