Nachfolger VR100 in 2014?

  • Na das ist eine Frage :-) Da ich weder bei Vorwerk arbeite noch mit jemandem dort verwandt bin, ist jegliche Aussage hierzu rein persönlich und spekulativ. Aber ich denke mal so bis August dürften wir näheres wissen.

    Einer der ersten Vorwerk VR100 Besitzer "WALL*E" - 12.10.2011 :love:

    Bis aufs Display seither ohne Probleme, keinerlei Reparatur! :thumbup:

    Bin immer noch sehr zufrieden :thumbup:

    Nov. 2020 Zigma Spark 980 getestet, war gut :/, aber wieder zurückgeschickt!

    Nov. 2020 Ecovacs "Ozi T8" getestet, war noch besser, deshalb behalten und neu :love:

    Den VR100 habe ich nun meinem Neffen geschenkt!

    4-2021 Bosch Indego XS 300

  • Also 2015 wirds bestimmt nicht werden. Der wird in jedem Fall noch vor Weihnachten rauskommen, denn das Geschäft nimmt man ja gerne mit. Denke mal so Ende Sommer/Anfang Herbst, aber meine Schätzung ist auch rein spekulativ

  • ja ich habe den VR100 aufgrund des schlechten Services bei Vorwerk und des wesentlich besseren Preises vom BotVac verkauft und anstattdessen einen BotVac erworben (leider ist dieser eben ein paar Tage später eingetroffen, nachdem ich den VR100 verkauft habe, daher keine Gegenüberstellung). Maße sind daher von mir per Augenmaß und Zollstock ermittelt.


    Meine Verwunderung widerspricht ja nicht meiner damaligen Aussage. Ich hätte nur nicht gedacht, dass Vorwerk es schafft etwas Softwareseitig weiter zu entwickeln. Bürste/Ventilator oder ähnliches: ja.


    Ach komisch, kelrobot verwendet die gleichen Bilder wie in der Anzeige... ein Schelm wer böses denkt. Ich hatte damals beim VR100 mehrere Betrüger dabei bei ebay kleinanzeigen, wo später sogar eine Person eine Anzeige gemacht hat wegen Accountdiebstahl - wäre ich ein bisschen vorsichtig.

  • Du hattest also beide bzw. hast noch einen jetzt. Würdest Du denn sagen, dass der Botvac insgesamt besser oder zumindest gleichwertig im Vergleich zum VR100 saugt?

  • Alle OT Beiträge sind gelöscht, haltet euch zurück und haltet euch ans Thema sonst machen wir hier zu.

  • Ich habe hier sämtliche Beiträge die sich um den möglichen Nachfolger des VR100 drehen gelöscht. Hier wurden Betriebsinterna ausgeplaudert die nie an das Licht der Öffentlichkeit gelangen durften.


    Wenn etwas offizielles verlautet werden darf zu einem möglichen Nachfolger des VR100, dann können wir diese Beiträge wieder herstellen.


    Bis dahin möchte ich euch aber bitten die Bälle flach zu halten.


    Bitte versteht das nicht falsch, ich bin grundsätzlich gegen jede Art der Zensur. Aber hier wurde klar gegen ein NDA (non disclosure agreement) gehandelt und es könnte der Firma großen Schaden zufügen wenn wir hier weiter die Verbreitung von Gerüchten und Halb Wahrheiten zulassen.


    Ihr dürft natürlich gerne weiter über mögliche oder Sinnige Features Diskutieren. Sobald offizielle Mitteilungen gemacht werden dürfen, werde ich gerne die Beiträge wieder herstellen.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

    Edited once, last by ChiefBroady ().

  • Das Abkommen habe ich aber, so weit ich mich erinnern kann, nicht unterschrieben. Sondern wohl der Typ von eBay. Soll Vorwerk doch bei dem mal anklopfen. Mal abgesehen, dass das Internet nicht vergisst. Die französische Seite und andere können eh nicht mehr gelöscht werden. Und wenn nicht hier, dann in einem anderen Forum. Also die Katze ist eh aus dem Sack. Jetzt können sie aus den Halbwahrheiten auch Wahrheiten machen und einen Termin nennen. Wie gesagt....die Verpackung und alles sah eh nicht mehr nach einem Modell aus, dass VOR der Serienreife steht. Alles andere wäre jetzt albern.

  • Ich habe hier sämtliche Beiträge die sich um den möglichen Nachfolger des VR100 drehen gelöscht. Hier wurden Betriebsinterna ausgeplaudert die nie an das Licht der Öffentlichkeit gelangen durften.



    Hm, hat ChiefBroady nicht gerade gesagt er hat alle Beiträge die sich um den Nachfolger drehen gelöscht und bittet darum dieses Thema zurückzustellen? :-(
    Und hat er DICH etwa persönlich „beschuldigt“? Tja soviel zum Thema lesen, sinnvolle Beiträge und sich nicht rechtfertigen :-)

    Einer der ersten Vorwerk VR100 Besitzer "WALL*E" - 12.10.2011 :love:

    Bis aufs Display seither ohne Probleme, keinerlei Reparatur! :thumbup:

    Bin immer noch sehr zufrieden :thumbup:

    Nov. 2020 Zigma Spark 980 getestet, war gut :/, aber wieder zurückgeschickt!

