AL-KO Robolinho 100

  • Hallo,


    der Händler selbst könnte mir nicht sagen ob der klein al-ko 100 ein Regensensor hat.
    Kann mir es jemand sagen?
    Was macht er überhaupt im Regen (ist es auch einstellbar)?


    Danke schön.

  • Hallo Morvaiz,


    ob de 100er einen Regensensor hat, kann ich nicht sagen. Aber grundsätzlich wird der Sensor verbaut, damit der Mäher bei Regen nicht mähen fährt. Nur ein Hersteller kann bei Regen richtig gut mähen. Alle anderen müssen dann auf der Ladestation bleiben und warten...... Und warten......und warten:sleep:

    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  • Hallo Ric333,


    dank für die Information.
    Aber wie lange wartet der 100-er? Oder woher weis er das er jetzt losfahren kann (probiert er es stündlich?).
    Hoffentlich warten sie nicht auf "Benutzerinteraktion".


    Ps.
    ich nähme mal an der Husqarna mäht nur im Regen?
    Ist es überhaupt ratsam im Regen zu arbeiten?

  • Normalerweise kann man die Verzögerung im Menü einstellen. Zum Beispiel 2 Stunden....dann dedektiert er Regen und verschiebt das mähen um 2 Stunden sofern er in zwei Stunden noch mähen darf. Ansonsten wartet er bis zum nächsten Mähzeitstartpunkt.


    Das Mähen bei Regen funktioniert beim Husqvarna sehr gut. Man sagt, dass er bei Regen sogar noch besser mäht. Allerdings gibt es Grenzen. Wenn auf dem Rasen Tiefe Pfützen stehen, sollte man ihn zur Station zurück schicken. Bei meinem Rasen hat der Gala Bauer aber entsprechend Gefälle eingeplant, so das auch bei starken Regen keine tiefen Pfützen entstehen. Daher lief er in der langen Regenphase bei mir durch, ohne Probleme.


    Sollte man viele sandige Stellen im Rasen haben, dann wird das natürlich zu Matsch. Dann könnte sich jeder Mäher festfahren.
    Hier hilft nachsähen.

    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  • Hallo morvaiz,


    Quote

    der Händler selbst könnte mir nicht sagen ob der klein al-ko 100 ein Regensensor hat.
    Kann mir es jemand sagen?
    Was macht er überhaupt im Regen (ist es auch einstellbar)?


    Der Robolinho 100 hat keinen Regensensor. Das bedeutet, er mäht bei Regen und Sonnenschein. Bei Regen kann er manuell abgeschaltet werden. Es macht aber auch nichts, wenn er im Regen mäht. Es könnte nur sein, dass der Mähroboter dann etwas schmutziger wird als sonst.


    Viele Grüße vom AL-KO Garten + Hobby Team

  • Hallo,


    danke schön, der 300 hat aber Sensor, richtig?

    Der Hauptgrund, warum ich einen Roboter kaufen möchte ist nämlich unser Urlaub.
    Wenn wir 2 Wochen lange weg sind danach sieht der Garen nicht grade schön aus, und rasen ist auch nicht sonderlich spaßig (hohe Rasen).
    Der „Sklaven“ hat natürlich kein Urlaub, er muss allein in llame Wetter klar kommen.
    Was ist dann besser, ein Regensensor (also er mäht) nicht, oder egal wie stark es regnet, er macht weiter?

  • Ein Regensensor ist überflüssig wie ein Kropf! Bei mir ist der Rasen bei jeden Wetter sauber geschnitten.


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt

  • Bei starkem Gewitter geht der Roboter (und der Rasen) nicht kaputt?


    Danke schön.


    Ps.
    wie gesagt wenn ich nicht in der Lage bin es aktiv zu überwachen und eventuelle auszuschlachten bzw. in den Garage zu schicken.

  • Nein, beides geht nicht kaputt!


