Saugroboter für 150 m² Wohnung

  • Hallo Zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem Saugroboter für unsere neue Wohnung. Infos siehe Liste:


    01.) Größe der zu reinigenden Fläche ohne Möbel (m²) 150 m²

    02.) Anzahl der zu reinigenden Zimmer 5 Zimmer + Flur, Küche Bad, HWR 

    03.) Bodenart (Teppich, Parkett usw.) Fliesen, wasserfestes Laminat, Kleine Teppiche in Kinderzimmer und Wohnzimmer

    04.) Teppichart (hoch-/mittel-/kurzflorig) mittel

    05.) Anzahl der zu reinigenden Etagen? 1

    06.) Art der Verschmutzung (grob, Staub) Staub

    07.) Haushalt mit Kindern (ja/nein) ja, 1

    08.) Haustiere (Hund, Katze, Nagetiere, Vögel) nein

    09.) Aufkommen von Haaren (langes/kurzes Haupthaar) wenn denn Lang

    10.) gewünschte Art der Absperrung für Bereiche die der Saugroboter nicht befahren soll (Infrarot, Magnetband, App) vorzugsweise App, ggf. Magnetband

    11.) Steuerung des Roboters per App (ja/nein) ja

    12.) Steuerung des Roboters per Fernbedienung (ja/nein) nein

    13.) Display und Einstellungsmöglichkeiten am Roboter (ja/nein) nein

    14.) Funktionstasten am Roboter wie Start, Home oder Spot-Reinigung (ja/nein) egal

    15.) Automatisierte Wiederaufnahme des Reinigungsvorgangs nach Zwischenladen (ja/nein) ja

    16.) Maximale Höhe des Roboters (minimale Unterfahrhöhe des niedrigsten Möbelstücks in mm) niedrig wie mögl.

    17.) Vorhandensein und Höhe von Türschwellen in mm 5mm

    18.) Verwendungszweck des Roboters als fast vollständigen Staubsaugerersatz (ja/nein) ja

    19.) Navigationsverhalten des Roboters (chaotisch/planmäßig in Bahnen) Bahnen

    20.) Reinigen einzelner Räume per App-Befehl (ja/nein) ja

    21.) Inländischer/europäischer Hersteller-, Reparatur- und Shopservice inkl. Garantie (ja/nein) ja

    22.) Saugroboter mit "Wischfunktion" (ja/nein) egal

    23.) WLAN abschaltbar (ja/nein) nein

    24.) Kostenobergrenze in Euro exklusive Versand 400 - 500 €


    Ich hoffe, das reicht an Informationen :) 


    lg

    Danny

  • In meiner Betrachtung waren bisher der S5Max, der S6 und der Ozmo 950. Vom Preis wäre natürlich der S5Max der günstigste, von den Features schreit allerdings der Ozmo nach Einzug in die Wohnung.

  • Vom Preis wäre natürlich der S5Max der günstigste, von den Features schreit allerdings der Ozmo nach Einzug in die Wohnung.

    Wieso das denn? S5Max und Ozmo 950 sind nahezu idetisch in den Funktionen.

    Die Teppicherkennung ist beim Ozmo einen Ticken besser, dafür kann der Roborock bis zu 4 Etagen speichern.

  • Da hier nur eine Etage im Spiel ist, kann die Verwaltung von mehreren Etagen des S5Max keinen wirklichen Vorteil erbringen. Was man noch beachten sollte, das schwarze Geräte schneller "schmudelig" aussehen.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Genau die Teppicherkennung beim Wischen ist mir da hängengeblieben. Dazu: Ozmo 200min vs. S5Max 150min ( Dabei stellt sich für mich die Frage, was reicht für 150m²?) und der Bumper oben (ist der Notwendig?) . Für den S5 Max spricht der Preis. Was denkst du über den S6 Pure?


    edit: Werden die Teppiche beim Wischen mit den Roborocks spürbar nass, wenn sie mit dem Mop überfahren werden? Oder ist das zu vernachlässigen? Denn dann würde es wohl doch der S5 Max werden.

  • Du kannst von ungefähr einem qm pro Minute ausgehen, da er aber nicht bis zum letzten Tropfen Strom fährt, wird er zwischendrin noch mal laden. Der Ozmo könnte das in einem Durchgang schaffen unter optimalen Bedingungen, der S5Max wird sehr wahrscheinlich nachladen müssen.


    Zum S6 Pure kann ich leider nichts sagen.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Was man noch beachten sollte, das schwarze Geräte schneller "schmudelig" aussehen.

    Ja, das stimmt! Aber genau das könnte ja viele Nutzer (auch mich) daran erinnern, auch mal die Sensoren

    sauber zu machen!;)

    Den Hinweis auf eine ältere Version des Beitrags gibt's immer dann, 'wenn ich nachträklich einem schreipfehler enddegt habe'.;)

  • Die Erfahrung hat gezeigt, das nur in den ersten Wochen die Sensoren schneller verschmutzen. Die Bots reduzieren bei täglichen Einsatz deutlich den Staubgehalt im Haushalt und die Sensoren bleiben länger clean.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Die Erfahrung hat gezeigt,

    Okay, dann war ich zu faul und habe meinen Rob zu selten starten lassen. Mache das nur manuell über die App,

    weil ich immer einige Vorbereitungen treffen muß. Einmal mußte ich die Sensoren reinigen, weil er 'gesponnen' hat.

    Den Hinweis auf eine ältere Version des Beitrags gibt's immer dann, 'wenn ich nachträklich einem schreipfehler enddegt habe'.;)

  • Meine beiden dürfen zweimal am Tag ihrem Job nachgehen, sollen sich ja schließlich nicht langweilen.


    und jetzt :focus:

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Moin zusammen,


    es ist der Ozmo 950 geworden. Unser Ozzy ist seit gestern im Einsatz. Effektive zu reinigende Fläche sind 107 m², die er in 113 Minuten gemeistert hat (ohne wischen). Teppiche hat er auch perfekt gemeistert, sogar die Frau war begeistert (die der Technik immer eher skeptisch gegenübersteht ;-) ) . Jetzt noch die Räume anpassen in der App und dann bin ich glücklich.


    edit: Die zweite Reinigung erledigte er gerade sogar in 94 Minuten :)

    Edited once, last by dannymv ().