    Nov. 2020 Ecovacs "Ozi T8" getestet, war noch besser, deshalb behalten und neu :love:

    Den VR100 habe ich nun meinem Neffen geschenkt!

    4-2021 Bosch Indego XS 300

  • Du kannst es einfach nicht lassen, oder? Habe ich in meinem letzten Post irgendwas "geheimes" über den Nachfolger geschrieben? Nein!
    Ansonsten ist der Thread überflüssig und damit auch irgendwie das Forum. Habe lediglich gesagt, dass ich mir nicht den Mund verbieten lasse, da ich nichts unterschrieben habe. Ich habe schon mehrfach NDAs unterschrieben. Sei es fürs Studium oder privat. Witzigerweise fast immer für Sony. Und da habe ich auch kein Wort darüber verloren. Schließlich muss man sich an Verträge halten.


    Aber ich dachte nicht, dass dies ein Vorwerk eigenes Forum ist, sondern hier Neuigkeiten zusammengetragen werden.

  • :-):-):-)

    Einer der ersten Vorwerk VR100 Besitzer "WALL*E" - 12.10.2011 :love:

    Bis aufs Display seither ohne Probleme, keinerlei Reparatur! :thumbup:

    Bin immer noch sehr zufrieden :thumbup:

    Nov. 2020 Zigma Spark 980 getestet, war gut :/, aber wieder zurückgeschickt!

    Nov. 2020 Ecovacs "Ozi T8" getestet, war noch besser, deshalb behalten und neu :love:

    Den VR100 habe ich nun meinem Neffen geschenkt!

    4-2021 Bosch Indego XS 300

  • Ich werde hierzu jetzt noch genau einen Beitrag schreiben, sollte hier dann keine Ruhe einkehren mache ich den Thread zu.


    Zu Spiderpigs Punkten
    - Du kannst dir Sicher sein, das Vorwerk bei dem Kerl auf der Matte steht.
    - Wir sind nicht irgendeine französische Seite, wir müssen uns um unser eigenes Wohl und eventuelle Auswirkungen gedanken machen.
    - Ob und wann Vorwerk Informationen veröffentlich ist Vorwerks sache. Wir werden uns auf alle Fälle nicht an einer Aktion Beteiligen, oder in irgendeiner Weise unterstützen, die hier schon fast an Werksspionage grenzt.


    Zum Prof:
    - danke - aber gieß nicht noch Öl ins Feuer ;-).


    Grundsätzlich:


    Mag sein dass ich jetzt etwas schnell reagierte habe indem ich alle Beiträge gelöscht habe. Aber mal ehrlich - wir vom Forum hier haben weder die Zeit, noch die Ressourcen um jetzt jeden einzelnen Beitrag zu Prüfen ob der Rechtlich einwandfrei ist und ob er unbedingt hätte gelöscht werden müssen. Das Forum wird immer noch Privat betrieben und von den Leuten in Ihrer Freizeit betreut. Damit wir das Forum so unanbhängig und offen lassen können, müssen wir das alles recht einfach handeln.


    Wir wurden gebeten die Verbreitung von geheimen Informationen einzudämmen und das habe ich hiermit getan. Ich habe damit auch einfach mal Gebraucht vom Hausrecht des Forums gemacht. Wer Probleme damit hat, kann gerne nochmal die Nutzungsbestimmungen lesen. Ich bin mir sicher, dass §2, Absatz 3 ausreichend Verständlich ist.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Es liest sich aber fast als wäre man in einem Herstellerforum.
    Denn woher will ein Admin sonst wissen, ob es sich tatsächlich um Betriebsinterna handelt oder nicht?
    Eigentlich "lebt" doch ein Forum von solchen Infos/SpekulationenVermutungen/Internas über den Gegenstand des Forums, oder?

    :thumbsup:RS 612 (2014) v2.43 / LS v1.55 - HZ (500m²) + 1 NZ (50m²) :r580:Profimaster Robot 2712

  • Das sehe ich genauso. Dachte, es gibt immer noch freie Meinungsäußerung?!


    Gebeten werden kann man ja um viel von Vorwerk. Rein rechtlich gibt es da gar nichts dran zu rütteln. Oder habt ihr irgendeinen Vorteil von Vorwerk für die anscheinende Zusammenarbeit mit dem Forum? Oder hat Vorwerk nur den Vorteil des angeblich freien Forums, indem sie hier mitlesen und so kostenlos Wünsche und Anregungen der User mitbekommen ohne Marktforschung betreiben zu müssen?
    Dass ihr keine franz. Seite seid, ist mir auch klar. Sollte nur heißen, dass ich in 10 Minuten ne neue Seite mit diesen Informationen aufmachen kann ohne dass man mir rechtlich was kann.


    Also wenn das hier ein Herstellerforum ist, sollte man das bitte kenntlich machen.
    So...und jetzt könnt ihr mich rausschmeißen.

