Umfrage zur Problematik: "Landroid fährt zu weit rechts am BK"

  • Wenn Dein Mäher vom Raseninnern zwecks Heimfahrt auf den Draht trifft: Wie soll er denn wissen, auf dem wievielten Meter des Drahts diese Stelle liegt?

    Das stimmt :thumbup:


    Wäre ja nur Wunschdenken ;)

  • Passt nicht ganz hier her, aber mir ist aufgefallen, dass der Mäher eh nicht ganz konstant auf dem BK zu fahren scheint. Wenn er an meiner Mauer vorbei fährt, an der der BK in konstantem Abstand verlegt ist, fährt er am Anfang und am Ende deutlich enger an der Mauer - es scheint das der BK von dem er kommt - bzw. auf den er zufährt erkannt wird und schon wie eine Ausweichbewegung gefahren wird.

    Kannst du das mal zum besseren Verständnis visualisieren?

  • Na ich habe eine 15m gerade Mauer - BK Abstand 25cm - vor und nach der Mauer eine Linkskurve 90 Grad. Nach der Linkskurve mit der er auf die gerade einbiegt hat der Mäher 0cm Abstand zur Mauer - nach ca 2m hat er dann 2cm Abstand zur Mauer, bis er 2m vor der Linkskurve Ausfahrt kommt, wo er wieder nach rechts an die Mauer heran fährt.


    Hoffe das ist verständlich....(er).....

  • sookie


    Bei mir trat dieses Phänomen mit der 3.20 auf, welche beim Winterservice installiert wurde.

    Die 3.22 oder 3.23 änderte nix wie auch ein downgrade auf die 3.17 den ursprünglichen Zustand nicht wieder herstellte.

    Ja genau das ist auch bei meinem der Fall. Dachte echt schon das ich ein Problem mit dem beobachten habe. Auf beiden Videos kann man es sehen wo vorher ca 2 cm Platz gewesen ist. Das ist beim Kantenschnitt. Teilweise knallt er sogar so gegen das Gartenhaus das er rückwärts fahren muss. Hoffe das die Links funktionieren.


    https://youtu.be/3lurMMnRy-o

    https://youtu.be/6NS6R3wRIHA

    Indego 350 C 2019 - 3.6.2020

    Worx M500 ab 4.6.2020 Inbetriebnahme 8.6.2020 Software 3.08, Aktuel 3.24

  • Ja genau das ist auch bei meinem der Fall. Dachte echt schon das ich ein Problem mit dem beobachten habe. Auf beiden Videos kann man es sehen wo vorher ca 2 cm Platz gewesen ist. Das ist beim Kantenschnitt. Teilweise knallt er sogar so gegen das Gartenhaus das er rückwärts fahren muss. Hoffe das die Links funktionieren.


    https://youtu.be/3lurMMnRy-o

    https://youtu.be/6NS6R3wRIHA

    Sieht aber eher nach Schlangenlinie auf dem 2ten Video aus. Auf dem ersten Video - sry ist zu kurz, kann ich erst mal nichts erkennen.

  • Vor dem Winterservice lief ja alle gut. Weder BK , LS noch das  Gartenhaus  sind verändert worden.

    Indego 350 C 2019 - 3.6.2020

    Worx M500 ab 4.6.2020 Inbetriebnahme 8.6.2020 Software 3.08, Aktuel 3.24

  • Schonmal nachgeschaut ob Rillen vom Vorderrad eingefräst sind, die sich jedenfalls bei mir nach dem Winter stärker bemerkbar gemacht haben. Dann wird der Robi am Rand "zwangsgeführt".

  • also mir ist beim Kantenschnitt aufgefallen, das mein Robi ca 1,5 cm weiter links fährt als bei der Heimfahrt. Das mache ich daran fest, daß er an manchen Stellen die alle den gleichen Abstand aufweisen dann Gras stehen lässt. Bei der Heimfahrt mit laufendem Mähwerk scheidet er das weg.


    Auch 90 Grad Kurven die bei der Heimfahrt kein Problem darstellen schafft er beim Kantenschnitt nur mit nachjustieren.


