Skeptisch gegenüber einem Saugroboter

  • Dann entscheidet euch für einen s5mx oder s6. Je nachdem, welcher gerade günstiger ist, oder ob einer der folgenden Unterschiede für euch maßgeblich sind:

    Beide Roboter sind sich sehr ähnlich, für den s5max spricht der häufig niedrigere Preis und die bessere wischfunktion.

    Für den s6 spricht die doppelt so schnell ladende Ladestation (bei gleich großem Akku) und die zusätzlichen absturzsensoren hinter den Rädern.

    Alles klar! Wie wichtig sind zusätzliche Absturzsensoren? Also wir haben schon einen Treppenabgang, ich möchte da keinerlei Risiko eingehen. Ansonsten ist Wischen wirklich nicht der ausschlaggebende Faktor.


    Aber etwas anderes fällt mir ein: Kann man die Ladestation auch schnell woanders hinstellen? Also wenn sich herausstellt, dass man doch nicht den optimalen Platz gefunden hat.

    Husqvarna Automower 330X - mein Lebensretter :jummp::jummp:

  • Das Umstellen der Ladestation stellt idR kein Problem dar.

    Ich denke, dass die hinteren absturzsensoren sinnvoll sein können, wenn man bspw. eine Galerie hat, an deren Rand der Roboter wegen div. Hindernisse auch mal rückwärts navigieren muss oder wenn nahe der Treppenstufen Hindernisse sind. Ist denke ich vernachlässigbar.

    Bleibt das schnellere nachladen. Das macht Sinn, wenn du direkt hintereinander beide Etagen saugen möchtest. Und das I am not einer höheren Stufe als "normal",zum Beispiel bei viel Teppich.

    Allerdings ist die Laufzeit so stark abhängig von der Umgebung, dass sich da nixht wirklich was abschätzen lässt.

    Ich glaube, dass du beide Etagen in einem Rutsch saugen lassen könntest. Mit beiden Robotern. Wenn du eh täglich abwechselnd saugen lassen willst, ist auch das wurscht. 80qm schaffen beide normalerweise ohne nachzuladen.