Welcher Staubsauger ZUM Roboter?

  • Nachdem wir sehr glücklich einen Neato XV 15 bei Amazon für sage und schreibe 263 € ergattern konnten, benötigen wir nun noch einen "normalen" Staubsauger für die Ecken und ggf. Überbleibsel.


    Wir haben bisher einen riesigen Thomas Nass- und Trockensauger, der nun völlig überdimensioniert ist.


    Wir haben einen Shaggy-Teppich im Wohnzimmer liegen, mit dem Neato sehr gut zurecht kommt und einen kurzfloorigen Spielteppich im Kinderzimmer. Der Rest sind Fliesen bzw. Parkett - insgesamt 120 qm


    Ich denke über einen Miele Handstaubsauger nach:
    http://www.amazon.de/Miele-194-Handstaubsauger-AirClean-Filter-2-teiliges/dp/B005ZMRNPS/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_nC?ie=UTF8&colid=TTMZNOXAIBQQ&coliid=I2VSAE7GL99W2Q


    Oder worauf sollte ich im speziellen achten, wenn ich einen zusätzlichen Staubsauger kaufe?


    Oder reicht gar ein schicker Akku-Sauger?


    Danke für eure Tipps!

  • Ich habe für Kleinigkeiten noch einen AEG Ergo Rapido, auch für leichte Teppiche ist der OK - wird nur kritisch bei Katzenhaaren. Aber auch um diesen sauber zu halten empfiehlt es sich einen normalen Sauger noch im Schrank zu haben.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Meine beiden Staubsauger wurden degradiert und stehen nur noch in der Ecke rum. Ist ein Kärcher Industriesauger und ein EVO-Billigststaubsauger. Die beiden werden nur noch für Extremfälle und zur Wartung vom :r580: gebraucht :aureola:


    Thomas

    Roomba "Robby" 565 :r580:
    Scooba "Scooby" 390 :s385:
    und Scooba "Junior" 230