Allgemeine Hilfe bei Problemen mit dem T8 [Leitfaden]

  • Genauso wie beim OZMO950-Thread habe ich auch hier wieder vor, nach und nach einen "Leitfaden" aufzubauen, welcher bei Problemen eine Anlaufstelle sein soll.
    Der Thread ist noch ganz am Anfang. Vielleicht können wir ja auch gemeinsam den Leitfaden füllen :-).



    Stand des Leitfadens: 25.10.2020



    Die aktuellen App- und Firmware-Versionen:


    Android-Version: 1.6.0 (EcovacsHome-App)

    IOS-Version: 1.6.0 (EcovacsHome-App)


    Firmware T8-AIVI: 1.9.5

    Firmware T8-TrueDetect: 1.5.3




    Bereich "Einrichtung":




    1. Sollte es zu Verbindungsproblemen bei der Einrichtung kommen, so kann es evtl am 5Ghz-Netz liegen. Dies sollte dann für die Ersteinrichtung kurzzeitig abgeschaltet werden.

    2. Falls die 5Ghz-Abschaltung während der Einrichtung nichts gebracht hat, sollte das Smartphone mal neu gestartet werden. Alternativ könnte auch ein anderes Endgerät (Smartphone, Tablet, etc...) den gewünschten Erfolg bringen.

    3. Hat die Ecovacs-App auch alle Berechtigungen, die sie benötigt? Am besten mal in den Einstellungen checken und/oder die App neu installieren.

    4. Ist die SSID des Routers versteckt? Am besten in den Routereinstellungen checken, ob der Haken bei "SSID verstecken" deaktiviert ist.

    5. Auch hat die Erfahrung gezeigt, dass WLAN-Repeater oft für Verbindungsprobleme verantwortlich sein können. Bei Problemen sollte dieser für die Zeit der Einrichtung abgeschaltet werden.

    6. Hier gibt es vom Hersteller ein Video zur Ersteinrichtung: Für iPhone/IOS | Für Android



    Frage: Wie kann ich im nachträglich den Roboter in ein anderes Wlan einwählen (bspw. Routertausch)?


    1. Roboter aus der App löschen (mit dem Finger auf das Roboter-Symbol drücken und nach links wegschieben)

    2. Reset-Knopf am Roboter für 3 Sekunden gedrückt halten, der Roboter antwortet mit „I’m ready for network setup“

    3. Roboter mit dem neuen Router connecten lassen

    4. Anschließend sollte die Verbindung mit dem neuen Router geklappt haben und die Karten sowie alle virtuellen Grenzen auch wieder da sein





    Bereich "Allgemein":



    Frage: Wo sind meine Reinigungsprotokolle?


    1. Es kann vorkommen, dass nach einer Reinigung die Protokolle fehlen. Meistens liegt es an den Ecovacs-Servern. Es hilft hier nur ein paar Stunden abwarten.

    2. Alternativ kann mal die App komplett geschlossen und neu gestartet werden.




    Problem: Der Roboter findet nicht selbstständig in die Ladestation zurück!



    1. Zunächst sollte - so banal es sich anhört - checken ob das Netzkabel der Ladestation angesteckt ist. Anschließend mit der Handykamera die IR-Sensoren der Ladestation sowie des Roboters überprüfen. Die IR-LEDS sollten in der Kamera sichtbar sein. Wenn nicht, ggf. auch nochmal mit einem anderen Endgerät testen (manche Kameras können kein IR aufzeichnen)

    2. Gibt es in der Nähe der Ladestation Problemstellen, welche die Navigation des Roboters beeinflussen können? Solche Problemstellen können beispielsweise Bodentiefe Fenster, Spiegel, hohe Teppiche, Engstellen, etc... sein.

    3. Als letzten Schritt empfiehlt es sich, die Ladestation an einen anderen Ort zu platzieren.



    Problem: Die Absaugstation arbeitet nicht (mehr)!



    1. So banal es klingen mag, aber zuerst sollte man alle Stecker bzw. die Steckdose überprüfen.

    2. Damit die Absaugstation (kurz AES) startet, muss der Roboter von einer Reinigung aus selbstständig wieder auf die AES fahren.

    Beim T8-AIVI gibt es softwareseitig zudem noch die Option, die AES selbstständig zu starten.

    3. Sollte der Roboter nach einer Reinigung drauffahren und es passiert nichts, so kann es am Ruhemodus liegen. Ist dieser in der App aktiv, so startet auch die AES nicht.



    Problem: Im Filterbeutelgehäuse befindet sich Schmutz!


    1. Bitte überprüft den korrekten Einbau des Filterbeutels. Er passt in beiden Richtungen, aber bei falschem Einbau entsteht genau dieses Problem. Siehe HIER



    Problem: Der Roboter meldet "DToF-Störung"


    DTOFX.jpg


    1. Falls der Fehler zum ersten mal auftritt, kann man durch leichten Wackeln am Turm versuchen, den Fehler zu beseitigen.

    2. Sollte der Fehler vermehrt auftreten, sollte der Support kontaktiert werden.


    Problem: Die App zeichnet keine "Laufwege" des Roboters ein!


    1. Meistens liegt es an einer schlechten Verbindung (WLAN), Energiesparmodus beim "App in den Hintergrund versetzen" wie beispielsweise per Home-Button schließen und wieder zurückholen.

