GrillBot......nicht etwas übertrieben?

  • Oh Ha..dachte ich mir als gerade die Info Mail von myRobotCenter reinkam..ein Roboter für den Grillrost*g*..na das schau ich mir mal an(warn Youtube Link dabei)
    aber mal ehrlich*g*..brauchts das??

    :r580::s385:Solange mich mein Haushaltsroboter nicht jeden Morgen fragt ob ich nen Kaffee will und wie ich gerne meine Eier hätte ist alles noch Spielerei:s385::r580:
    -----------------------------------User of 520/385----------------------------

  • Wenn Kunden anscheinend das Teil kaufen macht durchaus Sinn so etwas anzubieten .....man muss es ja nicht kaufen.
    Und offensichtlich besteht genug Absatz sonst wäre das Teil nicht mehr im Sortiment.


    Aber wir könnten auch alle ohne Fernbedienung fernsehen .......... aber aufgrund des Verbraucherverhaltens gibt es heute keine Fernseher mehr ohne Fernbedienung ....... die Taten für den Notfall mal ausgenommen.


    lg
    Chris
    (ohne Grillreinigungsroboter)

  • Brauchen tut man sowas nicht, aber witzig ist das schon. War letztens bei einer Wohnungsbesichtigung , der hatte in der Küche einen Kühlschrank der selbst bestellt hat. War ein Prototyp aus den USA, dass wiederrum fand ich schon interessant

    Edited once, last by mac: Werbung eBay ().

  • Ein Kühlschrank der selbst bestellt hat?! Klingt krass...aber auch ein bisschen gruselig.

  • Diese Kühlschrankinnovationen finde ich auch immer wieder erschreckend. Da weiß dann wirklich jeder, was man so konsumiert und was nicht...:nonod:

  • Ich glaube die nächste Roboterbereicherung werden Tragroboter sien, die einem hinter her fahren und zum Beispiel die Einkäufe tragen :)