Mähroboter für 2500m2, wie teuer wird das ungefähr?

  • Ach ja, es gibt dort öfters Wühlmäuse und Maulwürfe. Sind die auch eine Gefahr für das Kabel? Sollte dann ein hochwertigerer BK verlegt werden?

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Hier mal noch die steilste Stelle des Gartens. Denkt ihr, dass die ein Problem ist? Er darf halt auf gar keinen Fall rechts über die Kante schießen, sonst ist er weg.


    IMG_1778.jpeg


    Momentan tendiere ich zu Ambrogio, die machen auf mich einen guten Eindruck. (oder Techline oder Wiper, wieso gibt es die mit so vielen Namen?) Ich hoffe da findet sich ein Händler, bei dem ich mir den und vielleicht Alternativen anschauen kann.


    Edit:.... hm, da verläuft ja dann sogar das BK, ich schätze das sind aber mal für ein paar m 50% Steigung?


    435x und quad Elite hätten dort vermutlich kein Problem, aber wegen so einer kleinen Stelle so viel ausgeben, das will ich nicht. Schaffen das andere auch?


    Ich kann mir das auch nochmal anschauen. Vielleicht wird die Schräge etwas weniger, wenn man die ungemähte Fläche etwas vergrößert.

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Du kannst die Steigung ja Mal messen - manche User hier verwenden dazu eine App in Verbindung mit ihrem Handy. Beachte, dass angegebene Steigfähigkeiten am bk oder suchkabel ein eigenes thema sind - gerade bei schwierigem Terrain (regen, etc.) kommen die Mäher dahingehend schon früher an ihre Grenzen.

    Schwierige Ränder würde ich mit einer Barriere absichern: da genügt oft schon ein etwas erhöhter randstein.

    Noch etwas: ich würde bei dir eventuell noch immer die Möglichkeit zu einem Robomow RS sehen - diese modelle sind modular aufgebaut, mit Installations- und Reparaturvideos gut versorgt - ich denke, da würdest du auch ohne Händler über die Runden kommen - hier im Forum erhältst du ja auch Unterstützung und wenn wirklich nichts mehr geht, kannst du ihn immer noch einschicken.


    Ein Übersichtsplan mit bemassung wäre vielleicht noch gut, um dich besser beraten zu können.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Beachte, dass angegebene Steigfähigkeiten am bk oder suchkabel ein eigenes thema sind

    Was würde denn passieren, wenn jetzt an der einen Stelle die Vorgaben für das BK nicht eingehalten werden? Meldet er einen Fehler? Rutscht er an der Stelle runter? Ist es vielleicht gar nicht so schlimm, da nur eine ganz kurze Strecke des BK?

    Noch etwas: ich würde bei dir eventuell noch immer die Möglichkeit zu einem Robomow RS sehen

    Davon abgekommen bin ich, da sich hier wenige Händler finden und dafür einige Berichte über fehlenden Support und wenig Modellpflege. Das klang nicht so überzeugend und ich habe dann den Vorteil zum Ambrogio nicht gesehen. Ich lasse mich aber gerne noch überzeugen :)

    Ein Übersichtsplan mit bemassung wäre vielleicht noch gut

    ich setze mich dran

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Was würde denn passieren, wenn jetzt an der einen Stelle die Vorgaben für das BK nicht eingehalten werden? Meldet er einen Fehler? Rutscht er an der Stelle runter?

    Ja, nur in umgekehrter Reihenfolge ;) Der rutscht, und wenn der bis über das Kabel hinaus rutscht, bleibt er mit einer Fehlermeldung stehen.


    Vorzugsweise natürlich bei Nässe, und natürlich niemals, wenn du daneben stehst, sondern nur, wenn gerade mal niemand zu Hause ist, gerne auch zur Urlaubszeit.


    Oliver

  • Beim Befahren des bk ist der Mäher in der Steigfähigkeit gefordert, eine Richtung entsprechend einzuhalten - hat er hier beim Befahren in diesen Bereichen Probleme, wirst du auf Dauer immer wieder Störungen haben.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Das sind doch keine 50%!

    Die Böschung links im Bild hat vielleicht 30 und die Auslaufzone rechts ungefähr 10%!?

