Netzteil vom Roomba 780 mit hochfrequentem Pfeifen/Fiepen

  • Hallo zusammen und frohe Weihnachten!
    Der Weihnachtsmann hat uns den Roomba 780 gebracht und wir sind erst einmal erstaunt wie sauber unsere Wohnung ohne unser Zutun geworden ist!


    Allerdings haben wir heute ein Problem festgestellt: das Netzteil (Modell 17063 mit 21,5V@1,25A) zeigt ein hochfrequentes Pfeifen. Dieses aber nur in bestimmten Situationen:


    - Netzteil mit Pfeifen wenn es in der Docking Station steckt und Roomba nicht auf dem Dock steht
    - Netzteil ohne Pfeifen wenn Roomba auf dem Dock steht und geladen wird (Volllast)
    - Netzteil ohne Pfeifen, wenn das Dock nicht eingesteckt ist (ohne Last)


    Sofern es sich bei meinem Netzteil um ein Einzelfall hanelt, bekomme ich das bestimmt über den Support geregelt. Anderenfalls muss ich nach einer Alternative für das Netzteil suchen was angesichts der ungewöhnlichen Spannung wohl schwer werden dürfte.


    Könnt ihr mal bitte bei euch hören? Habt ihr auch das Pfeifen?


    Viele Grüße,
    Afra.

  • Hallo Afra


    Das Problem hatte ich auch.
    Mein erstes Gerät letztes Jahr hatte das gleiche Problem.
    Da es ebenfalls mein erstes Gerät war, hatte ich die selben "Sorgen".
    Es gab damals einige Hinweise um das Problem zu lösen, aber leider haben sie nicht geholfen.
    Ich habe es umgetauscht und damit war das Problem gelöst.
    Es ist kein Standard das das Netzteil pfeift.


    Gruss
    mionline

  • Hallo!
    Ich habe auch zu Weihnachten einen bekommen und mein Netzteil pfeift auch,hat die gleichen Symptome wie oben beschrieben!

  • Hallo zusammen,


    naja hier wurde anscheinend gespart. Verstehe sowieso nicht, warum eine Dockingstation noch ein hässliches Netzteil braucht. Man hätte eine einfache Zuleitung verwenden können und auf der Hinterseite noch Platz lassen können um das Kabel zu verstauen. Auch ein zusätliches Gewicht im Dock und eine Anti-Rutschmatte hätte der Docking-Station gut getan. Dann könnte man das Gerät flexibler aufstellen und wäre nicht an eine Wand gebunden.


    Viele Grüße, Afra.

  • Hallo zusammen,
    also ich habe heute den Hersteller kontaktiert und der konnte mir kein neues Netzteil zusenden (auch nicht im Pickup-Verfahren). Ich könne aber das Netzteil zur Reparatur einschicken.


    Sehe ich natürlich bei einem neuen Produkt nicht ein, also wird das gesamte Gerät beim Händler getauscht.


    Nun muss ich natürlich hoffen, dass mein neuer Roboter schnell im Hause ist...


    Kann man es auch ein paar Tage ohne Roboter aushalten?


    Viele Grüße, Afra.

  • Meins hat nicht nur gefiept, es gab sogar (und das 12 Tage nach Erstbetrieb) seinen Geist auf und fing an in der Steckdose zu knistern - Da bin ich manchmal echt froh ne Sprinkleranlage von dieser Firma zu haben -.-"
    Habe daher ein gleichwertiges Universalnetzteil verwendet, jetzt hab ich keine Probleme mehr und fiepen tut auch nix mehr ;)

    :hand:

    Edited once, last by Infractio ().

  • Hallo,
    also ich habe jetzt ein Austauschgerät da. Das ist deutlich leiser aber immer noch hörbar. Welches Netzteil hast du genommen?


    Grüße, Afra.

  • Hallo zusammen,


    besitze seit einer Woche nun selbst einen Roomba 770 und bin soweit begeistert.
    Allerdings macht auch mein Roomba dieses hochfrequente Pfeifen. Am besten hörbar nachts, wenn einem sowieso alle Geräusche lauter erscheinen. Das Pfeifen kommt bei mir aber werder von der Dockingstation noch vom Netzteil sondern vom Roomba selbst. Es ist ständig präsent sobald er in der Dockingstation hockt.


    Nun meine Frage: Ist das normal? Ist mein Gehör noch zu gut und muss ich noch ein paar Jahre älter werden bis ich den Roomba uneingeschränkt genießen kann? Oder hab ich nur ein Montagsgerät erwischt?

  • Nein ist nicht normal. Würde an deiner Stelle das Ding tauschen.
    Mein roomba selbst ist absolut leise.

  • Hmm habe schon von einem 581er Modell gehört, welcher das auch machen soll. Aus einem Meter Entfernung ist das Geräusch eingetlich nicht zu überhören. Wenn das wirklich nur bei mir der Fall ist, geht der Roomba natürlich zurück. Hatte sowieso das Gefühl keine Neuware geliefert bekommen zu haben (Fingerabdrücke und Schmutz auf dem Tesafilm, welcher die Plastiktüte um den Roomba geschlosssen hielt)

  • Mein 780er Netzteil pfeift auch wie die Sau :frown5:
    Ich höre das Teil sogar, wenn ich auf der Couch im Wohnzimmer sitze.
    Der Roomba steht dann im Eßzimmer in ca. 10m Entfernung !
    Je nach Ladezustand höre ich ein Klacken oder ein Pfeifen.
    Hab jetzt einen Komplettaustausch veranlaßt und hoffe, der neue ist dann nicht mehr so laut.
    Ansonsten wird das Teil gegen ein vernünftiges Netzteil ausgetauscht.
    Immer wieder traurig, was für ein China-Schrott bei solch teuren Geräten verbaut wird.
    Dieses Pfeifen hatte ich schon bei meinem Sat-Receiver (Humax), Rasierer (Braun) und Handy-Netzteil (HTC).
    Der Roomba toppt in der Lautstärke aber bisher alles.
    Es ist echt ärgerlich, daß man so oft wegen pfeifenden Netzteilen reklamieren muß.
    Wären die Spulen sauber gewickelt bzw. hochwertig verarbeitet würde das nicht passieren.

