Neueinteilung Bosch-Bereich

  • Hallo zusammen,


    wir haben heute den Bosch-Bereich grundlegend neu eingeteilt.

    In unserer ursprünglichen Einteilung der 2. Generation hatten sich leider Fehler eingeschlichen.

    So hatten wir z.B. den M700 (2020) und M700 (2021) getrennt, obwohl diese zusammen gehören.


    Die neue Einteilung spiegelt jetzt die offizielle Produktlinie wieder.

    Die 2. Generation teilt sich dabei in 2 Gruppen auf:

    1. Modelle mit integriertem Akku

    2. Modelle mit wechselbarem Akku und bürstenlosen Motoren


    Alle Modelle innerhalb einer Gruppe teilen sich dieselbe Software.


    Wer die Unterschiede nochmal übersichtlich aufgelistet haben will, kann mal in die FAQ schauen:

    [FAQ] Unterschiede zwischen den Modellen innerhalb der 2. Generation


    Ich hoffe, die neue Einteilung klärt einige noch offene Fragen und ihr findet euch schnell wieder zurecht.

    Zum Schluss noch ein Danke an die Bosch-Hotline, die mir die Infos hat zukommen lassen. :)

  • Hallo catraxx vielen Dank für´s neu ordnen. Ich war, ehrlich gesagt, erst mal etwas verwirrt, da auf dem Handy die Struktur der 1. und 2. Generation nicht gleich zu erkennen war. Nun bin ich aber schon etwas schlauer nachdem ich auf dem Notebook nochmals nachgesehen habe.


    Ich würde allerdings die Bezeichnung in der 2. Generation noch etwas schärfen, damit jeder gleich den richtigen Bereich für "seinen" Indego finden kann. Deshalb hier noch mein Vorschlag:


    2. Generation


    Indego S 500 / S+ 500 / M 700 / M+ 700


    Indego XS300 / S+ / 350 / 350 Connect / 400 / 400 Connect


    Danke!

    Outdoor:

    ** seit 16.09.18: Indego 350 Connect 
    ** seit 07.05.20: Indego S+400

    ** FW 7.14.30036.01251

    ** Mein Grundriss **


    Indoor:

    Neato Botvac D7,D6,D4 Connected

  • Ich würde allerdings die Bezeichnung in der 2. Generation noch etwas schärfen, damit jeder gleich den richtigen Bereich für "seinen" Indego finden kann.

    Man erkennt das doch so auch schon und spätestens dann, wenn man auf die Zahl im Modellnamen seines Indego schaut, sollte man ganz sicher sein.

    Ich hatte z.B. die Plus-Varianten vom S500/M700 absichtlich nicht mit in den Titel gepackt (leichter zu lesen und platzsparend). :)

  • Man erkennt das doch so auch schon und spätestens dann, wenn man auf die Zahl im Modellnamen seines Indego schaut, sollte man ganz sicher sein. :)

    Ich dachte auch immer, dass jeder erst mal die Anleitung liest, bevor der Indego installiert wird ... :/

    Outdoor:

    ** seit 16.09.18: Indego 350 Connect 
    ** seit 07.05.20: Indego S+400

    ** FW 7.14.30036.01251

    ** Mein Grundriss **


    Indoor:

    Neato Botvac D7,D6,D4 Connected

  • Ich dachte auch immer, dass jeder erst mal die Anleitung liest, bevor der Indego installiert wird ... :/

    Der war gut.

    Indoor: AEG RX9-2-6IBM


    Outdoor: Ardumower RTK/GPS Bahnenmähen, mäht fleißig vom einen Ende zum anderen Ende des Grundstückes, immer schöne lange Bahnen. Und es bleibt nix stehen!!! Installation ca. 1 Stunde bei guten 1000m² mit über 30 Ausgrenzungen, hat sich fast angefühlt wie ein Ferngesteuertes Auto!!!:) Kein Begrenzungsdraht mehr verlegen, nur virtueller Begrenzungsdraht.