Ich brauche einen Robomäher

  • Hallo Leute ich bin neu hier und habe schon einiges hier gelesen.


    Ich habe ein Grundstück mit ca. 3000 m² Wiese. Ein Teil davon wird zu spielen genutzt ca. 10 m x 50 m . Auf dem Rest stehen Bäume mit Kirschen und Birnen. Zum Teil gibt's auch eine Steigung von ca. 20%.
    Ich hatte auch schon mal einen Händler da gehabt. Der Wollte mir den neuen von Honda Miimo 500 verkaufen. Aber über dieses Gerät habe ich hier noch nicht so viel gelesen.
    Ich lese jedoch sehr viel von Robomow und Automower.
    Z.B den RS630 oder 230ACX
    Bei dem RS630 gefällt mir, das man ihn auch mit einer Fernbedienung benutzen kann. Damit könnte man auch mal ein kleine Wiese mähen wo keine Schleife ist. Aber mit gefällt auch das das Ding 230 ACX eine GPS Empfänger hat. Ich denke, das es bei einer großen Fläche hilfreich ist. Oder es kommt doch das neue Gerät 330x raus. Ist der Vieleicht noch besser?
    Ich komme aus Region Koblenz.
    Danke für eure Hilfe.

  • Hallo und willkommen!
    Bei mir ist es ähnlich. Der 230acx und der Robomow 630 sind von der Auslastung m. E. grenzwertig. Beim Hq steht im Prospekt, dass man zum nächst größeren Modell greifen soll, wenn 80 Prozent der maximalen angegebenen Flächenleistung benötigt wird. Musst sicher auch mal über den 265acx nachdenken.... :eek:


    greenkeepera


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

    MfG aus OWL
    greenkeepera


    Husqvarna 330x :cool:

  • Hallo Tarzan4711!


    Willkommen hier!


    Der 230acx hat kein GPS, erst der neue 330 wird GPS haben oder der 265acx - der hat GPS jetzt schon


    Ich hatte mal einen Vergleich gemacht, mit den Daten die mir wichtig waren, vielleicht hilft es Dir ja weiter.
    vergleich-3.jpg


    PS: bei Obstbäumen würde ich zum RS630 tendieren wegen der Stahlklingen ( den habe ich auch bestellt )


    Gruß Schelm1


  • Super Tabelle!
    Gewichtung kann ja jeder für sich selber setzen, aber im Prinzip alle wesentlichen Punkte drin. :jummp:
    Danke auch von mir für das tolle Hilfsmittel....:thx::thumbsup:


    greenkeepera

    MfG aus OWL
    greenkeepera


    Husqvarna 330x :cool:

  • Danke für die Tipps.


    Der 330er ist aber leider noch nicht lieferbar.


    Ich kann einfach nicht glauben, das der Mäher auf einem großen Grundstück auch wirklich alle Grashalme findet.


    Kennt jemand einen guten Händler in Rheinland Pfalz?


  • Meine Info zum 330x in Deutschland lief auf Juni 2013. Mein Händler sprach gestern auch von der 21.KW.
    Musst Dir aber wohl bewusst sein - so habe ich es zumindest verstanden - , dass der Mäher dann insbesondere im Frühjahr zur Wachstumsperiode 24h am Stück arbeiten muss...:yikes:


    greenkeepera

    MfG aus OWL
    greenkeepera


    Husqvarna 330x :cool:

  • Tarzan4711  
    der GPS für 265acx/Solar hat wenig mit dem des neuen 330x zu tun. Bei den Bestehenden ist es eher der Fernbetrieb, bei den neuen (330x) ist es eine Optimierung der Schneidleistung. Da Du 3000 m² hast und man immer mit +-20% Schneidleistung rechnet würde ich lieber abwarten oder einen Husqvarnahändler kontaktierst, der sich Dein Grundstück anschaut. (Steigungen, Hindenisse, Passagen, komplexe Grundstücke sind immer zu beachten bei der Auswahl)

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Danke für die Infos.
    Aber was ist denn mit dem 630er ? Muss der auch im Frühjahr 24 Stunden am Stück arbeiten?


