Bin neu in diesem Forum und wollte meinem City250 ein schoenes Plaetzchen geben, aber.....

  • Hallo geehrtes Forum

    Ich bin ein Heimweh-Schweizer, heisse Hans, wohne in den schoenen Rocky Mountains von Colorado. Bei meinem letzten CH-Besuch ueberzeugte mich ein Freund einen Maehroboter anzuschaffen. So, kuerzlich kaufte ich diesen Gardena City 250hier in Amerika und kreierte auch glaich ein kleines, schoenes Plaetzchen fuer den Maeher. Anhand der englischen, der deutschen und augrund vielen Erfahrungtips von Euch "zaeunte" ich meinen 120m2 kleinen Rasen mit dem BK ein und legte das LK (oder SK), was sich als eine groessere Herausforderung herausstellte. Einige male mehr las ich ducrh die Betriebsanleitungen und blaetterte fuer lange Stunden in diesem Forum. Zwischenzeitlich konnte ich bestimmt einige selbstverursachte Fehler beheben, doch nun scheint mein groesstes Prolem folgendes zu sein:

    Wie ihr auf diesem Bild sehen ist mein Plan, dass der Maeher nicht im Rasen steht sondern auf einem Rasen-anliegenden Pflasterstein-Plaetzchen. Hier ist der Maeher von den Wetter Elementen geschuetzt und stoert nicht das Rasenbild. Auf diesem Bild habe ich mit meinem roten Bergsteigerseil den Verlauf des LK dargestellt. Entweder wollte der Maeher auf dem Stein-Plaetzchen maehen und prallte stehts in die LS oder er hat Schwierigkeiten mit dem Parkieren.


    pasted-from-clipboard.png


    Hier gewisse Hinweise:

    - Das Leikabel fuehrt von hinten unter der LS zur Front der LS. Von dort weiter gerade aus, unter den Pflastersteinen bis zum Rasenrand. Die Plastersteine sind 6cm dick oder hoch.

    - Das Leitkabel hat im Rasen auf der gesamten Laenge einen Abstand von ueber 2 Meter zum BK.

    Folgend sind ein paar Bilder, welche die Dimension und Abstaende besser darstellen:


    Mower Station.jpg


    Mower Station Skizze.jpg


    Das BK geht von hinten der LS seitwaerts (je 35cm von der LS Mitte) unv on dort unter den Pflastersteinen gerade vorwaerts. Noch bevor der Rasen beginnt bilden die beiden BK einen Trichter, kommen unter den Pflastersteinen hervor und laufenbis zu 10 cm (jede Seite) gegen das LK zu und von dort parallel entlang der Grenz-Pflastersteinen. Mit anderen Worten, der Trichter hat eine Oeffnung von 20 cm. Als Startpunkt habe ich 8 Fuss oder 223 cm eingegeben und das LK laeuft von diesem Punkt noch weitere 4 Fuss oder 122 cm gerade weiter bevor dises eine weich Kurve macht.


    Hier noch Bilder, welche den LK Verlauf und der Verbindungspunkt zum BK zeigen:

    Leitkabel gen Norden.jpg


    Leitkabel gen Sueden.jpg


    Wenn der Maeher im Rasen arbeitet, laeuft alles recht gut.. Doch wenn er zum Laden zur LS zurueck muss oder ich Parken verlange , dann sucht und findet er das LK und laeuft links neben dem LK (in Richtung LS schauend) Richtung LS. Er tut dies, bis er in das BK beim Trichter faehrt. Von dort wieder Wendung und das Ganze wiederholt sich. Ich war der Meinung, dass der Maeher dem LK folgt und am Startpunkt sich um 180 Grad dreht und direkt ueber dem LK Richtung LS faehrt. Einmal geschah es, nachdem er im wiederholten Falle wieder vom BK weggeschickt wurde das LK fand und direkt ueber dem Kabel Richtung LS lief. Dabei war er beinah ganz durch den Trichter, als er eine leichte links Endung einschlug und auf dem Plaetzchen stetig in die BK fuhr und in einem andern Winkel wieder weggeschickt wurde und bald wieder den Weg durch den Trichter fand und seine Suche erneut begann.


