Maehgebiet abgrenzen moeglich...? (AM-305)

  • Hallo zusammen,


    Ich moechte gerne ein Maehgebiet am anderen Ende unseres Gartens abgrenzen da dieses nach groesseren Regenguessen immer recht lange nass bleibt und der Maeher beim drehen dadurch unschoene Spuren hinterlaesst. Zudem wird es spaeter im Jahr problematisch wenn Obst sowie Wallnuesse auf die Rasenflaeche fallen.
    Nun die Frage, wie kann ich das Maehgebiet zeitweise sperren...? Anhand der Zeichnung koennt ihr sehen wo ich den Bereich abgrenzen moechte, bin mir aber nicht sicher wie ich das Ganze schalten kann ausser einen zusaetzlichen Draht einfach an der Stelle zwischen A und B zu verbinden...
    Hat jemand soetwas bereits ausprobiert, bzw. installiert..? Ich habe einen Beitrag gefunden bei dem jemand ein Blumenbeet mit einer Schaltung ein/ausgrenzt, aber keinen in dem ein ganzer Bereich abgegrenzt wurde...


    Wuerde mich sehr ueber eure Ideen und Ratschlaege freuen...


    Gruss, Wolf

    Files

    Wolf aus Belgien... 305er

  • Du hast zwei Möglichkeiten. Eine mechanische Sperre ist am einfachsten. Die zweite Variante ist genau wie Du es beschrieben hast. Allerdings benötigst Du für beide Schnittpunkte der alternativen Schleife jeweils einen Schalter. Im Normalzustand ist die große Schleife aktiv. Schaltest Du beide Schalter wird die kleinere Schleife aktiv und der Rest des Kabels stromlos.


    Welche Schalter man da einsetzen kann, keine Ahnung. Ich bin nicht so der begabte Bastler.

    Husqvarna Automower 308 (zum Nachbarn gewandert)

    Husqvarna Automover 310
    Irobot Roomba 780 (in Rente)

    Irobot I7 mit Absaugstation
    Irobot Braava 380 (in Rente)

  • Punkt A und Punkt B verbinden und einen Schalter in das Kabel einbauen.


    Schalter geschlossen kleine Fläche gesperrt, Schalter offen komplette Fläche wird gemäht. :jummp:

    Mit freundlichen Grüßen aus Quickborn :crazy:


    kaeferpeter :tsü:


    "Paul" 308er :devil:

  • Punkt A und Punkt B verbinden und einen Schalter in das Kabel einbauen.


    Schalter geschlossen kleine Fläche gesperrt, Schalter offen komplette Fläche wird gemäht. :jummp:


    So hatte ich mir das eigentlich auch vorgestellt, aber mit EINEM Schalter z.B. am Punkt A ist es warscheinlich ohne eine clevere Schaltung nicht getan, denn Punkt B wuerde ja noch an der Schleife angeschlossen sein und ein Signal bis zum (ausgeschalteten) Schalter zum Punkt A senden und warscheinlich dadurch einen Fehler in der Schleife an der Ladestation melden oder nicht...?

    Wolf aus Belgien... 305er


  • Hallo Peter37,


    Ich hatte diesen Beitrag schon mal gesehen dachte aber das soetwas nicht in Frage kommt. Falsch gedacht... Wenn ich den Loop (wie im Link von Roboghost genannt: http://www.robomaeher.de/blog/…em-automower-moglich.html ) etwas ausseinanderziehe, wird der Maeher dies als Begrenzung erkennen und nicht drueberfahren wie in der Skizze anbei eingezeichnet ("Barriere")... brauche also gar keine Verbindung von A nach B sondern nur einen grossen Ring verlegen und and der Stelle A die Schaltung wie im Link beschrieben mit einem Schalter versehen... Super.


    Danke fuer die Hilfe... Wolf
    abgrenzung 2.jpg

    Wolf aus Belgien... 305er

    Edited once, last by sawf555 ().

  • Aber den Schaltplan nochmal genau betrachtet muesste die Variante von kaeferpeter oben beschrieben (A und B verbinden und mit an/aus-Schalter versehen) auch funktionieren. Wenn im Schaltplan L1 geschaltet ist, ist der Loop ja auf einer Seite auch noch am Strom angeschlossen und nur die Verbindung am Schalter unterbrochen...


    Ich sehe schon, das wird ein interessantes Wochenende... :thumbsup:

    Wolf aus Belgien... 305er

    Edited 2 times, last by sawf555 ().

  • Warum umständlich, wenn es auch einfach geht??


    Kabel von A nach B, Schalter zwischen fertig. Wenn der Schalter offen ist interessiert den


    Mower das Kabel nicht. :Yawn:

    Mit freundlichen Grüßen aus Quickborn :crazy:


    kaeferpeter :tsü:


    "Paul" 308er :devil:

  • Und so wirds gemacht... :cool:
    Werde kurz berichten wenn getan...


    Vielen Dank an euch, Wolf

    Wolf aus Belgien... 305er

  • Hallo,


    Habe leider auch einen Teilbereich in einer Böschung abenzen müssen.


    Habe dazu einen handelsüblichen Wechselschalter, aufputz, wasserfest besorgt. Kostete ca. 3 euro und habe den auf ein kleines Brett geschraubt.


