App findet Conga 4090 nicht mehr

  • Das Problem liegt garantiert wieder beim Server. Hatten wir ja schon im März - siehe oben. Wenn mehrere Leute das Problem melden, liegt es selten an der Installation.

    Wir nutzen ihn momentan selten wg. Home Office. Vor 4 Tagen, am Montag, zuletzt ohne Probleme benutzt.


    Abwarten ist angesagt und wahrscheinlich besser als eine versuchte Neuinstallation und Neuscan, was eh nicht funktionieren wird - man zerschießt sich nur sein vorher funktionierendes System. Man kann ihn ja auch per Fernbedienung starten, ohne die App.


    Beim Vertrieb melden und Druck machen ist immer gut.


    Btw.: Bei mir ist er online

  • Unser ist auch in der APP offline, jedoch hat er heute seine zeitlich gespeicherte Arbeit ausgeführt und ist auch wieder zurück in die Station gefahren.

    Leider kann es so aber nicht das Obergeschoss saugen, denn dazu müsste man ja die Karte umstellen.


    Ich warte mal ab, ein Serverproblem gab es vor Monaten ja schon einmal als immer die Karten weg gewesen sind.

    Seit 19.07.2019 ist Nobi´s (M500) Arbeitsbereich fertig.

    Und den 4Ah Akku hat Nobi auch bekommen.


    24.06.2020 Conga 4090 ist eingezogen und dreht seine ersten Runden.

  • Ich habe heute mindestens 1 Stunde alles mögliche ausprobiert. Habe sogar in der fritzbox einige Sachen deaktiviert aber alles ohne Erfolg.

    Am besten eine Mail an den Support schicken.

  • Aaah, nun weiß ich den Grund, warum mein 5490 seit Tagen nicht will. Kann doch nicht angehen, dass das Gerät fürn A**** ist, wenn deren Server nicht geht. Hätte ich das vorher gewusst, wäre es ein anderer geworden 😡

  • Seit dem Kauf unseres ersten Saugroboters (Conga 5090) habe ich die Beiträge in diesem Forum zu den Congas mehr oder weniger regelmäßig verfolgt und DANKE für die vielen Tips (z.B. wie ein einzelner Raum zu einem bestehenden Plan hinzugefügt werden kann).

    Nun ist der Conga offline, keine Chance ihn nach dem Löschen aus der App (Vorschlag von Cecotec s.u.) wieder zuzufügen.

    Anrufen bei Cecotec ist eine interessante Erfahrung. Die automatische Ansage ist wirklich hörenswert und erheiternd - was dann folgt weniger.

    Viermal ca. 15 Minuten einschläfernde Musik gehört, dann wurde einfach die Verbindung gekappt. Also war die E-Mail das Mittel der Wahl. Freundlich schilderte ich mein Problem und fragte auch, ob es vielleicht ein Serverproblem bei Cecotec sein könne. Als Beleg, dass das Problem nicht nur mich betrifft und auch nicht das erste mal auftritt verwies ich auf dieses Forum.

    Die Antwort kam prompt (was zwar erfreulich war, aber nichts Gutes versprach). Und es ist wohl auch eine Standardantwort (ohne Bezug auf die Frage zur Serverproblematik). Nur Standardvorschläge (Conga aus der App löschen, nur ein "nicht-hybrides" 2,4 GHz Wlan verwenden, etc.). Der letzte Vorschlag war schon wieder erheiternd:

    "3) Wenn das Problem auf diese Weise gelöst ist, ruft der Kunde Ihre Firma an und aktiviert ein Gastnetzwerk (es ist kostenlos), nur 2,4Ghz, nicht Hybrid."


    Mein nächster Saughelfer wird sicher kein Conga mehr sein.

  • UPDATE: Gerade - aus Spass und Frust - zum gefühlt hundersten mal probiert den Conga in die App einzubuchen und ES HATT GEKLAPPT!

    Mal sehen, wie lange die Freude anhält...

  • UPDATE: Gerade - aus Spass und Frust - zum gefühlt hundersten mal probiert den Conga in die App einzubuchen und ES HATT GEKLAPPT!

    Mal sehen, wie lange die Freude anhält...

    Und was hast du gemacht oder wie?

    Werde ich später auch mal probieren.

  • Einfach Standardprozedur - mit der App neuen Roboter anlegen. Und während bis gestern noch Schluss war nach Schritt 2 (das Netzwerk des Roboters im Wlan auswählen) hat es diesmal geklappt.

    Also - kein workaround, keine Spezialeinstellungen am Router etc. Einfach nach Anweisung einen neuen Roboter anlegen.

    Ich denke einfach, dass die Server bei Cecotec wieder ihren Dienst verrichten...