    Es wuerde mich riesig freuen, wenn mir jemand sagen koennte, wo ich einen Fehler begann. Ich weiss, betreffend dem Trichter herrschen verschiedene Meinungen, dass die Oeffnung 8 cm oder 20cm oder 30 cm betragen soll. Wie schon erwaehnt ist meine Oeffnung 20 cm, oder 2x10 cm.


    Uebrigens, die Wegfahrt verlaeuft ziemlich wie beschrieben. Er faehrt dem LK entlang bis er nach 243 cm den Startpunkt erreicht und beginnt die Arbeit. Ich habe vor noch dieses Wochenende ein kleines Video zu fertigen, damit ich Euch zeigen kann, was "mein Kollege" hier tut.


    Ich hoffe, dass mein deutsche Sprache Eure Ohren nicht zu stark strapaziert hat und +/- verstaendlich war. Es ist eben schon ueber 40 Jahre her.....Ich bedanke mich hoefflichst und wuensche Euch allen ein schoenes, sonniges Wochenende.


    Die besten Gruesse aus den Rockies

  • Warum willst Du Die Zufahrt zur LS gar so schmal machen? Das ist nicht nötig. Macht ja nichts wenn er zufällig da mal beim Mähen reinfährt. Dann „mäht“ erhalt die Platten. Da passiert nichts.

    __________________
    Gardena Smart Sileno

  • Habe meinen Mäher ähnlich wie du platziert, aber nicht ganz so weit vom Rasen weg. Die Ladestation steht direkt an der Rasenkante. Einen "Trichter" habe ich nicht verlegt, sondern den selben Abstand von 60-70cm bis vor zum Rasen. Bisher habe ich keine Probleme beim andocken feststellen können.

    Hast du mal versucht, wie es ohne "Trichter" funktioniert?

    Andere gehen zur Therapie,

    Ich in meinen Garten8o


    Mäher:

    Gardena Sileno Life 750 mit Robonect hinten

    Gardena City 250 vorn


    Garten Bewässerung:

    RainMachine mit Hunter und RainBird


    Haus:

    Roborock S5 Max

  • Er tut dies, bis er in das BK beim Trichter faehrt. Von dort wieder Wendung und das Ganze wiederholt sich. Ich war der Meinung, dass der Maeher dem LK folgt und am Startpunkt sich um 180 Grad dreht und direkt ueber dem LK Richtung LS faehrt

    HI Hans


    legt dort das BK nicht zu eng im Radius. Sonst "verpasst" er möglicherweise den Wendepunkt senkrecht zum Startpunkt je nach Abstand zum LK

    Hat die erst LK Kalibration nun geklappt ?


    pasted-from-clipboard.png


    Starpunkt so nah wie möglich an die LS, damit der Rückfahrweg so kurz mit möglich ist

    brauchst so 35cm Abstand zum BK wenn er dreht

    pasted-from-clipboard.png


    Gruss

    RoboBAR

  • Welche Funktion soll denn der Trichter haben?

    Kann in der BA nichts dazu finden.

    Andere gehen zur Therapie,

    Ich in meinen Garten8o


    Mäher:

    Gardena Sileno Life 750 mit Robonect hinten

    Gardena City 250 vorn


    Garten Bewässerung:

    RainMachine mit Hunter und RainBird


    Haus:

    Roborock S5 Max

  • Vielen Dank fuer die prompten Antworten.


    Ein paar Anmerkungen und Fragen:


    jerry: Grundsaetzlich wuerde es mich nicht stoeren, wenn der Maeher ab und zu das Pflasterstein Plaetzchen "maehen" will. Doch das Problem das ich haette ist, dass der Maeher in die LS knallen wuerde. Wie muesste ich das BK routen, damit dies nicht passieren wuerde?