    Einfach ne metrige Wasserwaage nehmen und mit dem Zollstock senkrecht den Abstand Boden bis UK Wasserwaage ablesen. Schon hast du das Gefälle.

    L2000 WR155E + ACS + Off Limits auf 1250 m²

    M500 WR141E auf 160 m²

  • Danke, du machst mir Hoffnung! Ich dachte auch, dass das nicht so viel ist und war dann erschrocken, als ich versucht habe das am Foto auszumessen. Ich werde das vor Ort prüfen.

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Wie ist das eigentlich bei sehr feuchtem Boden? Leider gibt es große Flächen, auf denen lange Zeit das Wasser steht bzw. der Boden zumindest sehr matschig ist. Vermutlich sollte da dann besser nichts fahren, da sonst der ganze Boden zerstört wird?

    Das lässt sich nur gar nicht so leicht mit einem Regensensor regeln, denn nach einem leichten Regen könnte man gleich mähen, nach schweren Niederschlägen kann es auch mal eine Woche dauern, bis das trocken ist.

    Die einfachste Methode wäre wohl dann manuell einzugreifen? Der Garten ist auch so feucht, dass wir vielleicht mal eine Drainage in Angriff nehmen. Wenn ich irgendwann mal Zeit hätte, könnte man das wohl auch aus Wetterberichten ableiten.


    Da fällt mir aber noch was ein, lassen die Roboter sich in Home Assistant o.ä. einfügen? Zum Ambrogio finde ich so spontan da nichts.

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Ein robomow rs hat noch einen Regensensor, den du etwas verstellen kannst bzw. mit Filz auf spätere Ausfahrten nach dem Regen trimmen kannst. Manuell blockieren kannst du sicher jeden Mäher.


    Wenn die wasserlachen immer an den selben stellen hast, würde ich dort Löcher bohren und mit Sand füllen.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Ganz konkret gefragt, was sind die Unterschiede zwischen Ambrogio, Kress, Stihl und Honda?


    Manche haben Rasierklingen, andere Rasenmähermesser. Und sonst?

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Positec_Lippi

    Galabauer


    Ich habe einiges im Kress und Ambrogio Subforum gelesen und den Eindruck mit euch zwei Experten hier im Forum zu haben. Könnt ihr mir sagen, ob und warum ihr hier Ambrogio oder Kress einsetzen würdet? Das wäre sehr nett, vielen Dank und schönes Wochenende :)

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Schwekutsch Was macht eigentlich das Kress Geotrace Modul genau? Ich finde auf deren Website wenig Infos dazu. Nur den Hinweis, dass damit der Roboter geortet werden kann. Aber wozu ist da das Modul erforderlich? Oder steckt das IM Roboter? Für mich sieht das so aus als würde man das irgendwo vor Ort anschließen?

    Generell finde ich bei Kress sehr wenig Infos, nicht einmal eine Bedienungsanleitung. Vielleicht bin ich aber auch gerade blind...

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Ganz konkret gefragt, was sind die Unterschiede zwischen Ambrogio, Kress, Stihl und Honda?


    Manche haben Rasierklingen, andere Rasenmähermesser. Und sonst?

    Der Honda ist günstiger als Ambrogio und Kress.

    Seine Ladestation kann im Uhrzeigersinn oder dagegen positioniert werden.
    Er kann bei Regen mähen ohne zu verschmutzen.

  • sdfhdfsdfsh Schau hier das Worx Modul ist im Prinzip das gleiche wie beim Kress

    danke! Bei Worx zu schauen ist das eine gute Idee!

    So ganz verstehe ich es aber nicht, das Modul kommt also in den Mäher. Wenn sich ein Dieb auskennt, dann entfernt er das und wirft es weg, dann ist der Diebstahlschutz nutzlos.
    naja, ich bin mal gespannt, wozu die Händler am Montag raten

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000

  • Mein Szenario dürfte wohl sowieso ziemlich konstruiert sein. Andererseits hat ein Dieb, der sich so gut auskennt, vielleicht dann auch das passende Werkzeug?


    Viel wichtiger finde ich aber: wäre bei der Grösse, für die die Mega Modelle erdacht sind, nicht GPS generell zur Navigation hilfreich?

    Roborock S55 (Valetudo, dummycloud)

    McCulloch Rob 1000