    Abhilfe schafft hier ein komplettes Schließen der App und wieder starten




    Bereich "Kartenmanagement/Bereiche teilen & Zusammenfügen":




    Problem: Beim Teilen der Bereiche erscheint die Meldung "Teilen Sie nur den ausgewählten Bereich":



    1. Derzeit lassen sich nur Bereiche von reeler, echter Wand zu reeler, echter Wand teilen. Das heißt, eine Teilung in einen andere Bereich ist nicht möglich. Ob dies mit einem weiteren Update nachgeliefert wird, ist offen.



    Problem: Der Roboter kann die Etage nicht richtig zuordnen


    1. Mithilfe des Relokalisierungs-Buttons in der App kann man erneut eine Lokalisierung starten - der Roboter checkt dann erneut seine Position und ändert es ggf auf die richtige Etage.


    2. Das Problem liegt meistens an sehr identischen Etagen. Man kann dem Roboter bzw. der Lokalisierung helfen, wenn die Kartierung an spezifischen Stellen eines jeden Stockwerks durchführt. Also Stellen, die sich zwischen den Etagen stark unterscheiden.



    Frage: Wie funktioniert das Speichern einer zweiten Etage?


    1. Um eine Karte zu speichern, ist es wichtig zu wissen, dass hierfür eine Autoreinigung von der Ladestation aus notwendig ist. Außerdem muss der Roboter wieder selbstständig zur Ladestation zurückfahren. Desweiteren muss der "Erweiterte Modus" sowie die "Mehrgeschosskarte" aktiviert sein. Diese "fett" markierten Punkte gilt es zu beachten.
    Das heißt also: Ladestation und Roboter in die neue Etage mitnehmen, Roboter draufsetzen und AUTO-Reinigung starten. Während der Reinigung kann man bedenkenlos virtuelle Grenzen setzen. Nach Abschluss und selbstständiger Rückkehr zur Ladestation wird man automatisch gefragt, ob man die neue Karte speichern möchte.


    Bereich "Navigation":


    Problem: Der Roboter fährt manchmal ein wenig in die virtuelle Grenze!


    1. Liegt an dieser Stelle eine Schwierigkeit für den Roboter, wie bspw. ein Teppich oder Schwelle, an der er hängen bleiben kann? Dies ist häufig ein Grund. Der Roboter merkt, dass er feststeckt und reagiert mit einem "Freifahr"-Manöver. Dabei kann es u.U. passieren, dass er kurzzeitig in virtuelle Grenzen fährt.

    Abhilfe schafft hier ein anpassen der Grenze um ein paar Zentimeter weg vom Hindernis.


    Screenshot_20200908-085836_ECOVACS HOME.jpg




    Bereich "Wischen":


    Problem: Das Wischbild ist trotz Wasserstufe "sehr hoch" eher mangelhaft


    1. Das Wischbild mit den Einweg-Wischtüchern ist allgemein etwas mager. Ein paar User nutzen - entgegen den Empfehlungen von Ecovacs - das mitgelieferte Mikrofasertuch. Einige haben sich auch alternative Wischtücher besorgt. Infos diesbezüglich sind in diesem Thread zu finden.

    2. Ist das Wischergebnis erst kürzlich schlechter, kann es auch an der Verwendung von hartem Leitungswasser liegen. Hier sollte am besten destilliertes Wasser verwendet werden.


    Problem: Der Roboter navigiert während des Wischens komisch (kann Spur nicht halten, Karte hat viele Kringel, etc....)


    1. Es sollte überprüft werden, ob der Boden durch irgendwelche Stoffe wie Fett (Kochen) benetzt und rutschit geworden ist. Diesen Fall hatten wir im O950-Bereich schon einmal.

    2. Wenn mit einer "Modifikation" am Wischsystem gearbeitet wird, kann sich diese ebenfalls negativ auf die Navigation während des Wischens auswirken. Mit Modifikation ist beispielsweise ein anderes Wischtuch, 3D-Druckfedern, etc... gemeint.



    Bereich "Absaugstation / AES / AutoEmptyStation":


    Problem: Die Absaugstation saugt nicht ab (startet nicht)!


    Zunächst muss man folgendes wissen: Die Absaugstation arbeitet nur nach

    1) einer Reinigung

    2) manuelles Auslösen der Absaugvorganges (derzeit nur beim T8-AIVI möglich)


    Ein einfaches raufsetzen des Roboters auf die Ladestation löst noch keinen Absaugvorgang aus.


    Saugt die AES trotz Reinigung nicht ab, ist folgendes zu kontrollieren:


    1) Ist der Deckel der AES vollständig geschlossen und beinhaltet die AES einen Staubbeutel?

    2) Ist der "Bitte nicht stören"-Modus aktiv und die Absaugung wird deshalb verhindert?

    3) Ist der Staubbeutel voll?

    4) Besonderheit beim T8-AIVI: Ist in der App der Punkte "Selbstentleerung" aktiv?


    Problem: Die Absaugstation blinkt rot und saugt nicht ab!


    1) Staubbeutel richtig eingesetzt? Eventuell nochmal entfernen und erneut einsetzen

    2) Sind die Auslässe am Staubbehälter (Roboter) verstopft?

    3) Sind die Saugkanäle von Roboter zu Staubbeutel verstopft?

    4) Ist der Staubbeutel voll?



    Video-Tutorials:


    1) Einrichtung der Ecovacs-Home-App (etwas älter): iPhone/IOS | Android


    2) Verbindung Deebot mit GoogleHome


    3) Verbindung Deebot mit Alexa