Roomba mit selbst eingebauten WLAN (Roowifi)

  • Hi in die Runde,


    anbei möchte ich ein kleines Projekt Vorstellen...


    Ich habe mir einen Roomba 780 zugelegt. Dazu aus Spanien noch ein WLAN Modul damit ich "Flusi" auch mit / durch meine Haussteuerung ansteuern kann. Das Problem ist das das WLAN Modul am Service Zugang eingesteckt wird und doch ein Stück rausschaut. Außerdem sah es (für mich) nicht so toll aus. Also lange Rede kurzer Sinn.


    Nach einer Platinen WLAN Einbau OP ist das Modul im Roomba verschwunden und es sieht wieder alles Original aus.


    Schwierigkeitsgrad zum Nachbauen: 1-2
    Soweit konnte alles (auf)geschraubt werden, es sind keine "Nasen" vorhanden oder abgebrochen, also soweit unkompliziert.
    Zeit: alles in Ruhe gemacht, ca. 3-4 Stunden mit auseinanderbauen, löten und zusammensetzen.


    Dem WLAN Modul habe ich noch eine schützende Blende verpasst, damit man nicht aus versehen was anderes beim Reset drücken kurzschießen kann. Das Modul passt (fast wie dafür vorgesehen) sauber an die Stelle, ohne weitere Gehäuse arbeiten. Zu guter letzt ein bisschen ausgemessen und durch das Außengehäuse ein 3 mm Loch als Reset Zugang gebohrt.


    Anbei ein paar Bilder.... als Anregung [Blocked Image: http://homematic-forum.de/forum/images/smilies/icon_wink.gif]


    Viel Spaß beim nachbauen ...


    IMG_1155.jpg


    IMG_1163.jpg


    IMG_1164.jpg


    IMG_1167.jpg


    IMG_1171.jpg


    IMG_1173.jpg


    IMG_1175.jpg


    IMG_1176.jpg


    IMG_1177.jpg

  • Sehr cool! Bin schon den ganzen Tag auf der Suche nach so einem Tutorial. Hoffe mein RooWifi kommt bald ;-)
    Vielen Dank fürs Teilen!


    Einen Überblick über die Zerlegung eines 620 gibt es übrigens hier:
    http://youtu.be/HOvvLFdyDcI


    Gruß,
    eb.bot