Roboter für Langhaarkatzen mit Wischfunktion gesucht

  • Ein Hallo an alle,


    Da wir zwei relativ putzfaule Menschen sind und sich das schwer mit zwei haarenden Katzen vereinbaren lässt, würden wir uns gerne einen Saugroboter mit Wischfunktion zulegen.

    Die aktuellen Favoriten sind Roborock S5, S6, S5 Max. Allerdings wissen wir da noch nicht so ganz, ob es große Unterschiede zwischen den Modellen für unsere Anforderungen gibt.

    Des Weiteren wäre interessant für welches Modell sich andere Katzenbesitzer entschieden haben.


    Es folgt der ausgefüllte Fragenkatalog :)

    Wir sagen schon mal Danke ^^


    01.) Größe der zu reinigenden Fläche ohne Möbel (m²): ca. 60 m²

    02.) Anzahl der zu reinigenden Zimmer: 4 + Flur

    03.) Bodenart (Teppich, Parkett usw.): Fliesen und Laminat

    04.) Teppichart (hoch-/mittel-/kurzflorig): 2x kurzflorig

    05.) Anzahl der zu reinigenden Etagen?: 1

    06.) Art der Verschmutzung (grob, Staub): viiiele Katzenhaare, Staub, Katzenstreu, Katzenfutter, Staub

    07.) Haushalt mit Kindern (ja/nein): nein

    08.) Haustiere (Hund, Katze, Nagetiere, Vögel): 2 Katzen

    09.) Aufkommen von Haaren (langes/kurzes Haupthaar): Langhaarkatzen und lange Haare der Frau im Haushalt

    10.) gewünschte Art der Absperrung für Bereiche die der Saugroboter nicht befahren soll (Infrarot, Magnetband, App): App

    11.) Steuerung des Roboters per App (ja/nein): ja

    12.) Steuerung des Roboters per Fernbedienung (ja/nein): nein

    13.) Display und Einstellungsmöglichkeiten am Roboter (ja/nein): egal

    14.) Funktionstasten am Roboter wie Start, Home oder Spot-Reinigung (ja/nein): ja

    15.) Automatisierte Wiederaufnahme des Reinigungsvorgangs nach Zwischenladen (ja/nein): egal

    16.) Maximale Höhe des Roboters (minimale Unterfahrhöhe des niedrigsten Möbelstücks in mm): unwichtig

    17.) Vorhandensein und Höhe von Türschwellen in mm: ja, 2cm bis 2,3cm

    18.) Verwendungszweck des Roboters als fast vollständigen Staubsaugerersatz (ja/nein): ja

    19.) Navigationsverhalten des Roboters (chaotisch/planmäßig in Bahnen): planmäßig

    20.) Reinigen einzelner Räume per App-Befehl (ja/nein): kein Muss, wäre aber schön

    21.) Inländischer/europäischer Hersteller-, Reparatur- und Shopservice inkl. Garantie (ja/nein): wäre schön, aber kein Muss

    22.) Saugroboter mit "Wischfunktion" (ja/nein): ja

    23.) WLAN abschaltbar (ja/nein): egal

    24.) Kostenobergrenze in Euro exklusive Versand: 500€

  • Willkommen im Forum,


    bei langen Tierhaaren eignen sich auch die Conga-Modelle gut, weil in deren Lieferumfang eine Walzenbürste beiliegt, um die sich keine langen Haare wickeln können.
    Von der Wischfunktion würde ich unabhänig vom Roboter nicht allzu viel erwarten.

    Die Hauptaufgabe der Kombigeräte ist das Staubsaugen, die Wischfunktion ist eher als nettes Beiwerk anzusehen.


    PS: In deinem Fragebogen gibst du Türschwellen von 2-2,3 cm an.

    Die Höhe ist für nahezu alle Roboter problematisch, müsste man aber ausprobieren.

  • Ich hatte den Conga 4090 im Einsatz. Im Bezug auf Reinigungsleistung und den Umgang mit den Tierhaaren war er absolut super. Nachteil an dem Gerät war das schwarze Hochglanz Chassis. Nach zwei Tagen sah er nicht mehr schwarz aus, sondern dunkelgrau in matt. Es folgte ein 2. Roborock S5, der mit der Hauptbürste des Roborock S6 ausgerüstet wurde.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • PS: In deinem Fragebogen gibst du Türschwellen von 2-2,3 cm an.

    Die Höhe ist für nahezu alle Roboter problematisch, müsste man aber ausprobieren.

    Wären die Schwellen noch immer problematisch, wenn man Rampen verbaut?

  • Ich hatte den Conga 4090 im Einsatz. Im Bezug auf Reinigungsleistung und den Umgang mit den Tierhaaren war er absolut super. Nachteil an dem Gerät war das schwarze Hochglanz Chassis. Nach zwei Tagen sah er nicht mehr schwarz aus, sondern dunkelgrau in matt. Es folgte ein 2. Roborock S5, der mit der Hauptbürste des Roborock S6 ausgerüstet wurde.

    Das mit der Farbe wäre für uns kein Problem.

    Stellst du einen gravierenden Unterschied vom Conga 4090 und dem Roborock S5 fest? Bzw warum ist es der Roborock S5 geworden und nicht das Nachfolgemodel Conga 5090?

  • Wenn dir das möglich ist nein. Sehr viele Anwender benutzen Rampen als Workaround.

    Somit wären die Türschwellen dann ja überhaupt kein Problem mehr.


    Und was ich anfangs noch vergessen hab, danke für deine erste ausführliche Antwort :)

  • Stellst du einen gravierenden Unterschied vom Conga 4090 und dem Roborock S5 fest? Bzw warum ist es der Roborock S5 geworden und nicht das Nachfolgemodel Conga 5090?

    Da wir bereits einen S5 im Erdgeschoss im Einsatz hatten, haben wir uns dazu entschlossen dann einfach einen zweiten S5 zunehmen. Ist dann einfacher in der Wartung. Das weiß sieht auch einfach länger sauber aus.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase