315X kein einheitliches Schnittbild - bitte um Tipps

  • Habe jetzt Neudorff Azet HerbstRasenDünger geholt. Mal gucken.


    Der Schlauch liegt für die km Leistung des Mähers eigentlich ganz gut drin. Musste dieses Jahr mal 1m am Ende abschneiden und er hat ehrlich gesagt ein kleines Loch bekommen. Sieht lustig aus die kleine Fontäne. Problem sind eher die Kupplungen. Die sind recht lädiert mit Messercuts. Aber der Schlauch ist uralt und ein Restbestand. Daher zu verschmerzen und die Haltbarkeit ist recht gut dieses Jahr.

  • Habe jetzt Neudorff Azet HerbstRasenDünger geholt. Mal gucken.


    Der Schlauch liegt für die km Leistung des Mähers eigentlich ganz gut drin. Musste dieses Jahr mal 1m am Ende abschneiden und er hat ehrlich gesagt ein kleines Loch bekommen. Sieht lustig aus die kleine Fontäne. Problem sind eher die Kupplungen. Die sind recht lädiert mit Messercuts. Aber der Schlauch ist uralt und ein Restbestand. Daher zu verschmerzen und die Haltbarkeit ist recht gut dieses Jahr.

    Aber Dir ist schon klar wenn der Mäher über die Kupplung mäht, dass es da auch zu Schäden an den Messern kommt, die dann nicht mehr oder gar nicht gut mähen?

    bau lieber eine Bewässerung am Rand auf.

    Schau mal auf Youtube bei Ryan Knorr vorbei. Der hat da eine sehr gute flexible und mobile Bewässerung gebaut.

  • Hallo, anliegend sende ich ein Foto von der App unseres Ambrogio 350i mit GPS und Spiralmähen. Der Kreuzmähbalken hat 36 cm Schnittbreite. Die Mähspiralen greifen ineinander, sodass mit wenig Überfahrten ein gutes Schnittbild entsteht., siehe Foto. 40144EE7-0280-4FEC-89C5-36DF440BC254.pngAllerdings fährt er sich ab und zu auf unebenen Gelände fest (6000 qm Industrie).