Auf welcher Stufe steht euer Regensensor?

  • Hallo!

    Auf welcher Stufe habt ihr eigentlich den Regensensor eingestellt?


    Ich habe ihn auf Standard 2 stehen lassen, jedoch schafft er dann oft nicht die komplette Mähzeit in der Woche.

    Wenn ich das Mähwerk alle 1-2 Wochen sauber mache, ist da schon anständig Rasen verklebt, daher frage ich mich ob es sinnvoll ist, den Regensensor auszuschalten.

    Der Roboter startet morgens ab 10 Uhr, klar ist es dann noch feucht.


    Freue mich über eure Antworten.

  • Hast du das angeschrägte Mähdeck (Plastikschutz um den Mähteller) oder den mit der 90 Grad Kante?

    ist schon das angeschrägte Mähdeck. Trotzdem setzt es sich ziemlich zu zwischen Teller und Plastikschutz wenn der Rasen noch feucht ist.

  • Auf Stufe 3.

    Habe heute auf Stufe 2 runtergesetzt, weil mir der 422 PC die Meldung "Mähvorgang wurde auf Grund von Regen abgebrochen" brachte. Es war aber weit unf breit kein Regen zu sehen, nur die Wiesen waren noch recht feucht. Da er das gestern auch schon gemacht hatte, nehme ich mal an, dass ihm auf der Stufe 3 die Luftzfeuhjtigkeit zu hoch war, wissen tue ich es natürlich nicht.

  • Manchmal muß das Teil neu kallibriert werden im Händlermenü. Kommt bei meinem auch 1 bis 2 mal im Jahr vor

    Gut zu wissen, denn heute war das gleiche Theater, nur auf Stufe 2. Auf Stufe 0 ist er dann sofort losgefahren.


    Jetzt ist es kurz vor halb 11, der Rasen ist immer noch pitschnass, und auf der Fläche liegen überall "Rasenhäufchen" verteilt. EIgentlich müsste ich die Mower in der LS lassen, nur dann schaffen sie bzw. nur der 632 PC seine Flächenleistung nicht mehr.


    Wenn ich es realistisch betrachte, ist mein iMow 632 PC, mit den hier zu mähenden 1.600 m², am Rande seiner Leistungsfähigkeit an gekommen.

    Herstellerangaben von 3.000 m² oder gar 5.000 m² sind fernab jeglicher Realität, wie ich finde.

  • seit Wochen benutze ich das Programm gar nicht mehr, sondern lasse den iMow immer von Hand eingestellt laufen. So ist es für mich auch schön, den Mähroboter am späten Nachmittag zu beobachten.

  • Bei mir steht der Regensensor auf der empfindlichsten Stufe.


    Sobald der Rasen nur irgendwie nass ist, pickt Grasschnitt unten im Robi.


    Und starten tue ich auch nur händisch, wenn der Rasen mal am Vormittag abgetrocknet ist.


    Wenn es dan mal leicht rieselt - sofort Schluss - dank Regensensor.

    Stihl 632 P; 600 m² mit echten Steigungen und vielen Bäumen und Sträuchern, außerhalb des BK.:)

  • Bei einer wöchentlichen Mähdauer von 20 bzw. 30 Stunden ist das nur schwer möglich. ;)

    Verstehe ich nicht - 20 bis 30 Stunden pro Woche... Macht ca. 3...4,5 h Stunden pro Tag (wenn der Robi auch Samstags / Sonntags) rennen darf. Sonst halt etwas mehr: ca. 4...6 h pro Tag. Also im "worst case" geht sich da 12°° bis 18°° irgendwie locker aus....????


    Meiner fährt 8...9 h pro Tag (inklusive Nachladen). Also Start um 11°° (verschiebt sich jetzt auf später, hin zu 12°°, weil der Rasen immer später trocken wird).


    Und ich lass ihn nicht jeden Tag rennen - wenn es nicht regnet, eher mal 2 Tage Pause zwischen durch.

    Stihl 632 P; 600 m² mit echten Steigungen und vielen Bäumen und Sträuchern, außerhalb des BK.:)

  • Prima, eine glatte eins! (Die Du Dir dafür eintragen kannst!)

    (eigentlich bin ich stolz auf mich, den ich klopfe mir auf die Schulter, weil ich EINDCH einen „sehr guten, fleißigen und sparsamen“ „Experten“ hier gefunden habe…..😂).

  • Verstehe ich nicht - 20 bis 30 Stunden pro Woche... Macht ca. 3...4,5 h Stunden pro Tag (wenn der Robi auch Samstags / Sonntags) rennen darf. Sonst halt etwas mehr: ca. 4...6 h pro Tag.


    Es ging darum: "seit Wochen benutze ich das Programm gar nicht mehr, sondern lasse den iMow immer von Hand eingestellt laufen."


    Und 20 bzw. 30 Stunden pro Woche alles von Hand steuern ist schon arg mühselig.

  • Stimmt, so richtig sauber bekommt man einen Mower wohl nicht mehr, es sei denn man nimmt Schleifmittel. Dadurch wird aber die Oberfläche raue und somit besser haftbar für jede Form von Schmutz. Ich hatte gehofft, ich bekomme den Mower "wie neu" aus der Wartung, aber mein SP hat diesbezüglich das Reinigen nicht besser hinbekommen als ich. Ich werde die Mower jetzt nochmal von unten mit Silikonspray "einseifen" und dann sollen sie bis zum Frühjahr schlummern.

  • Ich kann den Roboter nicht mehr anschalten.Was habe ich falsch gemacht beim Sperren.