Deebot N8 Pro - Austausch zu ersten Erfahrungen

  • Hi,


    ich kann gerne meinen ersten Eindruck schildern.

    Zu meinem Robosauger Hintergrund:

    Ich habe angefangen mit einem Vorwerk VR200 und betreibe derzeit diesen mittlerweile in einer zweiten Etage gepaart mit einem Xiaomi Roborock S50 im Haupt-Wohnbereich.

    Nachdem ich zwischendurch einen Ecovacs Deboot 930 hatte und dieser nach katastrophaler Navigation und Kartenproblemen versagt hatte bin ich sehr zufrieden seither mit dem S50 gesteuert über mein iobroker Smarthome und seit einigen Jahren meiner Bereichsreinigung.


    Mich hat nun an dem N8 Pro+ die Absaugstation und die mittlerweile wohl gut integrierte Bereichsreinigung interessiert als Ersatz für den S50.


    Zwischenfazit:

    • Die Bereichsteilung in der App ist für mich noch immer nicht optimal aber akzeptabel. Da ich einen großen Wohnzimmerbereich habe möchte ich den "Essbereich" separat reinigen können. Dies habe ich mit einer "virtuellen Mauer" soweit eingegrenzt bekommen, dass es für mich i.O. ist. Da ist jedoch noch Luft nach oben bei der Flexibilität. 
    • Der Robo saugt im Vergleich sehr langsam durch die "TrueDetect" Funktion. Ich habe das Gefühl, dass er im Vergleich zum S50 mehr Krümel "schießt" und das Ergebnis damit *gefühlt* dreckiger erscheint. 
    • Die Motorgeschwindigkeit bei Stufe 3 ist nicht gleichbleibend. Man hört ein leichtes "wimmern" durch unregelmäßige Geschwindigkeit.
    • Bei der Navigation irrt er teilweise rum und vermittelt mir das Gefühl, dass er nicht immer weiß was er da macht. Weiterhin berechnet er bei jedem Vorgang die Karten neu. Dies hatte zur Folge, dass er mir aufgrund eines in der Ecke stehenden Hockers die Küche neu unterteilt hat. Seit 2 Tagen fährt er diese Ecke nun nicht mehr korrekt an.
    • TrueDetect funktioniert gut, allerdings verlangsamt dies den Saugvorgang massiv. Für mich trotzdem ein deutlicher Mehrwert, da immer Sachen der Kids rum liegen. Der einzige Fehler hier bisher: einen höheren Vorleger hat er verschoben und es nicht erkannt.
    • Die Standorterkennung bei Unterbrechung funktioniert einwandfrei.
    • Alexa Bereichsreinigung funktioniert super und ist ein Mehrwert.
    • Die Station findet er immer (obwohl die bei mir in einer Ecke unter der Treppe steht) und fährt immer korrekt auf.


    Insgesamt bin ich mir noch nicht sicher, ob er bei der Saugleistung meinem S50 in den Schatten stellt (neben der Absaugstation). Die sehr gute Kollisionserkennung bestraft er mit langer Saugdauer.

    Ich muss meine Einschätzung jedoch auch ein wenig relativieren, da ich den S50 mit extrem "umgebauter" Funktionalität genutzt habe. Durch iobroker habe ich die Reinigung selber programmiert und die Bereiche anfahren lassen, sowie eigene Automatisierungen hinterlegt.


    Für ein Produkt von der Stange macht er einen soliden Job mit guter Kollisionserkennung und einer Software, die Potential hat. Meines Erachtens nach ist der Preis von 699€ jedoch zu hoch. Für <599€ jedoch ein perfekter Roboter mit einigen "Macken" (wie jeder andere auch).

  • Hallo Snake1024,

    Nachdem ich zwischendurch einen Ecovacs Deboot 930 hatte und dieser nach katastrophaler Navigation und Kartenproblemen versagt hatte bin ich sehr zufrieden seither mit dem S50 gesteuert über mein iobroker Smarthome und seit einigen Jahren meiner Bereichsreinigung.

    hast Du den N8 auch im ioBroker im Einsatz?

    Würde mich sehr interessieren, ob der soweit (problemlos) mit dem Ecovacs Deebot Adapter funktioniert :)


    Die N8 Serie müsste eigentlich seit Version 1.1.1 funktionieren - ich kann es aber leider selbst nicht testen und habe bisher auch noch kein Feedback dazu.

    Die Version 1.1.1 ist über die Beta (bzw. Latest) Repo verfügbar.

  • Bisher funktionieren nur rudimentäre Dinge. Das ist für mich noch nicht brauchbar. Die Ansteuerung habe ich noch nicht hinbekommen wir z.B. die Raumreinigung.

    Muss mich nochmal damit beschäftigen.

  • Bisher funktionieren nur rudimentäre Dinge. Das ist für mich noch nicht brauchbar. Die Ansteuerung habe ich noch nicht hinbekommen wir z.B. die Raumreinigung.

    Muss mich nochmal damit beschäftigen.

    ok, Du kannst Dich gerne melden, wenn Du dabei Unterstützung benötigst.

  • Bisher funktionieren nur rudimentäre Dinge. Das ist für mich noch nicht brauchbar. Die Ansteuerung habe ich noch nicht hinbekommen wir z.B. die Raumreinigung.

    Muss mich nochmal damit beschäftigen.

    Snake1024


    Welche Version vom Adapter hast Du installiert?


    Ansonsten ging es mir jetzt nicht darum, ob (schon) 100% aller Funktionen die man sich wünschen kann umgesetzt sind (wie z.B. eine Live-Map), sondern darum ob das Modell soweit mit dem was an Datenpunkten und Funktionen angeboten wird schon funktioniert.

    Man muss bedenken, dass das Gerät gerade erst auf den Markt gekommen ist und mir keinerlei technische Dokumenation von Ecovacs zur Verfügung steht.


    Weitere Infos:

    - In den Adapter Einstellungen kann man noch ein paar Funktionen freischalten

    - Die Datenpunkte für die Raumreinigung befinden sich unter dem Kanal "map.[MapID].spotAreas"

  • Das Interesse an den N8-Modellen scheint sich ja wirklich in Grenzen zu halten.

    Oder liegt das daran, dass bisher nur die Versionen mit Absaugstation verfügbar sind? :/


    Edit: Nö , das kanns nicht sein.. die Pro Version gibt's mittlerweile auch ohne Absaugstation. :/

  • Lohnt sich der Umstieg vom Ozmo 950 auf den N8 pro? Der Preisunterschied (ohne Station) ist ja nicht so groß. Ist der N8 besser als sein Vorgänger?

    Sileno Smart Life 750 seit 07.2019