315x in 420 Installation laufen lassen?

  • Ich bekomme demnächst einen neuen 315x. Kann ich diesen testweise im Nebenflächen Modus in meiner 420er Installation laufen lassen oder muss ich zwingend die Ladestation austauschen?

    Problem ist wahrscheinlich die Kodierung des Schleifensignals? Oder kann ich dem 315x das existierende Schleifensignal anlernen? Laden geht natürlich nicht in der 420er Ladestation.

    Hintergrund: ich will einen der beiden AM woanders installieren, zuvor aber den 315x bei mir testen, um besser entscheiden zu können, welcher hier bleibt.

  • Die Kabel kannst du so verwenden, nur an der LS vom 315x anschließen.

    315X seit 02/2018; >500 qm
    315X seit 04/2018; >250 qm
    Irobot Roomba 980 seit 11/2017

    Seit 5/2020 Bewässerungsanlage mit Hunter I20 und Pro-Spray Regnern

  • 315x ist da, die LS gewechselt, hier nun erste Erfahrungen vom 315x im Vergleich zum 420 vorher (3 Jahre). Gesamt ca. 450m² Rasen, aber sehr verwinkelt und kleinteilig:

    - die LS vom 3xx ist unten offen (man sieht die Antennenkabel), während bei 4xx eine geschlossene Platte drunter ist. Nicht so schön.

    - einfach LS austauschen hat nicht funktioniert, 315x fährt am LS bis kurz vor die LS am Hütteneingang und setzt wieder zurück. Ich musste die LS wieder abbauen, die BK unter der LS in der Hütte weiter nach außen legen, dann geht es. In diesem Bereich fährt der AM eigentlich schon nach Antennensignal, aber die BK unter LS haben wohl gestört. Beim 420 lief es 3 Jahre ohne Probleme.

    - das Geräusch der Radmotoren der 3xx ist gewöhnungsbedürftig (klingt irgendwie nach Spielzeugauto) im direkten Vergleich zum 420 (dort waren sie fast nicht hörbar)

    - die kürzere Laufzeit (kleiner Akku) ist essentiell, 315x fährt mindestens 1,5mal so häufig pro Tag in die LS.

    - GPS Karte wird noch erstellt, ich habe aber den Eindruck, dass 315x sich bereits länger in einzelnen Gartenbereichen aufhält. Der 420 konnte nach 5 Minuten beim Mähen in der entgegengesetzte Gartenecke sein, das habe ich beim 315x noch nicht beobachtet. Vielleicht ist aber auch Zufall.

    - der kleinere und leichtere 315x tut sich schwerer an kleinen Absätzen im Garten (z.B. beim überqueren von Pflasterwegen). Hier dreht er schon mal um wo der 420 problemlos weiter gefahren ist. Auch drehen die Antriebsräder schneller mal durch.

    - LED des 315x ist nett, habe ich aber am ersten Tag gleich deaktiviert.


    Jetzt im Herbst bleibt leider nicht mehr viel Zeit zum Testen. Ich hoffe durch das GPS gestützte Mähen komme ich mit den gleichen Timereinstellungen wie zuvor beim 420 hin.

    Der 420 wird im Frühjahr umziehen und darf sich dann auf einer bis zu 3500m² Rasenfläche (eher eine Wiese) austoben - mal schauen wieviel er davon bei täglichen Mähen (nicht bei Nacht) schaffen wird.

  • Wenn Dein Garten nicht nur ein einfaches Viereck ist, würde die Gartenform auf "Komplex" einstellen.


    Im Menü lange auf "0" drücken, dann unter Erweitert / Gartenform. Danach "Korridorbreite" prüfen. Bei mir war die nach der Umstellung verstellt (warum auch immer).

  • komplex hatte ich beim 420 mal mehrere Monate ausprobiert, Problem war hier, dass auf der größeren Fläche in der Mitte nicht mehr ausreichend gemäht wurde und Stoppel stehen blieben. Beim verlängern der Mähzeit wurde in den Ecken in den abgelegenen Bereichen dann der Rasen kaputt gefahren. Einstellung normal passt bei mir deutlich besser, die abgelegenen Bereiche werden immer noch gut gemäht, er hält sich aber auch mal eine Weile auf der Mittelfläche auf.

    Ich bin gespannt, was die GPS Unterstützung des 315x im Vergleich bringen wird.

  • AM315x mäht jetzt seit 2 Wochen, nach 23h Mähzeit ist die GPS Karte leider immer noch nicht fertig erstellt.

    Wie lange dauert die Erstellung der Karte normal (kleine aber komplexe Fläche)?

    Leider fährt er gefühlt jede zweite Ausfahrt das SK bis ans Ende und startet dort. Das ist ganz schlecht, da das SK bei mir in einer Minifläche (2x3m) hinter einer Engstelle endet. Ich hoffe sehr, dass sich dieses Verhalten noch ändert.

    Weiterhin bin ich ziemlich ernüchtert zu der Mähleistung des 315x im Vergleich zum 420. Aktuell zeigt die Effizienz nur 45%, d.h. er lädt mehr als er mäht. Mit den gleichen eingestellten Mähzeiten wie zuvor beim 420 sieht der Rasen aktuell sehr ungleichmäßig aus. Viele Stoppeln und ungemähte Stellen überall. Dafür vor der LS schon geschädigter Rasen, was ich 3 Jahre lang mit dem 420 nie hatte.

    Aber ich will nicht vorschnell urteilen und muss mich gedulden, bis die Karte fertig erstellt ist - hoffentlich gibt es dann auch Positives zu berichten.

    Wenn nicht, werde ich auf jeden Fall den Akku gegen einen größeren tauschen wollen dazu gab es hier doch schon mal Berichte was geht?