    An der Stelle, wo die Abgrenzung anfängt, habe ich einfach ein uusätzliches Kabel angeschlossen, als würde ich eine zusätzliche Suchschleife installieren.


    Das andere Ende des neuen Begrenzugsdrahtes habe ich bis zu einer Baumabgrenzung geführt und dort die bestehende Installation durchgeschnitten und mit einer weiteren Kabelklemme ein Kabel verlängert.


    Die drei offenen Adern, die zusammen kommen im Schalter verbunden. Brauche somit genau einen Wechselschalter, mit dem ich den Bereich ein und ausschalten kann. Funktioniert tadellos.


    Erik

  • So eine Variante hatte ich verworfen, da ich nicht sicher war, wie sich ein offenes Kabelende im System verhält.

    Unser 305er hört auf den Namen "R.ALF".

  • Da passiert nichts, weil kein Strom fließt wie sonst im Begrenzungsdraht.


    Eine abstrahlende Antenne auf die der Roboter reagieren würde ist es nicht ...

    Husqvarna 430X :yesnod: (Husqvarna 330X *Juni 2013 bis † Mai 2018 )

  • Ich habe zu dem abgrenzen von Mähgebiet noch eine Frage.
    Wie ist das mit dem Suchkabel, wenn das Suchkabel im abgegrenzten Bereich mit einer Klemme am Begrenzungskabel verbunden ist.
    Kann ich ohne weiteres so wie oben beschrieben, diese Schaltung verwenden?
    Im Anhang hänge ich ein Foto mit der Skizze an.


    Gruß Dieter

    Files

    Grüsse Dieter


    Automower 330 X

  • Grüezi Kodi,
    Ganz bestimmt funktioniert die Anordnung von Wolf in Beitrag #1. Hingegen ist bei Deiner geometrischen Anordnung im Fall der verkleinerten Mähfläche das Suchkabel nur einseitig an die LS angeschlossen, dies entspricht daher nicht der üblichen elektrischen Einbindung. Ich würde das Suchkabel daher vor der Abzweigung zur erweiterten Mähfläche am Begrenzungsdraht anschliessen. Im übrigen gehe ich davon aus, dass Du die Umschaltung mit einem Umschalter gemäss Bentota (Beitrag #11) machst. Auch das ist elektrisch korrekt im Gegensatz zum einfachen Kurzschliessen des nicht benötigten Begrenzungskabels der abschaltbaren Fläche mit einem einfachen Ein/Ausschalter.


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

  • Hallo Louis XIV,


    besten danke für deine rasche Informationen.
    Dann werde ich einen Wechselschalter verwenden.
    Was ist wenn ich das Suchkabel auch bei dem Begrenzungskabel anklemme? Somit ist das Suchkabel bei aktiver Mähbegrenzung auch aktiv.


    Gruß Dieter

    Grüsse Dieter


    Automower 330 X

  • Hallo Kodi,
    Du meinst, wenn Du das Suchkabel vor der Abzweigung zur abschaltbaren Fläche anklemmst? Ja, so ist das Suchkabel auch bei aktiver Mähbegrenzung (verkleinerter Fläche) sicher aktiv, denn so entspricht es für beide Schalterstellungen der von Husqvarna angegebenen Schaltungsweise. Bei Anschluss des Suchkabels ans Begrenzungskabel nach der Abzweigung ist das funktionieren nicht garantiert; Du müsstest es eben versuchen und dabei gäbe es noch zwei Möglichkeiten: Umschalter wie in Deiner Zeichnung unten eingebaut, oder dann oben eingebaut. Entsprechend wäre das Suchkabel dann entweder mit dem linken oder rechten Eingang des Begrenzungskabels über dasselbe verbunden. Möglich, dass eines von beiden geht, aber ich denke es ist den ganzen Aufwand nicht Wert und Du installierst anders als HQ es vorschreibt (Garantie...).


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

    Edited 2 times, last by LOUIS XIV ().

  • Hallo Louis XIV,


    folgende Information habe ich bekommen.
    Grundsätzlich ist das natürlich möglich. Da sich Automower nach einem Spannungsabfall von links (aus Station) nach rechts (in Station) orientiert, müssen Sie die Klemme allerdings dort montieren, wo Sie den Schalter eingezeichnet haben. Damit ist der Suchkabelkreislauf immer geschlossen, ganz gleich ob der Teil weggeschaltet ist oder nicht. Der Schalter wäre am einfachsten dann gegenüber, also oben in Ihrer Skizze.



    Falls Sie den Schalter aber unbedingt unten setzen wollen, müssten Sie die neue Begrenzung doppelt verlegen. Also von oben nach unten zum Schalter, und vom Schalter wieder parallel nach oben, das Signal hebt sich dann auf wenn der Teil dazu geschaltet ist.

    Grüsse Dieter


    Automower 330 X

  • Ich bin zu faul zum Suchen: in einem anderen Thread wurde ein Kurzschlußschalter empfohlen. Vorteil war wohl, dass die gesamte Schleife beim nem Kurzen (Wassereinbruch) weiter funktioniert

    Grüße
    Tom


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum.