Erfahrungsbericht Roomba 780

  • Moin zusammen, nachdem unser Robi nun schon 1 Woche am werkeln ist, wollte ich einen kleinen Bericht dafür schreiben.
    Ich habe mich für den 780 entschieden und nachdem er endlich angekommen, ausgepackt und aufgeladen war, war es zeit für erste Testrunden. Schnell wurde klar dass die Türschwellen nur als Einbahnstraßen funktionierten.


    Türschwelle.PNG
    Also ab in den Baumarkt und Dreieckholzleisten besorgt. Das klappte prima. Das nächste war die Aufstellung der Lighthouses.


    plan.PNG
    Die erste Vermutung wo es passen könnte, war recht vielversprechend. Robi schafft es fast immer in alle Räume. Manchmal scheint er das Schlafzimmer nicht zu "finden". Je nachdem ob er es findet, brauch er zwischen 1 und 1,5 Stunden.
    Ich wollte noch erwähnen dass ein Hund (Bordercollie) und eine Katze bei uns wohnen und das der Robi es schafft die gesamten Haare einzusammeln. Dazu muss man aber auch jedes mal die Haare aus den Bürsten entfernen.
    Ich werde noch etwas mit dem Lighthouse beim Schlafzimmer rumtesten, aber das ist reines Feintuning. Ich bin bisher sehr zufrieden.
    Robi ist 4x die Woche unterwegs.


    Mir freundlichen Grüßen Bastian

  • Gibt's dazu nach knapp 1 1/4 Jahr evtl. ein Update wie zufrieden du bist nach dieser Zeit?
    Stehen nämlich auch vor einer Entscheidung zwischen den 600er Roombas und dem 770er und 780er?


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  • Moin,


    ich bin immernoch sehr zufrieden mit dem Roomba, er hat allerdings ein paar Macken.
    1. Er vergisst ab und zu die Lighthouses( einmal alle paar Monate). Ein Reset hilft hier. (Alle Lighthouses stromlos machen.Clean Taste gedrückt halten bis eine Melodie abgespielt wird und rst angezeigt wird. Lighthouses nacheinander wieder einschalten)
    2. Das Gummi der beiden Haupträder ist gut abgenutzt und er schafft es leider nicht immer über die Türschwellen. Eine Türschwelle habe ich bereite mit einer genoppten Gummimatte von Ikea versehen. Dies hilft ihm sehr.


    Letztens wollte er nicht mehr über die Fußmatte vor der Haustür fahren (sie ist schwarzgrau).Er hat es davor immer getan,jetzt meint er dies sei ein Abgrund. Ich habe die Abgrundsensoren überprüft und festgestellt, dass Staub von innen in der Plastikverkleidung hängt. Es nützte nichts, also habe ich den gesamten Roomba zerlegt um die Verkleidung zu entfernen und zu reinigen. Da er nun schon zerlegt war habe ich gleich eine komplette Reinigung durchgeführt. Es hat sich viel angesammelt. Besonders um das Bürstenmodul. Er läuft jetzt wieder rund.


    Mit freundlichen Grüßen Bastian

  • Danke für dein Update Bastian.


    Hab den 780 für eine 7 tätige testphase schon bestellt.
    Freu mich schon, und hoffe ich werde nicht enttäuscht!
    Mfg


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  • Heute war das Paket von MyRobotCenter bei mir angeliefert worden, und das nach 2 Tagen von Österreich zu mir nach D.


    Nach dem Lesen der Anleitung wurde er aufgeladen Bis die Akku Anzeige auf Grün war.
    2 LT wurden auch aufgestellt (Offene Küche einfahrt und Schlafzimmer einfahrt). Erst war das WZ und EZ dran Bis die der erste LT durchfahren wurde.


    Das Ergebnis war wirklich der absolute Hammer, was dieser "Kehrrobbo" weg frisst ist der Wahnsinn.
    Unter unserem Bett war sehr viel Staub, alles weg. Hammer.


    Jetzt werde ich die restlichen 6 Tage weiter testen, und hoffe die Begeisterung bleibt da.


    Die LT Einweisung klappt Bis jetzt wunderbar.


    Vielleicht werde ich mir noch ein Gerät ausleihen von MRC, und dann entscheiden! (VR100, Samsung etc.)


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  • Moin, ein weiteres Update.
    Bisher wurden folgende Dinge getauscht.
    Beide Radmodule, da die Gummis verschlissen waren.
    Ein neuer Akku. Der alte hielt nur noch 1-1,5 Std und ich musste ihn immer mit leeren Akku einsammeln.
    Zahlreiche Ersatzbürsten und die Erkenntnis diese nicht zu billig zu kaufen. Die originalen halten 2-3 mal so lange, besonders die Seitenbürste.
    Mit freundlichen Grüßen Bastian