Unterschied Sileno+ / Automower 315

  • Hallo zusammen,


    Da unser Landy mit unserem Grundstück echt am Anschlag ist und gerade im Frühjahr das Gras nicht in Schach halten kann, bin ich auf der Suche nach einer besseren Alternative.

    Nun habe ich den Sileno+ als 1.600 oder 2.000 und den Husqvarna 315(x) in der näheren Auswahl.

    Beim Studium der technischen Daten ist mir die unterschiedliche Steigfähigkeit von 35% und 40% aufgefallen. Ich hatte es bisher so verstanden, dass unter der Verkleidung fast das gleiche Gerät steckt. An was liegt dieser Unterschied oder ist das nur Marketing?

    Ich hatte schon den Gardena-Kundensupport befragt, aber in der Antwort wurde nur um den heißen Brei herum geredet.

    Wenn es zu steil wird, fahren die Mäher dann schräg den Hang hoch, habe ich das richtig verstanden?

    Da wir im Mittelgebirge wohnen, wäre mir die Steigfähigkeit schon wichtig. Die 35% vom Landy habe ich schon mit Gewichten "optimiert". 8o


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X

  • Die beiden Mähertypen Haben die identischen Radmotoren. Die Steigfähigkeit hat wohl weniger mit Marketing zu tun. Allerdings geht dies mit Software. 35 oder 40% bedeutet auch nicht das dann Ende Gelände ist sondern die Qualität des Rasenschnitt ist in der Steigung identisch mit der Ebenen Fläche . Die tatsächliche Max. Steigung liegt um einiges höher .
    Die Mäher fahren bei Steigung schräg in den Bereich um die Steigung zu entschärfen.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • Achten auf die LUtstärke der Radmotoren. Die wird beim 315x hier oft bemängelt. Vom Sileno schreibt darüber keiner. Ich habe den Sileno 1300 und 1600 und bin sehr zufrieden. Habe aber auch nur leichte Steigungen, welche unter 35% liegen.

    Die Unterschiede kommen durch die unterschiedliche Software. Wenn Du also das GPS und die Steigfähigkeit nicht unbedingt brauchst, dann greif zu einem Gardena. Ist günstiger.

  • Danke für eure Antworten! Dann wird's wohl der Sileno+ 2.000 werden.

    Ichhabe schon einige Steigungen und diese auch gemessen mit über 40%, eine kurze sogar mit ca 50%. Die müsste ich für den Worx ausgrenzen, weil er da immer eine Rolle rückwärts macht... =O


    Kann man eigentlich das Suchkabel wie eine Art Y-Kabel auftrennen, um es in verschiedene Richtungen zu verlegen? Oder fährt der Gardena am Begrenzungskabel entlang heim, bis er in die Nähe des Suchkabels kommt?

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X

  • Das Suchkabel kann man nicht auftrennen.

    Der Mäher sucht in der Fläche so lange, bis er es gefunden hat und fährt dann jedes Mal mit immer unterschiedlichem Abstand, max. 1,35m, am LK zur LS. Kurz vor der LS übernimmt dann der Funkempfänger die Leitung in die LS.

  • Ich habe mal ein Bild von der zu mähenden Fläche angehängt. Der rote Punkt ist die aktuelle Position der Ladestation des Landroid und genau dort hätte ich auch die neue Ladestation wieder installiert. Die blaue Linie wäre grob dort, wo ich das Suchkabels verlegen würde. Ich Frage mich nur, wie der Mäher von der kleinen Fläche rechts zurück findet, ohne komplett alles zu umrunden?

    Den Aufpreis für einen Automower 420 mit 2 Suchkabeln scheue ich eigentlich.

    Screenshot_20201022-055217_1_1_1.png

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X

  • Ich habe mal ein Bild von der zu mähenden Fläche angehängt. Der rote Punkt ist die aktuelle Position der Ladestation des Landroid und genau dort hätte ich auch die neue Ladestation wieder installiert. Die blaue Linie wäre grob dort, wo ich das Suchkabels verlegen würde. Ich Frage mich nur, wie der Mäher von der kleinen Fläche rechts zurück findet, ohne komplett alles zu umrunden?

    Den Aufpreis für einen Automower 420 mit 2 Suchkabeln scheue ich eigentlich.