    ------------
    Kurzes Update: ich hab jetzt ein neues Austauschgerät bekommen, dort pfeift das Netzteil noch lauter !
    Jetzt hab ich das Netzteil mal zerlegt und versuche mal die Spule mit Plastikspray leiser zu bekommen.
    Ich sag euch dann, ob es was geholfen hat...

    Edited 2 times, last by bepe ().

  • Hallo,
    mein Netzteil hat auf gepfiffen. Habs über Klein-Robotics austauschen lassen. Das neue Pfeifft jetzt nur, wenn der Roomba NICHT auf der Ladestation steht. Das ist dann aushaltbar, weil er ja sowieso saugt. Hast du den Fehler im Netzteil ausfindig machen können?

  • Plastikspray hat leider nichts geholfen. Man müsste die Spule regelrecht eingießen.
    Hab jetzt auch Netzteil Nr.3 erhalten.
    Pfeift auch, ist aber wenigstens halbwegs erträglich.
    Sche.. China Schrott.
    Ansonsten find ich den Roomba echt super.
    Nur das Netzteil ist eine Frechheit.

  • Mein Netzteil pfeift auch. Hatte auch schon einen Austausch des Netzteils, aber das neue Pfeift weiterhin, nur leiser. Könnte man nicht einfach ein anderes Netzteil nehmen was vom Stecker her passt?

  • Meins hat nicht nur gefiept, es gab sogar (und das 12 Tage nach Erstbetrieb) seinen Geist auf und fing an in der Steckdose zu knistern - Da bin ich manchmal echt froh ne Sprinkleranlage von dieser Firma zu haben -.-"
    Habe daher ein gleichwertiges Universalnetzteil verwendet, jetzt hab ich keine Probleme mehr und fiepen tut auch nix mehr ;)



    Hallo,
    Meines pfeift auch ... Kannst Du bitte genau sagen, wie das Universal-Netzteil sein muss? Also z. B. Hz, Ampere usw. Beim Roomba-Netzteil steht soviel verwirrendes :yikes:
    Wäre super nett.
    LG

    Meine 2 BKH-Katzen - Shari und Nero - sind die Seele meines Zu Hauses. Und meine Roombalita (780) ist der Balsam für meinen Rücken ;).
    Sind wir nicht alle ein bisschen Roomba hier?! :lol:

  • Normalerweise sollte es ein Netzteil mit 21,5 Volt und 1350mA sein (steht zumindest am Original Netzteil drauf)
    Laut Aufdruck am Roomba können es maximal 22Volt sein.
    Ich habe gelesen, daß manche ein Ansmann APS 2250 H benutzen. Manche scheinbar mit Erfolg, andere nicht.
    Was mich am Ansmann stört ist folgendes (und ich vermute mal, deswegen funktioniert es nicht bei jedem):
    Bei 20 Volt hat es 1350mA, bei 22 Volt 1200mA, also entweder zu wenig Spannung oder zu wenig Strom.
    Andererseits habe ich gelesen, daß der Strom des Netzteils auf 1350mA begrenzt sein sollte (bei der Rooba 5xx Serie).
    Die Frage wäre jetzt, hat der 780er intern eine Ladeschaltung, die den Ladestrom selbst regelt, oder nicht.
    Wenn ja, könnte man irgend ein universales Netzteil mit 22 Volt und einem Strom größer 1,35A nehmen.
    z. B. das Ansmann 2101-0030-510 - das dürfte so um die 1,8A bei 22 Volt liefern und kostet so um die 30€.

  • Hallo bebe,
    danke für Deine ausführliche Antwort! :)
    Gruß Sunni

    Meine 2 BKH-Katzen - Shari und Nero - sind die Seele meines Zu Hauses. Und meine Roombalita (780) ist der Balsam für meinen Rücken ;).
    Sind wir nicht alle ein bisschen Roomba hier?! :lol:

  • Habe meinen 780er heute erhalten und musste leider auch feststellen dass das Netzteil tierisch pfeift als hätte ich einen Tinnitus...


    Konntet ihr bei iRobot">">"> ein neues anfordern oder musste das ganze Gerät getauscht werden? In letzterem Fall geht das ja dann wahrscheinlich über den Händler.

  • Hatte zuerst beim Händler getauscht (komplett) und dann nochmal bei Klein Robotics - das ist der Servicepartner in Deutschland (nur Netzteil).
    Aber mach Dir nicht zuviel Hoffnung.
    Mein Netzteil Nr. 3 ist auch nicht Pfeif/Klackerfrei, aber es ist nun wenigstens halbwegs erträglich...

  • Danke. Ich wurde von der iRobot">">"> Hotline ebenfalls an Klein Robtics verwiesen, habe aber noch keine Antwort erhalten.
    Wenn diese Probleme dermassen häufig sind kann ich ja vielleicht sogar froh sein dass meins nur beim Laden (Volllast) fiept, aber dann dafür halt sehr laut. Musstest du das kaputte Netzteil einschicken?