Probleme mit Ecovacs T9+

  • Hallo zusammen,


    haben zu Weihnachten den Ecovacs T9+ bekommen.


    Wir wohnen in einem Altbau mit vielen Türschwellen und der Roboter hat damit sichtliche Probleme. Nun haben wir alle Türschwellen mit Rampen versehen und Türen teilweise ausgebaut um die Reinigung zu erleichtern. Die Schwellen haben eine Höhe zwischen 2,5 und 7cm, die Rampen weisen eine maximale Steigung von 16 Grad auf (eine davon).

    Leider verhält sich der Smartrobot nicht wirklich smart und es kommt zu folgenden Problemen:

    1. Schwellen werden über die Rampen (sporadisch) nicht überfahren. Dies wird besonders problematisch wenn der Robo in einen Raum fährt, dann aber nicht zum Laden zurückkehren kann. Hierbei kommt es zur Fehlermeldung und die Kartenerstellung funktioniert somit nicht (True detect in Berücksichtigung).  Der Roboter kennt mittlerweile 3 zusammenhängende Räume (Bad [Schwelle/Rampe 5cm], Gang [Schwelle/Rampe 3cm], Küche[Schwelle/Rampe 2,5cm]). Zum Gang und in die Küche schafft er es problemlos.  
    1. Bei nicht aktiviertem True Detect werden Kabel gefressen und der Robi verkanntet sich in Ecken (Umgebungslicht Tag vorhanden). 
    2. Ein hochfloriger Teppich kann nicht gereinigt werden, da der Robi stecken bleibt. (rote Zone programmiert)
    3. Lose Teppiche werden nur verschoben und nicht gereinigt.
    4. Die App lässt für die Karte durch die Fehlermeldung keinen Lernprozess zu und kann dadurch nicht bearbeitet werden. Für die Kartenerstellung muss er eine Reinigung fehlerfrei durchlaufen. 


    Wie ist der aktuelle Stand der Technik, gibt es Geräte die im beschriebenen Umfeld besser klar kommen? Lernt die AI bzw. das machine learning die Problemstellen richtig zu lösen? Dabei stellt ein Vermeiden keine Lösung dar. Wir möchten den gesamten Wohnbereich im Erdgeschoß gereinigt haben.


    Zahlt es sich aus umzusteigen?


    Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

    Lukas

  • Willkommen im Forum,

    Schwellen werden über die Rampen (sporadisch) nicht überfahren. Dies wird besonders problematisch wenn der Robo in einen Raum fährt, dann aber nicht zum Laden zurückkehren kann. Hierbei kommt es zur Fehlermeldung und die Kartenerstellung funktioniert somit nicht (True detect in Berücksichtigung).

    Frage hierzu:

    Wenn du TrueDetect abschaltest, werden die Rampen anstandslos befahren?

    Du kannst auch gerne mal einen Screenshot deiner Karte inkl. Fahrspuren einstellen.

    Bei nicht aktiviertem True Detect werden Kabel gefressen und der Robi verkanntet sich in Ecken (Umgebungslicht Tag vorhanden).

    Ein hochfloriger Teppich kann nicht gereinigt werden, da der Robi stecken bleibt. (rote Zone programmiert)

    Lose Teppiche werden nur verschoben und nicht gereinigt.

    So ist der Stand der Technik.


    Die TrueDetect-Technologie ist ja gerade dafür da, solche roboterunfreundlichen Dinge wie Kabel zu erkennen.

    Ohne erweiterte Hinderniserkennung funktioniert das natürlich nicht.

    Hochflorteppiche und Saugroboter vertragen sich aus mehreren Gründen nicht.

    Entweder sie können erst gar nicht befahren werden, oder der Roboter befährt sie und bleibt dann stecken.

    Zu leichte Teppiche hingegen können umgeklappt werden, sodass sich der Roboter selbst ein Hindernis schafft.

  • Zu der Teppichproblematik :


    Thema Hochflor, da müsstest du mal angeben oder ein Foto schicken, wie lang das Flor genau ist. Irgendwann wird da jeder Roboter Probleme bekommen. Es gibt aber Hersteller, die bei zuviel Widerstand die Hauptbürste abschalten (bspw. iRobot), so dass der Roboter meist Langflorteppiche überfahren kann. Auf solchen Teppichen kommt es eh mehr auf die Saugleistung als auf die Bürste an.