    Screenshot_20201022-055217_1_1_1.png

    Wie breit ist der Korridor zur kleinen Fläche?


    So wie es auf den ersten Blick erscheint wird er da kaum rausfinden.

  • Das sind ca. 2m, kann er nicht am Begrenzungskabel nach Hause fahren falls er das Suchkabel nicht findet? Meine Schwiegereltern haben einen Automower 420, ich meine der kann das?

    Oder kann ich das Suchkabel in einer kleinen Schlaufe ein paar Meter in die Fläche rein legen?

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X

  • Der Sileno plus kann nicht am BK zurückfahren und wird dort nicht wieder rauskommen. Das ist Glücksache. Er fährt auf der Suche von BK zu BK und ist irgendwann leer oder sagt er ist eingesperrt.

    Kannst Du nicht die LS am Haus auf die untere Fläche stellen und dann das SK um das Haus bis nach rechts führen?

    Sonst brauchst Du 2 SK.

  • Oh, die Ladestation zu versetzen ist schwierig. Zum einen habe ich aktuell einen Platz im Schuppen mit Aussparung in der Wand, damit der Mäher schön geschützt steht. Zum anderen ist die untere große Fläche nicht mein Grundstück, der Mäher mäht sie nur mit.

    Möglich wäre rechts oben in einen anderen Schuppen umzuziehen, der Aufwand wäre aber recht groß, weil da nichtmal Strom vorhanden ist.

    Welchen Abstand muss das Suchkabel zu sich selbst haben, wenn ich eine Schlaufe legen möchte? Gibt es da eine Vorgabe?


    Ich wüsste auch noch eine Variante. Aktuell habe ich alles in 2 schaltbare Flächen unterteilt und lasse meine Homematic nachts die Flächen umschalten sowie dem Landroid die neuen Startpunkte übermitteln. Wenn ich dies dann auch mit dem Sileno hinbekomme und das Suchkabel ebenfalls schalte wäre es ja auch möglich. Vorraussetzung wäre halt ein Smart-Modell oder robonect.

    Was haltet ihr von der Idee?


    Oder er mäht einfach einmal die Woche die kleine Fläche vor dem Haus und ich trage ihn zurück, sobald der Akku leer ist.

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X

  • Also der Abstand Sk zu Sk ergibt sich aus der eingestellten Korridorbreite. Er fährt immer auf der linken Seite vom Sk mit Blick zu LS in einem max Abstand von 1,35m.

    Das ist bis auf Null einstellbar. Dann bekommst Du aber Spuren, da er dann nicht mehr variiert. Ich denke bei Korridorbreite 0 brauchst Du immer noch einen Mindestabstand von 60cm. Und SK zu BK min 30cm.

  • Oder er mäht einfach einmal die Woche die kleine Fläche vor dem Haus und ich trage ihn zurück, sobald der Akku leer ist.

    Das hört sich nach nem Plan an. Du solltest aber eher zweimal die Woche einplanen.

  • hallo, alternativ kannst auch bis nächste Saison warten, da gibts dann von Husqvarna neue Modelle. Unter anderem den 415x, Der hat dann zwei Suchkabelanschlüsse.

    Flächenleistung identisch mit dem jetzigen 315x, den es dann ab nächster Saison nicht mehr geben wird.

    Der 415x wird auch eine elektr. Schnitthöhenverstellung haben, Frostsensor, system. Mähfunktion in Passagen. Steigung max 45% (in der Arbeitsfläche)

    Target Height Funktion-automatische Schnitthöhenverstellung nach Graswachstum.Die Software kann dann auch über die AMC App selbst aktualisiert werden.

    Preislich wird er im Bereich des jetzigen 315x liegen.

  • Danke für eure Unterstützung, ich habe nun einen gut gebrauchten Automower 330X gekauft. Der sollte hoffentlich problemlos mit meinem Grundstück zurecht kommen.

    Der kann laut Anleitung an den Suchkabeln und am Begrenzungskabel nach Hause fahren, beim Gardena steht nur das Suchkabel in der Anleitung. Also scheinbar noch so eine reine Softwarebeschränkung.

    Ecovacs Deebot Ozmo 930

    Worx Landroid M WR111MI für ca. 1.100m² verwinkelte Rasenfläche (bis 10/2020)

    abgelöst durch Husqvarna Automower 330X