    Kann es daran liegen daß er bei einer Fahrt Magnetfeld treuer ist als bei der anderen?


    Ansonsten ist mir nichts aufgefallen bis jetzt noch immer zufrieden mit der 3.23. bis auf das oben erwähnte.


    Aber er schafft alles ohne das man eingreifen muss.


    Gruss

  • Schonmal nachgeschaut ob Rillen vom Vorderrad eingefräst sind, die sich jedenfalls bei mir nach dem Winter stärker bemerkbar gemacht haben. Dann wird der Robi am Rand "zwangsgeführt".

    Ja da ist alles soweit OK. Am Gartenhaus können keine Rillen sein denn es sind ja Steine.

    Indego 350 C 2019 - 3.6.2020

    Worx M500 ab 4.6.2020 Inbetriebnahme 8.6.2020 Software 3.08, Aktuel 3.24

  • Hey Leute.

    Garten neu gemacht, Landi installiert und die 3.23er geupdatet. Der Rand besteht aus Rasenkantensteine mit 12cm Breite.

    Bei der Testfahrt gesehen das er mit dem Rad auf der Außenkante der Begrenzungssteine fährt, zum Teil sogar mit der Hälfte des Rades in der Luft.

    Werde Rasen wieder hochklappen und von den 10cm des BK auf 14cm gehen, dann sollte es passen.

    Jetzt die Frage, gibt es eine ältere Software die gut war und das Problem mit dem zu weit rechts fahren noch nicht hatte. Soll ja erst ab der 3.08 der Fall sein.

    Hier ein Bild wo er genau mit dem Außenrand des Rades auf der Außenkante des Rasensteins gefahren ist. Angehalten und geguckt wie es mit dem

    BK an der Stelle aussieht: auf den Millimeter genau 10cm.

    Würde gern noch eine alte funktionierende Software ausprobieren bevor ich das Kabel verlege.

    Files

    • Rasen 10cm.jpg

      (595.29 kB, downloaded 140 times, last: )
  • 3.17 Habe ich probiert, fährt genauso wie mit der 3.23 Das mit dem weiter rechts fahren soll ja laut Forum erst ab der 3.08 gekommen sein.

    Sollte also eine gute Version vor der 3.08 sein.

    Komisch ist das bei meinem L das Problem auftaucht. Kumpel hat den M und hat das nicht, da fährt er mit der 3.23er genau auf der Mitte der Rasensteine. Komisch, ist aber so :-)

  • Angehalten und geguckt wie es mit dem

    BK an der Stelle aussieht: auf den Millimeter genau 10cm.

    Warum hast du denn 10cm Abstand genommen? Das ist zu nah für 12cm Randsteine! Würde eher bei 16cm Randsteinen passen.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück

    Landroid M800 WR111 seit 8/17 . FW5.18 - im Team im selben BK mit
    Landroid L WR147.1 seit 3/21 - FW3.23b14 - auf 700m²

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Ich habe ebenfalls einen deutlichen Versatz nach rechts im Anschluß an das Firmware-Update festgestellt. Auch bei der Einfahrt in die Ladestation hat der Mäher Probleme (M500).

  • Ich habe ebenfalls einen deutlichen Versatz nach rechts im Anschluß an das Firmware-Update festgestellt. Auch bei der Einfahrt in die Ladestation hat der Mäher Probleme (M500).

    Füllst Du bitte die Umfrage auf #1 aus?


    Dann bitte hier Videos, Fotos, Logs, dazu passende exakte Beschreibung zu den Videos was da im Vergleich zwischen 3.17 und 3.23 messbar anders ist. Danke.


    Gruß,

    Oli

  • Warum hast du denn 10cm Abstand genommen? Das ist zu nah für 12cm Randsteine! Würde eher bei 16cm Randsteinen passen.

    Weil es im Handbuch so beschrieben ist. Da steht leider nichts von verschiedenen Randsteinbreiten. 🤷‍♂️ Jetzt wo ich das Ergebnis gesehen habe, klingt es logisch. Aber wie gesagt, im Handbuch steht kein Hinweis für welche Breiten die 10cm passen.