    Stralis: Ja, zuerst hatte ich diese Auslegung, doch der Maeher fuhr oft auf den LS Turm auf. Andrerseits moechte ich die Las und den Maeher gerne so weit zurueck setzen, damit diese vom Wetter (Balkon ist darueber) geschuetzt sind.


    Benno: Kann sein, muesste aber verhindern, dass der Maeher, im Maehmodus, nicht in die LS knallt.


    RoboBAR: Gerne werde ich Deine beiden Tips umsetzen. Wie wuerdest Du vorgehen, um Jerry's Gedanken zu verwiklichen? Der Maeher hat uebrigens die BK-Kalibration erfolgreich (so glaube ich) abgeschlossen und ich habe es mit einem "OK" bestaetigt.


    Stralis: Ich habe dies im Forum gefunden. Es wird in Situationen angewandt, wo die LS leicht entfernt vom Rasen zu stehen kommt und verhindert werden soll, dass der Maeher den Bereich zwischen LS und dem Rasen maehen will. Gebe den Suchbefehl "Trichter" ein und Du wirst diese Posts finden.


    Have a happy weekend!

  • Wie wuerdest Du vorgehen, um Jerry's Gedanken zu verwiklichen?

    Hi all


    Das ist leider auch nicht so trivial, da du dort links ja ne Mauer hast und da müsste das BK 35cm Abstand haben. Der Trichter kann da etwas helfen, aber wie du sicher ja gelesen hast und auch von meinem Feedback gilt Murphys Gesetz und er fährt da mal rein und kann hängen bleiben


    pasted-from-clipboard.png


    Wenn du Ruhe haben willst und nicht alle zwei Wochen den Mäher retten möchtest, dann kannst du vielleicht die LS etwas nach vorne nehmen, damit du von der Ecke noch 35cm BK Abstand hast. Dann brauchst du auch den Trichter nicht. Wegen dem Wetter kannst du ggf mal ne schönen Carport bauen, ich habe die Gardena Garage (leider nicht ganz günstig).

    pasted-from-clipboard.png

    Damit der Mäher dort nicht in die Ecke fährt noch "Garage vermeiden" einschalten, dann fährt wer weniger weit auf die LS Platte (grüne Linie skizziert). Klar somit ist er weniger geschützt vor dem Wetter.

    pasted-from-clipboard.png


    Ganz optimal wäre es wenn du die LS an die linke oder rechte Seite deines Grundstück stellen könntest, mittige Position ist leider für die kleinen Gardena's nicht so optimal


    Hoffe, du kannst die vielen Feedbacks hier noch schlau verwerten...


    Gruss

    RoboBAR

  • Vielen Dank RoboBAR, fuer Deine wie immer super Experten-Tips.


    Zu Deinem 1. Tip: So, Du meinst, wenn ich mein Gardena Plaetzchen um 35 cm nach rechts erweitern wuerde, waere mein Problem vielleicht behoben? Versteht sich, dass das linke BK (von der Front betrachtet) mindestens 35 cm von der linken Mauer distanziert ist?


    Zu Deinem 2. Tip: Ja doch ich haette gerne etwas Ruhe betreffend der Gras Hoehe, vor allem wenn wir die CH besuchen. Trotzdem, wenn es nur irgendwie moeglich ist, wuerde ich die LS gerne zurueck versetzt sehen.


    Zu Deinem 3. Tip: Verstehe nicht ganz. Nehme an, dass der Maeher sich trotzdem mit der LS verbinded wenn er dies braucht? Ansonsten, wenn der Maeher von der LS fern bleibt nur wenn er im Maeh-Modeus ist, dann haette ich damit kein Problem. Werde dies mal (zuerst finden) und ausprobieren.


    Vielen Dank RoboBar fuer Deine Prima-Unterstuetzung!!!!!