    Das leichte Teppiche verschoben werden ist herstellerübergreifend so, da muss man sich bspw. mit Nanoband behelfen.


    Thema Kabel :

    Eine wirklich halbwegs dauerhaft verlässliche Kabelvermeidung wirst du Stand jetzt wohl nur mit Objekterkennung per Kamera erreichen (bspw. Roborock S6MaxV, iRobot j7), Kabel sind oft zu flach / klein und sind für andere Methoden sehr oft nicht erkennbar. Ich würde eher versuchen die Kabelsituation zu entschärfen, falls möglich. Edit : Überlesen, dass du TD ausgemacht hast, dann geht es natürlich garnicht ;D


    Thema Rampen :

    Ich denke da wird True Detect ebenfalls problematisch sein (bei denen die er noch nicht gepackt hat).

    Ich würde mal einen Durchlauf ohne TD versuchen und dann mal schauen wie sich das Ganze verhält.

    True Detect ist aber je nach Situation ( spiegelnde Oberflächen etc.) sowieso nicht das Gelbe vom Ei, da müsste man bei eventuellen Problemen auch mal die Wohnsituation detailierter betrachten.

    Edited once, last by frickhelm ().

  • wow, so schnell und so hilfreich :)


    Frage hierzu:

    Wenn du TrueDetect abschaltest, werden die Rampen anstandslos befahren?

    Du kannst auch gerne mal einen Screenshot deiner Karte inkl. Fahrspuren einstellen.

    True detect (TD) hat bei beiden Rampen keinen Unterschied gemacht. Bei den heutigen Fotos war TD ausgeschalten.


    Die TrueDetect-Technologie ist ja gerade dafür da, solche roboterunfreundlichen Dinge wie Kabel zu erkennen.

    Ohne erweiterte Hinderniserkennung funktioniert das natürlich nicht.


    Die Kabel hat er heute vertilgt. Mit eingeschaltetem TD umfuhr er sie großflächig (Fotos -> Gestern).


    Hochflorteppiche und Saugroboter vertragen sich aus mehreren Gründen nicht.

    Entweder sie können erst gar nicht befahren werden, oder der Roboter befährt sie und bleibt dann stecken.

    Zu leichte Teppiche hingegen können umgeklappt werden, sodass sich der Roboter selbst ein Hindernis schafft.

    Die Hochflorproblematik habe ich mit eine Sperrzone gelöst. Manuelles saugen kann ich hierbei in Kauf nehmen.


    Zu der Teppichproblematik :


    Thema Hochflor, da müsstest du mal angeben oder ein Foto schicken, wie lang das Flor genau ist. Irgendwann wird da jeder Roboter Probleme bekommen. Es gibt aber Hersteller, die bei zuviel Widerstand die Hauptbürste abschalten (bspw. iRobot), so dass der Roboter meist Langflorteppiche überfahren kann. Auf solchen Teppichen kommt es eh mehr auf die Saugleistung als auf die Bürste an.

    Das Flor ist 2,5cm lang.


    Das leichte Teppiche verschoben werden ist herstellerübergreifend so, da muss man sich bspw. mit Nanoband behelfen.

    Danke für den Tipp. Hast du einen Link mit einem guten Preis/Leistungs Verhältnis?


    Thema Rampen :

    Ich denke da wird True Detect ebenfalls problematisch sein (bei denen die er noch nicht gepackt hat).

    Ich würde mal einen Durchlauf ohne TD versuchen und dann mal schauen wie sich das Ganze verhält.

    True Detect ist aber je nach Situation ( spiegelnde Oberflächen etc.) sowieso nicht das Gelbe vom Ei, da müsste man bei eventuellen Problemen auch mal die Wohnsituation detailierter betrachten.


    Der große Teil des roten Raumes ist das Schlafzimmer mit großem Spiegelschrank auf der rechten Seite. Durch die Spiegelung kommt es auch zur Verdoppelung des Raumes (es gibt keine 2 Erker, das Haus ist nicht symmetrisch). Im nicht erkundeten Raum unten links gibt es eine Terassentüre, diese hat er vor zwei Tagen einmal gesehen (Screenshot nicht vorhanden).

    Der Durchlauf ohne TD verursacht eher Probleme und die Kartenerstellung funktioniert dadurch nicht. Dadurch werden Räume erst gar nicht abgefahren (durch die fehlende Karte). Er befährt Rampen jedoch öfter, raised den Absturzsensor error aber.


