AM 305 oder R40Li und Fragen zur Installation

  • Hallo,
    nachdem ich am Wochenende - wieder einmal bei schlechtem Wetter - mähen und den Grasschnitt entsorgen musste und der Mäher, mein Auto und ich danach aussahen wie eine Sau, habe ich mir gesagt: „Nun ist Schluss damit!“ :mad5:


    Ich habe keine Lust mehr auf Sonnenschein zu warten, den stinkenden Benziner zu schieben und dann auch noch den stinkenden Grasschnitt eine Woche im Carport zu lagern, damit ich ihn am Wochenende hier bei uns im Dorf entsorgen kann.


    Ein Elektroschaf soll nun her! :)


    Nachdem ich jetzt eine Woche im Netz gelesen habe, schwanke ich für uns zwischen dem Husqvuarna Automower 305 und dem Gardena R40Li.


    Der AM 305 soll hier beim Händler 1454,- EUR kosten.
    Der R40Li kostet bei Hornbach 1079,- EUR.


    Den R40Li kann man wohl auch günstiger über Praktiker bekommen wo Hornbach nochmals 10% gibt - ich habe hier im Forum etwas von 800 - 920 EUR gelesen das wäre ein klares Argument für den Gardena!


    Es wäre toll wenn jemand etwas zu den Preisaktionen sagen könnte - evtl. hat auch noch einen einen gültigen Prospekt als Scan vorliegen - das wäre toll!!! :)



    So, nun aber zu unserem Grundstück welches das Schaf abfressen soll :wink5:
    Die Hauptfläche im hinteren Teil des Gartens ist ca. 320 qm groß - eher etwas kleiner, da ich die Beete und Spielgeräte jetzt nicht raus gerechnet habe.
    Im Vorgarten befindet sich eine separate Rasenfläche von ca. 50 qm.


    Alles ist ebenerdig angelegt.
    Der Rasen ist begrenzt durch Mähfixkanten (12cm) und durch Granitsteine (ca. 10 cm).


    Vorhaben:
    - Ich lege um die GESAMMTE Rasenfläche d.h. vorne und hinten EIN Kabel (rot).
    - Die Ladestation soll diagonal im großen Blumenbeet stehen (Platz nach links und rechts min. 1,5m, nach vorne hat das Schaf freie fahrt, die beiden Bäume vor dem Beet stehen ca. 3 m weit weg.
    - Das Sucherkabel lege ich von der Ladestation quer über die hintere Fläche (s. Skizze).
    - Der Mäher soll vll. 3-4 mal die Woche auf der hinteren Fläche automatisch mähen
    - An den anderen Tagen setze ich den Mäher bei bedarf per Hand auf die vordere Fläche


    Fragen:
    - Ich möchte das die Kanten auch mit gemäht werden! Ich denke ich muss hierfür die Mähfixkanten (12cm) etwas nach vorne versetzen - gerade an der Thuja Hecke=Wand... Doch um wie viel cm? Und lege ich das Kabel dann DIREKT an die Mähfixkante?
    - An den Blumenbeeten (ebenerdig) kann ich das Kabel doch direkt an die Mähfixkanten legen, oder?
    - Bäume und Spielgeräte möchte ich nicht extra eingrenzen - ist das ein Problem? Der Mäher würde ja (langsam) gegen fahren und sich eine andere Richtung suchen. Oder schadet es dem Mäher auf Dauer, wenn her dort immer „anditscht“?
    - Wenn es der Lärmpegel zulässt, würde ich den Mäher hinten gerne NUR Nachts laufen lassen doch wie lange? Reicht Mo., Mi., Fr. von 18:00-06:00 Uhr oder wie würdet Ihr den Timer für meine qm einstellen?


    Anbei noch eine Skizze unseres Grundstücks.[ENTFERNT]


    Würde mich freuen, wenn Ihr dazu was sagen könntet.


    Vielen Dank!



    Viele Grüße,


    Tisyno

    Edited 2 times, last by Tisyno ().

  • Hallo, die Zeiteinteilung müsste reichen, Du siehst ja wenn was über bleibt, 1 Tag mehr. Liegt auch immer daran wie gut der Rasen wächst. Mit den Mähfixkanten ist das Top. Eigentlich reicht es das Kabel 10 cm vor den Steinen zu legen. Die Mäher (305/R70) fahren immer zwischen 27-29 cm über den Kabel Messerwerk fängt bei 17-18 cm an, nichts bleibt über. Räderunterkante bei 22 cm, stehen also auf der Kante.
    Spielgeräte nicht eingrenzen, der Sensor ist sehr sensibel, also reagiert sofort und minimmiert das anstoßen.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

    Edited once, last by T.Tomberg ().

  • Hallo T. Tomberg,
    danke für Deine Antwort.


    Das Kabel 10 cm vor der Mähfixkante setzen?
    Das Gehäuse geht ja im 45 Grad Winkel ca. 29 cm über das Kabel.
    Würde heißen bei meiner Mähfixkante von 12 cm steht das Gehäuse 7 cm in der Thujahecke.
    Ist doch richtig, oder habe ich einen Denkfehler?


    Die Hecke ist unten zwar nicht ganz so dicht bewachsen... - evtl. lässt das den Mäher ja kalt?


    Müsste wohl einmal alles "locker" verlegen, eine Woche testen und dann evt. die Kanten versetzen und das Kabel dann eingraben.



    Wie sieht es mit der Ladestation und dem Sucherkabel aus (Skizze) - kann ich das so lassen, oder sind Probleme zu erwarten, weil z.B. die Ladestation nicht auf der Rasenfläche steht?

  • Genauso wie Du sagst, abstecken prüfen und ändern. In Schrägfahrt hat er die 29 cm Überfahrt gerade 27 cm. Bei mir fährt er auch leicht in den Kirschlorbeer. Habe die Station auch in der Ecke und den Kabel so 10-15 cm an der Ladestation vorbei. Habe einmal beobachtet dass er rein und kurz darauf wieder raus Gefahren ist. Das Signal hat also gestört. Aber jetzt funktioniert es ohne Probleme.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • OK, danke für die Infos.
    Dann muss ich mich nur noch für eines der beiden Schafe entscheiden...

  • So, es ist nun der R40Li für 940 € geworden.


    Die Installation ging dank diesem Forum und einigen Videos auf YT total einfach.
    Aufgeladen, Kabel (vorerst AUF dem Rasen) verlegt, angeschlossen - läuft.


    Shaun dreht gerade draußen seine Runden :-)


    Nach 1-2 Wochen werde ich sicherlich dort wo evtl. noch das ein oder andere Büschel Gras stehen bleibt, das Kabel noch ein wenig anpassen müssen.


    Wenn alles passt wandert das Kabel in die Erde und Shaun bekommt noch einen schicken Unterstand gezimmert...



    So, nun schau ich Ihm noch ein bisschen zu... ;-)

  • Würdest Du bitte Dein Schaf in "Shaun2" umtaufen? Ich hab' meinen Shaun schon seit März und somit ältere Rechte ... ;-)


    Happy mowing!

  • hallo tisyno,


    darf ich fragen wo und wie du deinen R40Li für 940€ bekommen hast? Bin grad auch auf der Suche nach einem Schnäppchen :-)


    danke & viele grüße,
    14Vala14

  • herrchen  
    NEIN ;-) - Happy mowing ebenso!


    14Vala14
    Günstigstes Angebot aus dem Internet - bei mir war's ne ebay Auktion per Sofortkauf.
    Dann zu Hornbach und noch weitere 10% gespart.


    Viel Erfolg!

    Edited once, last by Tisyno ().