    Gruesse aus Colorado

  • Hi Hans


    Zu 1)

    Versteht sich, dass das linke BK (von der Front betrachtet) mindestens 35 cm von der linken Mauer distanziert ist?

    BK zu hohem Hindernis müsste eigentlich immer diese 35cm haben. Da der Mäher dort aber wegen dem Platz nicht auf normale Fahrgeschwindigkeit kommt, würden wohl auch 30cm reichen. Etwas mehr Platz dort links ist also sicher gut.


    zu 3)


    Verstehe nicht ganz. Nehme an, dass der Maeher sich trotzdem mit der LS verbinded wenn er dies braucht?

    Du meinst wohl das mit "Garage vermeiden"...das zielt im Grunde auf die Garage, dass er nicht in die Garage Wände fährt und etwas vorher auf der LS Platte stoppt und dreht...Andocken betrifft das nicht aber du kannst verhindern, dass er sich mal in einer BK Ecke bei der LS totfährt...muss man am Mäher einstellen:

    pasted-from-clipboard.png



    Ps wegen Ruhe und Abwesenheit: wichtig ist dort auch noch schön flache Überfahrt von Rasen auf die Platten, wenn er rückwärts zum laden fährt und mit den kleinen Hinterrad dort zuerst aufsetzt auf den Platten.


    Gruss

    RoboBAR

  • Einmal mehr, vielen Dank fuer Deine sehr guten Hinweise, RoboBAR


    Ich werde mal sehen wieviel groesser ich diesen Pflasterstein-Platz machen kann.


    Doch hier eine LS/Garage-Frage, fuer welche ich keine Erklaerung habe. Aber ich denke, dass eine Antwort mir helfen wuerde, das "Gardena-Leben" etwas besser zu verstehen:


    - Ich wuerde gerne wissen, was die Maeher Sensorik aufnimmt, damit er waehrend dem normalen Maehen versteht, dass er nicht auf die LS-Platform soll und nicht in den Ladeturm prallt. Oder mit anderen Worten, welche Signale nimmt der Maeher auf?


    Wenn Du meine Skizze, Beispiel "A" betrachtest, darf ich annehmen, dass der Maeher bei normalem Maehen nicht auf die LS-Platform faehrt und in den Turm prallt? Warum ist dies? Ich meine, da hat es kein BK welches den Maeher noch vor dem Ladeturm stoppen und wieder wegschicken wuerde.


    Dann, warum wuerde dies ein Problem werden ("B") nur weil die LS etwas weiter zurueck versetzt ist, aber die selbe BK-Auslegung?


    LS Varianten.jpg


    Ich wuensche Dir einen schoenen Sonntag. Hier sonnig bei 19 Grad C.

  • - Ich wuerde gerne wissen, was die Maeher Sensorik aufnimmt, damit er waehrend dem normalen Maehen versteht, dass er nicht auf die LS-Platform soll und nicht in den Ladeturm prallt. Oder mit anderen Worten, welche Signale nimmt der Maeher auf?

    Hi Hans


    Im LS Turm hat es eine zusätzliche Schlaufenantenne, die sendet ein Signal so im Umkreis von 3m zu LS (F Feld Werte bei den Schleifen-Sensor Angaben). Der Mäher weiss also, dass er in der Nähe des LS Turm ist und fährt in der Regel nicht in den rein (wenn das passieren würde ist die Schleife dort falsch angehängt). Mit "Garage vermeiden EIN" kann man eben noch früher sagen, Stopp. Wenn die LS auf einer nicht zu mähenden Fläche steht, macht das Sinn, einzuschalten.