  • @Beide:
    Wer hier in dem Forum schon länger unterwegs ist weis genau, dass wir kein Hersteller-Forum sind. Wir haben angefangen mit Roombas und uns Stück für Stück dem Markt angepasst (geht mal spaßeshalber auf roombaforum.ch).


    miro:
    Das Forum lebt vom Miteinander und gegenseitigen Helfen der User, von Macs Geld dass er hier reinpumpt um die Server zu bezahlen und von der Zeit die jeder Moderator erbringt um hier Ordnung zu halten.


    @SpiderPig:
    Ja, bin ich ein großer Fan von. Aber Betriebsgeheimnisse ausplaudern ist etwas anderes wie eine Meinung zu äußern. Wenn ihr das nicht versteht oder verstehen wollt, dann tut es mir leid.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Ich kann nachvollziehen, dass der Forumsowner weder Zeit noch Geld hat um sich ggf mit rechtlichen Details der Beiträge sowie Herstelleranwälten auseinanderzusetzen. Er trägt das Risiko und daher verstehe ich den Entschluss, hier mal Beiträge rauszunehmen. Ihr macht euch das etwas bequem wenn ihr in drängt, mit Herstellern in eine rechtliche Auseinandersetzung zu gehen.

  • Ups, ChiefBroady war schneller :-)

    Na dann versuch ich es trotzdem nochmals zu verdeutlichen:

    Es gibt von Vorwerk noch keine offiziellen Informationen über einen evtl. Nachfolger – oder?
    (Mal abgesehen von einem Interview wo ein Nachfolger erwähnt wird)
    Wenn also jetzt eine Privatperson im Internet Bilder und Daten von einem Gerät beschreibt / einstellt zu dem es offiziell noch gar keine Aussagen gibt – woher stammen diese Informationen dann wohl? Es kann sich doch logischerweise nur um Betriebsinterna eines Mitarbeiters oder eines Testers handeln.

    Einer der ersten Vorwerk VR100 Besitzer "WALL*E" - 12.10.2011 :love:

    Bis aufs Display seither ohne Probleme, keinerlei Reparatur! :thumbup:

    Bin immer noch sehr zufrieden :thumbup:

    Nov. 2020 Zigma Spark 980 getestet, war gut :/, aber wieder zurückgeschickt!

    Nov. 2020 Ecovacs "Ozi T8" getestet, war noch besser, deshalb behalten und neu :love:

    Den VR100 habe ich nun meinem Neffen geschenkt!

    4-2021 Bosch Indego XS 300

  • Und?
    Es gibt hier nicht darum, ob es moralisch verwerflich ist oder nicht, sondern rechtlich relevant, wenn man nicht dieser Mitarbeiter oder Tester ist.

  • Oh je jetzt reitet doch nicht weiter auf diesem Thema herum - die Admins haben ihre Stellung dazu abgegeben und jetzt akzeptiert es doch einfach! :-(
    Ich klinke mich jetzt hiermit für heute aus ... und wünsche allen noch einen wunderschönen Tag und keinen all zu hohen Blutdruck :-)

    Einer der ersten Vorwerk VR100 Besitzer "WALL*E" - 12.10.2011 :love:

    Bis aufs Display seither ohne Probleme, keinerlei Reparatur! :thumbup:

    Bin immer noch sehr zufrieden :thumbup:

    Nov. 2020 Zigma Spark 980 getestet, war gut :/, aber wieder zurückgeschickt!

    Nov. 2020 Ecovacs "Ozi T8" getestet, war noch besser, deshalb behalten und neu :love:

    Den VR100 habe ich nun meinem Neffen geschenkt!

    4-2021 Bosch Indego XS 300

  • Ich sage es noch ein letztes Mal....es geht hier nicht um den Nachfolger des VR100. Denn seit der Nachricht des Admin hat hier keiner mehr irgendwelche Details zu dem Ding geschrieben. Es geht darum, ob man sich ohne rechtliche Grundlage von einer Firma oder dem Admin, der vielleicht Nachricht von der Firma bekommen hat, hier den Mund verbieten lassen will.
    Betriebsgeheimnis? Ja und? Müssen sie die Dinger eben intern testen oder sich ihre Tester besser aussuchen. Was sollen wir denn machen? Heimlich so ein Ding wie MacGuyver nachbauen? Glaub mir....die Firmen, die das als Konkurrenten wirklich interessiert, haben schon längst die Daten des Geräts.
    Deswegen finde ich es albern hier so einen Wind zu machen. Und es ist absolut naiv zu glauben, dass dies jetzt im Internet noch irgendwie unter Verschluss zu halten ist.


    Wer sagt überhaupt, dass der Leak nicht auch von Vorwerk selbst kommt? Das kennt man doch von Apple. Selbst Gerüchte, Halbwahrheiten und Wahrheiten streuen, um im Gespräch zu bleiben und im Vorfeld schon mal abzuchecken, wie die Masse auf die Fakten so reagiert.


    In diesem Sinne....werde jetzt mal die Fakten, die wir bisher wissen an Snowden und WikiLeaks weiterleiten und bei einem Anwalt hinterlegen, falls mir was zustoßen sollte. Lächerlich! Das ist ein Staubsauger, Leute!