  • Weil es im Handbuch so beschrieben ist. Da steht leider nichts von verschiedenen Randsteinbreiten. 🤷‍♂️ Jetzt wo ich das Ergebnis gesehen habe, klingt es logisch. Aber wie gesagt, im Handbuch steht kein Hinweis für welche Breiten die 10cm passen.

    Ja, da hast du recht. Dies ist irreführend im Installationshandbuch. Für eine Terrasse würde das klappen, aber für Mähkanten ist der Abstand abhängig von der Breite der Steine so zu wählen, dass er mit dem Hinterrad sicher (3cm) auf dem Stein bleibt. Halbe Mäherbreite + 3cm Fahrtoleranz - Mähfixbreite = 42,8cm / 2 + 3cm - 12cm = 12,4cm Abstand wäre notwendig.

    pasted-from-clipboard.png

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück

    Landroid M800 WR111 seit 8/17 . FW5.18 - im Team im selben BK mit
    Landroid L WR147.1 seit 3/21 - FW3.23b14 - auf 700m²

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Oh, ich danke dir für diese Formel, kannte ich noch nicht. Da lag ich mit meinen 14cm vom Gefühl gar nicht so falsch.

    Habe 2 Stellen (Blumenrondel und Wasserzisterne) da ist direkt hinter den 12er Rasenkanten bei dem einen Ringplanzsteine bei dem runde Palisadensteine und dann Mauer. Meinst da reichen auch 13-14cm damit er den 90°Bogen hinbekommt? Denn mit 10 hat er sich da festgefahren und ist nicht weitergekommen (also 90° Innenecke) bei Außenecken habe ich die Dreieckschablone benutzt, das funktioniert echt beeindruckend gut.

    Da ich den Draht jetzt sowieso versetzen muss, was ist dein/euer Tipp: Innenecken mit 1 x90° wie es im Handbuch steht oder 2 x 45°?

    Gruß, Emil

  • Runde Einfassung mag er gar nicht!

    Kann es sein, dass es einen Mindestdurchmesser haben muss, damit er sauber fahren kann?


    Mit der neuen 3.23 hat er es geschafft, rückwärts drauf zu fahren, Blieb hängen - Resultat Klingen Neu.



    Anschaffung 07/2020 Landroid M500 Alois / Lui - WR141E  ACS, RL , OffL. - FW V3.24
    BK Beschädigungen mit Lötverbinder und Schrumpfschlauch versehen

    Rasentrimmer WG163E.1 + Ladegerät + Akku -> Ein Akku separat laden, wenn der M500 noch mäht.


    Flächen ohne Zoneneinteilung (noch?)

    1.Fläche ca. 240m² + 2. Fläche 60m² mit mobilen Schleifengenerator-> Großen Dank ;-)

    TranstimerFehlermeldung App - "Pending Radio Link activation" --> OK   :rockon::bounce::bounce::thx:


    Bei Problemen hilft ein Blick in die FAQ

    PLZ Gebiet 37

  • Mit dieser Umrandung hat er es.... - 2 Umrandungen nebeneinander und dazwischen nicht soviel Platz, um den Radius beliebig zu vergrößern.

    Mit den Versionen vorher fuhr er frontal dagegen. Buddelt sich auch gerne ein und hinterlässt sein "Fußabdruck", wenn er nicht rechtzeitig befreit / abgebracht wird.

    ACS erfasst es nicht, bzw nicht immer. Wenn er aus einer bestimmten Richtung kam.

    Inzwischen habe ich das OffLimits mit dem Magnetkabel versucht... Ist jedoch auch nicht so wie gewünscht, da in der genaueren Beschreibung steht, dass Abstände zum BK eingehalten werden müssen und das BK nicht gekreuzt werden darf.

    Dies hat sich im Praxistest auch bewiesen - es funktionierte mal (Mähvorgang ohne Störung) und funktionierte mal nicht.

    Vor allem dann nicht, wenn ohne Aufsicht und man dachte es wird schon klappen, ging ja beim letzten mal auch.

    BK habe ich nun mit etwas mehr Abstand verlegt.