    Vielen Dank für die Tipps soweit. Zahlt sich ein Umtauschen aus?

  • wenn er bei den Rampen auch ohne TrueDetect nicht rauf/runter fährt sind diese vermutlich noch zu steil, versuch doch mal diese abzuflachen.

    Ansonsten würde ich das Kartieren ohne TrueDetect empfehlen, dazu muss man dann natürlich Hindernisse wie Kabel blockieren/wegräumen.

  • wenn er bei den Rampen auch ohne TrueDetect nicht rauf/runter fährt sind diese vermutlich noch zu steil, versuch doch mal diese abzuflachen.

    Ansonsten würde ich das Kartieren ohne TrueDetect empfehlen, dazu muss man dann natürlich Hindernisse wie Kabel blockieren/wegräumen.

    Die Rampen sind unterschiedlich hoch bzw. steil.


    Bspw. die Rampe vom Schlafzimmer zum Gang (alles roter Bereich) weist nur eine kleine Höhe auf und verläuft sehr flach. Diese verursacht jedoch auch seine Probleme wie auf der Aufnahme zu erkennen. Bei der Rampe zwischen Badezimmer (grün) und Schlafzimmer (rot) klingt die Erklärung plausibel. Diese wird auch selten befahren. Die Rampe (100mm * 25mm * 3cm) zwischen Gang (rot) und Esszimmer (links, grau, nicht kartiert) ist auch weder steil noch hoch (3cm) und verursacht Probleme (auch erkennbar).

  • Danke für den Tipp. Hast du einen Link mit einem guten Preis/Leistungs Verhältnis?

    Ich nutze das hier : https://www.amazon.de/gp/product/B083DDLTVV/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

    Habe da jetzt aber keine wirkliche Recherche betrieben und war nur auf der Suche meine "Testteppiche" vernünftig festzumachen und den Kleber auch wieder einwandfrei abzubekommen (was hier auch wirklich rückstandsfrei auf Laminat funktioniert).


    Das Flor ist 2,5cm lang.

    Das ist schon hart an der Grenze, ich habe hier auch einen Testteppich mit 2,5cm Flor (sehr dick) und den haben bis jetzt nur die Modelle von iRobot (i7,j7,s9) und der s7 von Roborock befahren und auch mit voller Leisttung reinigen können.

    Viele Modelle scheitern am Überfahren oder die Bürste bleibt am Flor hängen (da nicht abgeschaltet wird). Ein Neato D10 schafft den Teppich zumindest nicht mit maximaler Saugleistung (bei dem Roboter ist die Bürstengeschwindigkeit an die Saugleistung gekoppelt).

    Die Rampen sind unterschiedlich hoch bzw. steil.


    Bspw. die Rampe vom Schlafzimmer zum Gang (alles roter Bereich) weist nur eine kleine Höhe auf und verläuft sehr flach. Diese verursacht jedoch auch seine Probleme wie auf der Aufnahme zu erkennen. Bei der Rampe zwischen Badezimmer (grün) und Schlafzimmer (rot) klingt die Erklärung plausibel. Diese wird auch selten befahren. Die Rampe (100mm * 25mm * 3cm) zwischen Gang (rot) und Esszimmer (links, grau, nicht kartiert) ist auch weder steil noch hoch (3cm) und verursacht Probleme (auch erkennbar).


    Du müsstest vll mal Bilder davon einstellen inklusive Umgebung damit man da vll. eine Ursache ausfindig machen kann und vll, einen kurzen Videoclip wie er sich da verhält.

  • sehr Experimental aber du könntest probieren den Bumper unten abzuschleifen sodass er nicht gegen die zu Steile Rampe bumpert und zurück weicht, evtl schaffst du dir aber dadurch neue Probleme und musst somit noch mehr mit Sperzonen arbeiten. Falls du die Absturzsensoren nicht brauchst, kannst du dir evtl. auch diese ankleben, damit bei der Rückfahrt der steilen Rampe, diese nicht als Abgrund erkannt wird.

  • durch TrueDetect hat er auch mit abgeschliffenem Bumper Probleme, denn zu steile Rampen werden nicht runter gefahren weil sie durch den Laserwinkel als Abgrund erkannt werden.

    Ohne TrueDetect geht es vermutlich etwas besser aber auch da gehen keine zu großen Steigungen wegen des Bumper und der Absturzsensoren.