Husqvarna 230 ACX rutscht über Begrenzungskabel - Tipps?

  • Hallo zusammen


    Ich habe meinen 230er an einen Freund verschachert. Im Rahmen meines Rundum-Sorglospakets haben wir am Samstag installiert. Nun habe ich in meinem jugendlichen Übereifer eine Steigung unterschätzt in welcher der Robi gerne mal übers Kabel rutscht... und aus.
    Gibt es spezielle Tips für Steigungen? Räder mit mehr Grip, Sand oder so?


    Über 330x will ich nichts hören :hand:, das Ganze muss 230er tauglich sein.

  • ggf. ein Brett oder ne Bohle an der Stelle, damit der Robbie nicht das Weite sucht ?


    Stell doch mal ein Bild von der Problemstelle des Problemrobbies ein ;)


    PS. Andere Räder gibt's glaube ich im Zubehörhandel bei deinem Freundlichen...


    Wenn der Robbie beim Downhill über die Begrenzung schießt würd' ich eher zu
    oben genannter Lösung tendieren. Die Vorderräder sind ja lose und haben immer
    die Tendenz des geringsten Widerstands...

    Husqvarna 430X :yesnod: (Husqvarna 330X *Juni 2013 bis † Mai 2018 )

    Edited 2 times, last by bentota ().

  • Naheliegende Idee, das mit der Bohle. Vieleicht könnte man auch näher an die Büsche gehen (mit dem Kabel), dann bremst der Busch. Lustigerweise ist es nicht unten am Hang, sondern an der Seite, wo der Robi ausbüxt.

  • Was kommt seitlich nach den Kabel?


    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt