Winterpause

  • Habe beschlossen am Samstag den Robbin in den Winterschlaf zu schicken. Da soll das Wetter bei uns trocken sein. werde dann nochmal den Rest der Rasenkanteschneide und ggf. Unkraut entfernen. Das sollte dann dem Rasen für dieses Jahr genügen. Robbin kommt dan zu Inspektion und ist dann für nächstes Jahr wieder fit hoffe ich.

    Die ersten Monate die wir ihn haben war ich ganz zufrieden mit ihm. Ab und zu konnte es die Schwiegermutter nicht lassen mit dem normalen Mäher auf der Wiese Rum zufahren, großzügig um die Böume aber das gibt sich nächstes Jahrbestimmt auch immer mehr. Wir haben jetzt ja fast über all Mähkantensteine auch wenn ich gedacht hätte das dadurch weniger am Rand stehen bleibt.

  • Lass die Schwiegermutter ruhig noch etwas werken - oder hast Du keine herab fallenden Blätter, jetzt im Herbst? Die sammle ich im Herbst mit dem Benziner vom Rasen ab (nicht jeden Tag natürlich).


    Und auch nächstes Jahr - was kann sie anstellen, wenn der Rasen eh schon kurz ist, auch im Sommer, dank dem Robi. Wenn sie den Sprit dann kauft, kann es Dir ja egal sein.


    Sonst stellst Du einfach mal den Sprit Nachschub einfach ein - ohne Sprit, kein Spass mit Benziner im Garten. Beim Elektro Rasenmäher hilft ein erzeugter Kurzschluß im Haus weiter.


    Jedem Tierchen sein Pläsierchen, halt.


    Und wenn sie sich im Garten mit dem Benziner (oder Elektro) vergnügt, dann geht sie Dir nicht anderweitig auf die Nerven.


    Ich würde da ganz entspannt, mit einem Bier, von der Terrasse aus zu schauen (schon das Zuschauen, ohne zu arbeiten, hat eine ungeheur heilbare Wirkung).


    Oder meine Kumpels in der Kneipe treffen (wesentlich bessere Variante dafür).


    Wenn ich das mental nicht in die Reihe bringe, dann muss ich die Schwiegermutter dringend irgendwie entfernen. Ist aber viel schwieriger, als einen Maulwurf zu vertreiben...:saint:

  • Eine Funktion "Winterschlaf" kenne ich nicht.... Für mich bedeutet "Winterschlaf" den Robi mit der Handsteuerung aus der Ladestation zu fahren (brauch ihn dann nicht tragen) und ihn an einem "warmen" Platz zu überwintern. Nur deaktivieren und draußen stehen lassen, wird dem Akku nicht gut tun, vermute ich mal.

  • Eine Funktion "Winterschlaf" kenne ich nicht....

    Unkenntnis schützt nicht vor Schaden. :P

    Unter 11.16 Service steht bei mir in der BA:

    3. Winterschlaf:

    Mit OK wird der Robotermäher in den Winterschlaf versetzt, die Einstellungen bleiben erhalten, Uhr und Datum werden zurückgesetzt.

  • Ergänzung: Winterschlaf an einem trockenen, frostfreien Ort, vollständig aufgeladen.

    Ruhe ab Mitte Oktober bis April

    Nacharbeiten mit dem Rasenmäher im Herbst mit Korb (wegen Laub)

    Im Frühjahr erster Schnitt mit Rasenmäher, dann vertikutieren.

    Station stromlos und abgedeckt. Meine hat nen Carport.

    Akku war auch nach 6 Monaten fast voll.

    Mähst Du noch, oder schaust schon zu! 8o

  • Nach drei Wochen Winterpause, schade dass der Rasen das nicht weiß 8), muss im am WE das "vierrädrige CO2-Schaf" anschmeißen, um den immer noch wachsenden Rasen einzukürzen.

    Vllt. hätte ich mit der Winterpause doch noch warten sollen!

  • Ja, bin auch am Überlegen. Nicht ob - sondern wie.


    Bisher hab ich mich nicht aufraffen können, da teilweise noch merkliche Menge Blätter auf den Bäumen waren. Die Blätter am Boden hab ich mehrmals bisher durch zusammen rechen entfernt... (in Summe bestimmt > 2 m³ - "Geschüttelt und nicht gerührt", natürlich).


    Da doch einige Inseln (keine Supina halt) relativ stark noch gewachsen sind (bis 10 cm +), muss jetzt wohl doch noch einmal gemäht werden.


    Folgende Optionen hätte ich:


    1. Einhell Spindel Akku Mäher, ohne Fangkorb

    2. Einhell Balken Akku Mäher, mit Fangkorb

    3. Benzin Balken Mäher, mit größerem Fangkorb und mehr Power


    Variante 1 scheidet für mich jetzt mal aus (da ich den prinzipiell ohne Fangkorb betreibe).

    Variante 2 mit Fang korb wäre absolut möglich (mit Wechsel Akku für ca 700 m²).

    Aber Variante 3 wird es werden - warum:


    Der Benziner kommt sonst nie mehr zum Einsatz, sollte wenigstens einmal im Jahr gestartet werden und im Frühjahr werde ich bestimmt mal striegeln und dann auch mit dem Benziner den Auswurf absaugen (große Menge). Da kann er sich jetzt im Herbst mal wieder an moderate Arbeit gewöhnen.


    Wenn mich der Wahnsinn packt, dann fahre ich nach dem Benziner noch mal mit dem Spindel Mäher über den gesamten Rasen.8):D

    Ich erzähle es dann aber bestimmt nicht meinem Psychiater....

    Und meine Frau darf das dann auch nicht sehen oder erfahren......:/:saint: --- Nachbarn: Ich muss das wohl dann auf nach 17°° ansetzen...

  • Ja, bin auch am Überlegen. Nicht ob - sondern wie.

    Frag doch mal deinen Rasen :/||

  • Und ich dachte Fetisch wäre hauptsächlich im 6uellen Bereich vertreten.


    Nein, es gibt auch Rasenfetisch 8o

    Vorsicht!!!


    Beim Rasen verstehen wir hier keinerlei Spass...


    Beim anderen Thema vestehen wir jeden Spass!


    Kann sein, Du kommst hier bei einigen auf die Voodoo Liste - dann tut es richtig weh.


    https://de.wikipedia.org/wiki/…o_doll_Louvre_E27145b.jpg


    :91: