Problem mit Stihl 522C

  • Update: Der 522C hat nach dem Werkstattbesuch das gleiche Problem (STIHL ist ein wenig ratlos), dreht sich ständig auf der Stelle und meldet IMOW wurde angehoben. Habe heute den 522C zurückgegeben, morgen bekomme ich dafür den 632, hoffe die Probleme haben nun ein Ende.....


    Auf Bild 3 im Eröffnungspost ist eine Schräge zu sehen längs der Einfahrt, meint Ihr das schafft der 632 ? Bis jetzt habe ich diese ausgegrenzt. Würde diese aber gerne mit mähen lassen.

    Würde meinem Vorredner da zustimmen - er wird es sehr wahrscheinlich schaffen. 100% kann man dann nur nach Praxistest sagen. Es gibt ja beim 632 (egal ob mit oder ohne P/C) auch noch die Option der doppelten Antriebsräder...


    Größe der Rasenfläche hast Du leider nicht angegeben (oder ich habs halt überlesen...). Es scheint mir nach den Bildern eher gegen 500 m² zu gehen. Und da würde ich schon zum 632 P greifen (Meine sehr persönliche Präferenz halt). Es rentiert sich bei der effektiven Mähzeit --> später mal bei der Optik des Rasens...8). Dauert bei Dir aber noch etwas.........:saint:.


    Notfalls kannst Du ja die Steigung auch noch etwas entschärfen (auf der steilen Seite).


    Blumentöpfe / Blumentröge im Rasen plaziert - sieht bestimmt gut aus. Aber wenn ich die nicht "aus-inseln" könnte, würde mir das ständige gegen fahren, sehr bald auf die Nerven gehen...8o.


    Da würde ich schon einen Kompromis suchen, zu den Bedürnissen eines Rasen-Robi (egal welcher Marke).

  • Sorry hatte es nicht erwähnt, die Rasenfläche sind ca. 400qm. Mittlerweile habe ich alle Hindernisse ausgegrenzt, sodass er nirgends gegenfahren sollte. Das mit der Steigung ist so eine Sache, da ich "keine Auslaufzone" realisieren kann ( ist die Einfahrt). Somit muss er in der Schrägen wenden. Werde erstmal ein "Testfeld" um die Steigung aufbauen und mal sehen was er dazu sagt :-)

  • Sorry hatte es nicht erwähnt, die Rasenfläche sind ca. 400qm. Mittlerweile habe ich alle Hindernisse ausgegrenzt, sodass er nirgends gegenfahren sollte. Das mit der Steigung ist so eine Sache, da ich "keine Auslaufzone" realisieren kann ( ist die Einfahrt). Somit muss er in der Schrägen wenden. Werde erstmal ein "Testfeld" um die Steigung aufbauen und mal sehen was er dazu sagt :-)

    Ich würde da nicht im Internet kaufen, sondern bei einem lokalen Händler. Der soll dann das Risiko tragen. Kostet etwas mehr, aber bei Investitionen über 1.000 € möchte ich auf Nummer Sicher gehen.


    Super, mit der Beseitigung der Hindernisse...!!!


    Auslaufzone könnte man eventuell in die Einfahrt integrieren - auch wenn da kein Rasen wächst. Man muss dann halt aufpassen, dass man den Robi nicht überfährt, wenn er dort wendet. Lässt sich aber wahrscheinlich nicht zu 100% vermeiden (Frau, Kinder, oder Opa fährt raus - gibt da vielfältige Szenarien;)).


    Bei 400 m² sollte es ein 632 locker machen. Trotzdem würde ich (meine ganz persönliche Meinung) auch da zur P-Variante greifen - wenn man nicht absolute Grenze im Budget setzten muss. Ein fünffach oder sogar zehnfach überdimensionierter Robi ("überdimensioniert" - auf Basis der Angaben im Hochglanz Prospekt) schadet dem Rasen nicht (im Gegenteil), aber dem Budget - ich verstehe.


    :thumbup:

  • Also der 632C kommt ja als Ersatz für den 522C, der voller Kinderkrankheiten steckt. Das Ganze ist wurde zum Glück über einen Händler abgewickelt. Ist kein Internetkauf :-). Er braucht nur einen Tag für Updates, Durchsicht usw. Morgen bringt er den 632C vorbei. Mist ist, dass ich jetzt den ganzen BK neu verlegen muss, denn der 632C braucht ja andere Abstände wie der 522C. Ist Jammern auf hohem Niveau aber es hat schon etwas gedauert bis der 522C ordentlich an BK gelaufen ist :-) inkl. schaltbarer Bereiche....


    Das mit der Auslaufzone in der Einfahrt ist schwierig, da wäre die Kieseinfahrt, der BK müsste im Kies befahrbar sein.

    Das größte Problem wäre allerdings, dass der 632 irgendwann unter einem Auto wäre


    Bei der Fläche habe ich bewusst von der P Version abgesehen, da ich denke der 623C schafft das spielend.

  • Auf Bild 3 im Eröffnungspost ist eine Schräge zu sehen längs der Einfahrt, meint Ihr das schafft der 632 ? Bis jetzt habe ich diese ausgegrenzt. Würde diese aber gerne mit mähen lassen.

    Die Winkel von den Flächen zur Schräge, sind zu "scharf", da setzt der Mäher auf. Die Steigung sollte an sich gehen.

    Bitte nicht am Lack lecken!:P