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt

  • Hallo morvaiz,


    der Robolinho 3000 hat einen Regensensor, richtig. Aber auch beim Robolinho 100 müssen Sie sich keine Sorgen machen. Die Mähroboter sind darauf ausgelegt, auch bei Regenwetter mähen zu können. Es kann sein, dass das Gerät etwas stärker verschmutzt als bei trockenem Wetter. Im allerschlimmsten Fall wird er so stark verschmutzt, dass er nicht mehr weitermäht und in die Ladestation zurückfährt. Dieser Fall ist aber sehr selten, uns ist bisher nur ein einziger bekannt.


    Viele Grüße vom AL-KO Garten + Hobby Team

  • :lol:Sollte natürlich mal direkt ein Blitz im Mäher einschlagen, dann ist es vorbei:lol:

    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  • Interessant, ich höre den Blitzschlag nicht erste mal.
    Im Zusammenhang mit ein Husqvarna habe ich gester gehört.
    Ich glaube es ist Modellunabhänig, aber ist das Gefahr (wegen Begrenzungskabel) so groß?

  • Ansich nicht. Der Blitz sucht sich in der Regel den kürzesten Weg. Sprich das höchste Gebäude und geht dann direkt ins Erdreich. Aber auch hier sichern sich die Hersteller mit Anweisungen und Hinweisen ab. Theoretisch könnte es ja passieren.

    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  • So - nun mal wieder zum Thema. Ich hab am Freitag einen Robolinho 100 installiert und bisher läuft alles perfekt. Kann mir jemand bei folgenden Fragen behilflich sein...


    a) wie er die 9 Einstiegspunkt auf der Schleife verteilt
    b) wenn er aus einem schmalen Gartenbereich (seitlich am Haus) immer in den großen Garten (vorne) verschwindet. Wie ich in im seitlichen ab und an bevorzugt mähen lassen kann (evtl. über nen Einstiegspunkt)
    c) wer bei AL-KO die Software macht - bin selbst Programmierer und hätte da ne Spitzenidee was dem Robolinho viel Gutes bringen wird
    d) am Sonntag war 2 m vor der Station der Saft aus - *grrrrr* was kann ich hier machen?


    Grüße,


    Dietmar

    Meine Ausstattung...[INDENT]
    Robolinho 100
    Schleifenlänge 134 m
    Softwareversion 1403
    [/INDENT]

  • Eigentlich könnte das Alko-Team darauf mal Antworten. Wie lang ist denn dein Begrenzungdraht? Wie groß ist dein Rasen? Ich habe auch einen 100er im Keller stehen. Der kommt aber erst im nächsten Jahr zum Einsatz. Mich würden deine Erfahrungen mit dem Gerät schon sehr interesseren.

  • Also was ich heute schon sagen kann - das Mähergebnis ist Top. Bin bisher zufrieden und ich hoffe das bleibt so. Werde heute Abend mal folgendes posten...


    a) Schleifenlänge
    b) Firmwarestand


    Was ich aber schon als Hinweis zum Kabelverlegen geben kann...


    1.) wenn Du Rasenkantensteine hast - müssen Sie bodengleich sein. Ansonsten bleib mind. 15 cm - in Kurven gut und gerne 20 cm weg
    2.) hast Du keine Rasenkantensteine wirst Du eh trimmern müssen, dann bleib einfach mind. 17 cm überall weg, damit er nirgends anecken kann - überprüfe dass bei einer Rasenkantenfahrt oder setze Ihn ganz hinten an die Schleife und drücke auf HOME


    Baue so wenig Kurven und Richtungsänderungen wie möglich ein, das ist bei mir das Problem, dass er es nicht bis nach Hause schafft - wenn es dann noch heiss oder kalt draussen ist wird das noch problematischer. Hier wäre es toll, wenn man einen Menüpunkt hätte wo man seinen persönlichen Schwellenwert einstellen kann. Liebes AL-KO-Team ---> hier seid Ihr nun endlich gefragt. Das kann ja nicht SOOO schwer sein.


