Roomba 620, 630 oder 650 ???

  • Hallo !


    Habe mich gerade hier angemeldet.
    Zur Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Saugroboter (Rasenmähroboter habe ich bereits).
    Nun fand ich zuerst die Samsung Geräte interessant, nun tendiere ich aber eher zu iRobot">">">.
    Oder was halltet ihr von den Samsung Geräten (darf man so was in einem iRrobot Forum fragen ;-)


    Ich habe mir nun einige, aus für mich akzeptablen Preisklasse, angeschaut.
    Darunter waren dann die im Titel genannten Modelle : 620, 630 und 650
    Preislich sind diese recht ähnlich, würde mich aber mal interessieren, was denn nun die wirklichen Unterschiede sind.
    Ich weiß das der 650 Programmierbar ist, aber ist diese Funktion für 60€ wirklich ein Mehrwert (im Vergleich zum 620) ???


    Wenn dann suche ich ein Gerät, das eben nicht einfach gegen ein Hindernis fährt, sondern nach Möglichkeit dieses vorher erkennt.
    Soweit ich weiß, soll das ein Roomba bis auf einige Ausnahmen ja anscheinend können.


    Wichtig für mich ist es auch, das er selbständig mehrere Räume saugt. Deshalb wäre die Timer Funktion jetzt nicht schlecht. Einfach anschalten wenn man z.B. zum Einkaufen weg fährt, wäre aber auch kein wirkliches Problem. Zu dem "mehrere Räume saugen", habe ich verschiedenes gelesen, einmal das er das kann, dann wieder das er wenn er den Raum verlässt dieses iAdapt nicht mehr zur Wirkung kommt oder er die Station eventuell nicht findet, wenn er in einem anderen Raum ist.


    Der 630 und der 650 unterstützen "1 Auto. Wand"...ist damit diese Infrarot Begrenzung gemeint ?
    Was hat es mit "Leuchtturm" auf sich...was aber anscheinend von den drei Geräten gar nicht unterstützt wird.


    Bedanke mich für eure Infos !

    LandXcape LX790

  • Wenn ich das richtig sehe, unterscheiden sich 620 und 630 nur durch unterschiedliches Zubehör. Der 650 hingegen hat auch eine Timer-Programierung. Lighthouses sowie das WCC unterstützen sie alle nicht.


    Die Automatische Virtual-Wall ist für den Roboter wie eine starre Wand wo er nicht durch fährt. Leuchttürme dagegen schalten sich nach ca. 25 Minuten ab und leiten den Roboter in den nächsten angrenzenden Raum weiter. Damit ein Roomba mit den Leuchttürmen arbeiten kann, braucht er ein Funk-Modul, kein Modell der 6xx Reihe schein dies zu haben.


    Welcher Robo für dich der richtige ist kommt viel darauf an, wie deine Wohnung geschnitten ist. Ist sie eher klein und verwinkelt würde ich zu einem iRobot">">"> raten, eher großzügig mit vielen freien Flächen zu einem Gerät das geordneter fährt (Neato/Vorwerk).


    Bezüglich Samungs: Wir sind schon lange kein reines iRobot-Forum mehr, hier finden alle Hersteller ihr Plätzchen. So wahnsinnig viel gutes habe ich aber nicht über deren Roboter gehört.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Also ich habe ca. 90m².
    Ich habe gestern ein Angebot gesehen, das zu einem 7 Tage Test eingeladen hat. Es handelt sich um den Roomba 650.
    Das habe ich nun einfach mal gemacht. Bei dem Anbieter bekommt man auch 5 Jahre Garantie, was ich so nirgends gesehen habe.
    Ich hoffe das ist ein seriöser Anbieter.


    Bin mal gespannt wie das Ding funktioniert :-)


    Also müsste ich wenn ich nur einen Raum "bearbeiten" möchte, die Türe zu machen, oder diese Virtuelle Wand aufstellen.
    Wie ist das denn dann mit der Ladestation ? Kann man die umsetzen, oder sollte diese immer an der gleichen Stelle bleiben ?

    LandXcape LX790

    Edited once, last by Saugmann ().

  • Wenn das eine Firma aus Österreich ist...die ist seriös!


    Ach verdammt ! Die ist ja echt aus Österreich !
    Hab da nur auf die "de" Endung geachtet und darauf gar nicht !
    Nun ja, nicht das ich was gegen Österreich habe, sondern ich habe da eher bedenken wegen Garantie usw.
    Das kostet ja richtig viereckiges Geld wenn man was da hin versendet, oder ?


    Hm, ich muss wohl besser aufpassen. Hab letztens Einladungskarten bestellt, auch eine Adresse mit "de" und die kamen dann aus den USA !

    LandXcape LX790

  • Mein Braava ist auch von my.....center und momentan zur Reparatur auf Garantie in Hamburg! Die machen dort die Garantiesachen für Deutschland und Österreich.
    Also kein Problem!! ;-)