Silber gegen Gold

  • Hallo liebe Indego-Freunde,

    ich bringe Grüsse aus der Robomow-Ecke mit 😊 und schaue heute hier mal vorbei. Grund ist, dass ich seit Jahren mit auf Indego-Klingen umgebauten Robomow-Messern mähe, siehe Bild. Nun habe ich immer noch keine Ahnung, welche Indego -Messer nun die besseren sind. Zu einem wirklichen 1:1- Vergleich habe ich nun gemischt bestückt, silber und titanbeschichtet, vom gleichen Händler. Ich dachte, das könnte euch hier auch interessieren, ist doch auf dem Indego ein 1:1- Vergleich kaum möglich.

    Gibt es Trends aus eurer Erfahrung?

    Ich gebe einen ersten Bericht zum Saisonende, wenn ich den Mäher wegräume.


    Viele Grüsse Frank

    277FB365-64AD-460A-AA6F-F702D9D11C1D.jpeg

    RS612 BJ.2015, Roboscooter3000 Bj.2013, RS615 Bj.2020, MS630 😁 (MS1000 Bj.2016 mit 630er Mainboard)

  • Netter Test und nettes Angebot.

    Ich denk, der Trend bei den Empfehlungen bei den Messern im Originalformat geht hin zu den Titanbeschichteten. Beide Seiten geschärft.
    Ich schränke ein aufs Originalformat, weil es auch user gibt, die Cutterklingen verwenden.

    Mein Mäher: Bosch Indego 1200C, seit Saison 2015 in Ostfriesland auf einer ca. 550qm großen und anspruchsvollen (weil kompliziert und uneben) Wiese im Einsatz.

    Rasenfläche durch diverse Veränderungen inzwischen bei 400 - 450 m².

    Nach Defekt des 1200C im Augus 2021 im Austausch gegen Aufpreis M+ 700 erhalten.

    Jetzt Abwägen zwischen M+700, Gardena smart Sileno life (750), Worx L800, Segway Navimow, Husky 405X/415X

  • ja einschränkend wäre zu erwähnen, dass es Klingen mit 2x Schliff je Seite sind, d.h. die Schnittkante ist in der Materialmitte. Da bei Robomow in beide Richtungen gedreht wird, hätte man sonst 1mm Schnitthöhenunterschied links/rechts (Materialdicke).

    RS612 BJ.2015, Roboscooter3000 Bj.2013, RS615 Bj.2020, MS630 😁 (MS1000 Bj.2016 mit 630er Mainboard)

  • Bei den 1mm bin ich mal gespannt ob man es wirklich sieht... zur Not lasse ich den Robomow mal testweise einen Monat links und einen rechts herum drehen ...


    Finde es super, dass du dir noch weiter Gedanken machst, um dein Tuning-Messer noch besser zu machen...

    Bin noch immer happy mit dem Teil...

  • Zwischenstand :

    Es sieht nach einer Überraschung aus bei meinem 1:1 Test Indego- Klingen Silber gegen Gold. Aktuell liegt die silberne Klinge vorne. Die goldfarbene Titanbeschichtung oder was immer das auch ist, verschwindet im Einsatz schnell, hat mich schon immer stutzig gemacht. Das Material selber scheint eher nicht so hart zu sein. Also zu den Bildern, rechts goldfarben, links silbern, Schnittkante oben. Mein Eindruck ist, dass die goldene Klinge schon deutlich runder ist. Das Mähergebnis ist noch gut, lasse weiter laufen. Der Rasen wächst immer noch und es gibt Laub zu häckseln.


    Viele Grüsse Frank


    6AF3D828-ACCC-4EAE-894E-57AC08349925.jpeg040988CC-48B9-4A7C-BB4C-22D2CBE9B5FE.jpeg

    RS612 BJ.2015, Roboscooter3000 Bj.2013, RS615 Bj.2020, MS630 😁 (MS1000 Bj.2016 mit 630er Mainboard)

  • Danke Dir für die Bilder. Bin gespannt, wie es weitergeht.. :clock:

    Outdoor:

    ** seit 16.09.18: Indego 350 Connect 
    ** seit 07.05.20: Indego S+400

    ** FW 7.14.30036.01251

    ** Mein Grundriss **


    Indoor:

    Neato Botvac D7,D6,D4 Connected

  • Hallo, hier der Stand zum Klingenwechsel heute. Der Rasen sah noch ganz passabel aus, aber das geübte 👂 hört, wenn nicht mehr geschnitten, sondern gerissen wird. Auf den Bildern sieht man am Eckenradius, dass die goldfarbigen Klingen deutlich mehr verschlissen sind. Es ist Geldschneiderei, da teuerer und scheinbar weicherer Stahl. Und ob die goldene Farbe wirklich von einer Titannitridbeschichtung kommt, bezweifle ich. Sie ist fast ganzflächig verschwunden. Die silberfarbigen Klingen hätten sicher noch ne Weile mitgemacht.


    BD2E0D5D-224A-4FB4-9A46-4C00D27D1E95.jpeg0500544E-BBE2-4012-B233-2342246F906D.jpeg

    RS612 BJ.2015, Roboscooter3000 Bj.2013, RS615 Bj.2020, MS630 😁 (MS1000 Bj.2016 mit 630er Mainboard)