    Hier eine kurze Anleitung, wie das mit den verschiedenen Schleifensignalen etwa geht (altere Post):

    Expertenmenü -> Info -> Schleife Bedeutung


    Wenn du B machst, dann würde ich hinten auf minimalen BK/LK Abstand (30...35cm) und davor so breit wie möglich, dass er sicher immer rausfindet und dann halt ohne Trichter davor. Ich glaube, dass ist das Beste bei dir..

    pasted-from-clipboard.png


    Gruss

    RoboBAR

  • RoboBAR, vielen Dank


    Ich bin ganz Deiner Meinung, dass Dein Vorschlag funktionieren wird. Somit werde ich meinen Pflasterstein Platz um ca 42cm verbreitern, was mir eine breitere Auslegung des BK (wie in Deiner obigen Skizze) erlauben. Ja, und ohne den Trichter.


    Du erwaehntest, dass der LS Turm zwecks "Garage vermeiden" ein Signal aussended, welches ca. 3m weit reicht. Was meinst Du, mit wievel Distanz vor dem Turm wuerde dann der Maeher stoppen und Kehrtwendung machen?


    Nochmals vielen Dank fuer Deine Erlaeuterungen!


    Beste Gruesse,

    Hans

  • Du erwaehntest, dass der LS Turm zwecks "Garage vermeiden" ein Signal aussended, welches ca. 3m weit reicht. Was meinst Du, mit wievel Distanz vor dem Turm wuerde dann der Maeher stoppen und Kehrtwendung machen?

    Hi


    Mit der Funktion eingeschaltet fährt er max 20cm auf die LS Platte (das entspricht rund der seitlichen Öffnung der Gardena Garage ;)) Mehr Einstellmöglichkeiten lässt diese Gardena Funktion leider nicht zu

    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    Gruss

    RoboBAR

  • So, zwischenzeitlich und aufgrund Eurer Tips habe ich nun ein paar Aenderungen vorgenommen:

    - Der Pflasterstein-Platz ("Platz") ist nun etwas breiter

    - Das BK hat nun keinen "Trichter" mehr

    - Die die Distanzen auf dem Platz sind 35cm von Wand zum BK, 35cm vom BK zum LK und die selben Distanzen auf der rechten Seite des LK.

    - Das LK macht nun eine groessere Rechtswendung

    - Der Corridor erlaubt > 1.35m Spielraum, vom Platz bis zur LK/BK Anbindung


    Nach der Arbeit machte ich den grossen Test, um zu sehen, ob auch alles nach Anleitung funktioniert.


    Positiv: Der Maeher verlaesst die LS wie erwartet, wandert zum 2.10m entfernten Start-Punkt ("SP"), dreht sich etwas und beginnt das Maehen. Wenn der Maeher waehrend dem Maehvorgang auf den Platz faehrt, stopt er vor der LS-Platte, dreht und macht vielleicht noch zwei weitere Stops und Richtungsaenderungen, bis er wieder auf den Rasen faehrt und weiter maeht. Kein Problem.


    Negativ: Nachdem die Batterie erschoepft ist oder wenn ich das "Parken" einleite, sucht und findet der Maeher das Leitkabel und folgt diesem etwa 40-50cm links-versetzt (in Fahrtrichtung betrachtet) bis der Maeher beim Platz senkrecht in das BK laeuft. Dann folgt verzweifeltes und mehrfaches Hin-und-Her und Richtungsaenderungen da wo der Rasen den Platz trifft bis der Maeher letztendlich rueckwaerts zur LS faehrt und erfolgreich andockt.


    Platzerweiterung.jpg

    Rueckfahrt zur LS.jpg


    Ich war der Meinung, dass wenn der Maeher zur LS zurueck finden will, er links neben dem LK Richtung LS faehrt und auf der Hoehe des SP sich um 180 Grad dreht und rueckwaerts zum LS-Turm faehrt. Ist meine Meinung korrekt? Oder anders gefragt, bei welcher Distanz zur LS-Platte sollte der Maher die 180 Grad Wendung durchfuehren? Und, kann diese Distanz irgendwo eingestellt werden?


    Ich meinte, wenn der Maeher sich frueher (z.B. auf der Hoehe des SP) drehen wuerde, waere das Problem behoben????


    Gerne vernehme ich Euren Input.


    Danke und beste Gruesse aus Colorado,

    Hans