    Ach und noch was - lasse Ihn öfter mähen und stelle die Höhe so ein, dass er nicht viel ungeschnittenes Gras vor sich herschieben muss. Das schont das Gerät - ich bin mir sicher, dass hier auch bei vielen ein Problem entsteht, wenn der Robolinho 100 (heisst bei uns SCHAFI) immer durchs hohe Gras muss - vor allem bei der Rückfahrt.


    Mein nächstes Projekt: Schaltbare Steckdose und DIY Regensensor (ARDUINO oder RASPBERRY PI Basis) der perfekt funktioniert :cool:. Muss nur mal testen, was unser Robolinho 100 (auch SCHAFI genannt) macht, wenn ich Ihm im Feld, auf dem Heimweg, auf der Fahrt zum Einstiegspunkt und in der Ladestation den Strom klaue. Das wird dann entscheidend für das Programm sein.


    Ach ja - wenn das Gehäuse vorne wie ein Rechen aussehen würde, wäre es auch gut für die Schnittleistung - evtl. muss ich da mal mit einem Feinwerkzeug tätig werden.

    Meine Ausstattung...[INDENT]
    Robolinho 100
    Schleifenlänge 134 m
    Softwareversion 1403
    [/INDENT]

  • Danke für die Tips. Ich habe gerade meinen Garten Roboter- freundlich neu angelegt. Ringsrum einen 16cm Mähstein und kaum Kurven fast alles gerade. Rasenflächen ca. 250qm. Sollte er in einem Garten probleme bekommen dann läuft er nirgendwo.


    Gruss Ralf

  • Das stimmt - ich bin mir nahezu sicher, dass fast alle Probleme mit den Geräten vom Anwender verursachte Dinge sind. Man muss sich halt wirklich etwas auf das Gerät und seine Bedingungen einlassen und nicht meinen, dass der Robolinho sich an einen verpfuschten oder kritischen Aufbau gewöhnen muss. Das wird er nie - es ist eine Maschine und kein Magier.


    Zu den Husky-Freaks: Bei uns in der Arbeit sehe ich auf einen Garten, der von einem 308er bewacht wird. Der hängt auch ab und an. Ist also auch kein Alleskönner wie manche hier meinen!

    Meine Ausstattung...[INDENT]
    Robolinho 100
    Schleifenlänge 134 m
    Softwareversion 1403
    [/INDENT]

  • Hallo dbwebserv,


    zu Ihren Fragen:
    a)

    Quote

    wie er die 9 Einstiegspunkt auf der Schleife verteilt


    Mitdem Menüpunkt “Information/Software” wird nach dem erstmaligen Randmähen die abzufahrende Schleifenlänge ermittelt. Ist diese z.B. 100 Meter, dann rechnet man die 100 Meter minus 1 = 99 Meter
    Diese 99 geteilt durch 9. Das heißt, bei einer Länge von 100 Meter, ist alle 11 Meter ein Einstiegspunkt.
    Dieser kann dann unter dem Menüpunkt „Wochenprogramm“ angewählt werden.


    b)

    Quote

    wenn er aus einem schmalen Gartenbereich (seitlich am Haus) immer in den großen Garten (vorne) verschwindet. Wie ich in im seitlichen ab und an bevorzugt mähen lassen kann (evtl. über nen Einstiegspunkt)


    Ist hier Einstiegspunkt? Dann diesen im Wochenprogramm öfter einstellen.


    c)

    Quote

    wer bei AL-KO die Software macht - bin selbst Programmierer und hätte da ne Spitzenidee was dem Robolinho viel Gutes bringen wird


    Wir möchten hier keine Namen nennen ;-) Sie haben uns dazu ja schon eine PN geschrieben, richtig? Hier bekommen Sie so bald wie möglich eine Antwort von uns.


    d)

    Quote

    am Sonntag war 2 m vor der Station der Saft aus - *grrrrr* was kann ich hier machen?


    Hier ist es schwierig eine Ferndiagnose zu geben, ohne den Garten gesehen zu haben. Könnte es z.B. sein, dass die Schleife zu lang ist? Oder gibt es Blockaden auf dem Weg zur Ladestation?


    Viele Grüße vom AL-KO Garten + Hobby Team