    Ich kenne leider kein Händler in meiner Region der wirklich Ahnung hat.

  • Hallo Tarzan 4711

    Der RS630 braucht für eine Fläche von 3000 - 3200m2 19std. die Mähzykluss sind 1,5 std ladezykluss 2Std max. zyklus am Tag 5. Steigung bis 35% aber auf Trocken zustand.
    Kleine Äste und Obst am Boden kein Porblem, sind 2 richtige Stahlmesser schnittbreite 56cm

    Gruss Trattore

  • Hi Tarzan4711,


    falls Du Dich nach wie vor für einen Husqvarna interessieren solltest, fahre nach Bendorf zu Otto Veith. Der Papa ist etwas old fashioned und mehr für nicht elektronische Geräte zuständig, aber der Sohn kann Dich gut in Sachen Roboter beraten. Der Laden sieht äusserlich nicht nach einem Hit aus, aber die Fachkompetenz und "alles rund um Husqvarna" sind mein Geheimtipp!
    Preise und Beratung sind spitze! Ein sensationeller Laden.


    Falls Du mal einen Husqvarna 308 hören möchtest, so kannst Du auch gerne zu mir nach 56564 kommen ...


    Mit allem von Husqvarna sehr zufrieden,
    herrchen

  • Danke für eure Tipps.
    Der Robomow RS 630 gefällt mir schon.
    Ich habe heute noch mal die Steigung auf dem Gelände gemessen. Auf 1 m habe ich einen Höhenunterschied von max. 23 cm.
    Auch die Mähfläche sind nur ca. 2500 m²
    Meint ihr das geht mit dem RS630?


    Auch ein Tipp für einen zuverlässigen Händler ( am besten Koblenz - Bonn ) könnte ich gebrauchen.

  • Danke für eure Tipps.
    Der Robomow RS 630 gefällt mir schon.
    Ich habe heute noch mal die Steigung auf dem Gelände gemessen. Auf 1 m habe ich einen Höhenunterschied von max. 23 cm.
    Auch die Mähfläche sind nur ca. 2500 m²
    Meint ihr das geht mit dem RS630?


    Auch ein Tipp für einen zuverlässigen Händler ( am besten Koblenz - Bonn ) könnte ich gebrauchen.



    Für ein RS sollte es kein Problem sein , schau dir denn Video Testlauf RS da siehst du wie er eine Steigung ohne Probleme überwältigt.

    kannst du eine Skizze von deine Fläche hochladen?

    Gruss Trattore

  • Hallo Tarzan4711

    Dein Plan ist genial:-) ist überhaupt kein Problem für den RS 2 Knackpunkte hast du aber machbar, Ich würde 1hauptzone machen und 2 x Nebenzone
    1 Nebezone wäre vor der Spielwiese und die andere vor dem Schmalegasse 2m

    Gruss Trattore

  • danke für die guten Tipps.
    Ich muss schon sagen, das ist schon ein klasse Service den du hier leistest.


    Kann ich auch die Ladestation nach an das gestreift setzen? Das ist mehr im Gelände und da hätte ich auch Strom.
    Warum ist an der Passage zur Spielwiese die Schleife gerade verlegt und an der Passage unten ist die Passage so mit 45 grad verlegt. Hat das ein Grund?

  • Die Ladestation muss auf eine gerade Strecke stehen das 2 m vorne und hinten .
    Nein es hat kein Grund meine Zeichnung Künste sind so gut:-) du hast beim RS eine Schablone für den Engpass einfach nach Schablone verlegen. Du kannst auch das Handbuch runter Laden unter http://www.robomow.ch damit du dich eine Vorstellung machen kannst wie der Engpass aussieht.


    Gruss Trattore