Wartungsfreundlichkeit

  • Hi,


    wir wartungsfreundlich ist der SR8980 Saugroboter?


    Zur Zeit haben wir einen IROBOT im Einsatz, der vor 2 Wochen allerdings in das Untergeschoss umziehen musste, weil er sich regelmässig im EG an der Toilette festgefahren hatte. Nun soll ein neuer Sauger für das EG her. Die Entscheidung soll nun auf einen Hombot 3.0 oder VR100 fallen - der ursprünglich wegen der Absaugstation favorisierte Samsung scheint ja nicht so beliebt zu sein...


    Da wir zwei Hunde haben und eine Tochter mit vielen Freundinnen, haben wir entsprechend viel Dreck, der täglich aufgesaugt werden will (~120qm). Ich brauche daher ein Gerät, welches zuverlässig täglich saugt UND wartungsfreundlich ist. Ich kann kein Gerät brauchen, welches bei jedem kleinen Dreck im Getriebe eingeschickt werden muss und man dann wochenlang auf Ersatz warten muss.


    Unser Irobot läuft z.B. seit Jahren "fehlerfrei". Alle paar Monate meckert er die Bürsten an und streikt dann komplett, in dem Fall muss man ihn aber nur komplett auseinander nehmen und die Zahnräder säubern, dann läuft er wieder wie neu - eine Sache von wenigen Minuten. Solche Wartungsfreundlichkeit müsste der neue auf jeden Fall auch haben - noch schöner wäre es natürlich, wenn erst gar kein Dreck ins Getriebe kommen kann, das wird es aber bestimmt nicht geben...


    Diese Wartungsfreundlichkeit lässt sich leider bei einem Testgerät nicht herausfinden - solche "Verschmutzungsprobleme" treten ja erst nach längerer Zeit auf.
    Also wer hat Langzeiterfahrungen mit dem Roboter und weiss, ob/wie man die guten Teile auch selbst reinigen kann, schliesslich will man ja auch nach der Garantie noch Spass mit seinem neuen "Freund" haben.