Alte Wiese und ein Roboter?

  • Gegen Klee und Ehrenpreis WeedEx, das schaffte Platz den das Gras besetzen konnte. Das hat meinen Rasen binnen 3 Jahren auf Vordermann gebracht.

    Muss ich den abgestorbenen Klee dann aber noch mit nem Rechen entfernen oder bleibt nix über?!

  • Nachsäen dann wann am besten? Nach dem sprühen wieviel Tage?

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Nachsäen dann wann am besten? Nach dem sprühen wieviel Tage?

    Schau mal Beitrag 5 ;)

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Hallo,


    auch ich hole den Thread nochmal raus, nachdem ich alle 13 Seiten durchgelesen habe.


    Ausgangslage:

    Vorher jahrzehntelang Ackerwiese, dieses Jahr meinen Rasen (ca. 1200qm) komplett neu darauf angelegt.


    Den Samen (RSM2.3) habe ich am 15.05.20 verteilt, anschließend gedüngt und täglich 30 Tage bewässert.


    Vor ca 3 Wochen habe ich nochmal gedüngt.


    Der Rasen sieht leider alles andere als gut aus, problematisch ist vielleicht auch die aktuelle Wetterlage bei dem der Rasen austrocknet (hierbei versuche ich mit Bewässern früh morgens ab und zu entgegen zu wirken).


    Vielleicht täuscht der trockene Rasen auch ein bisschen und es ist gar nicht so schlimm.

    Deshalb hoffe ich einfach mal auf die Herbstzeit wenn dann das Wetter wieder rasenfreundlicher ist.

    Auch die Kahlstellen werde ich hoffentlich auf die Dauer in den Griff bekommen.


    Ich weis auch, dass sehr viel Geduld gefragt ist und ich das ganze vielleicht erst in 2,3 Jahren bewerten sollte.



    Nun zu meinem eigentlich Problem, zu sehen auf den Bildern folgend.


    Mein halber Rasen ist voll damit. Mein Automower 450x ignoriert dies gekonnt, das ganze ist auch bestimmt schon 10-15cm lang, der 450x fährt einfach darüber bzw, bekommt es vielleicht auch einfach nicht „gemäht“.


    Meine Frage:

    Da vor allem Schelm1 auf Weedex setzt (und dieser mein absolutes Vertrauen in diesem Forum besitzt) möchte ich dieses gerne versuchen.



    Kann ich hier in meinem Fall mit Erfolgen rechnen?


    Da ich den Rasen dieses Jahr im Mai erst angelegt habe, kann ich das jetzt schon versuchen oder lieber bis im Frühling warten?


    Auch die Temperaturen sind mir nicht ganz klar, über 10 Grad haben wir ja aktuell, aber darf die Temperatur auch ein Maximum nicht übersteigen (aktuell über 30 Grad)?


    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

  • Da sieht nach einem Ungras aus und nicht nach Unkraut. Dabei wird dir Weedex nicht helfen können. Entweder punktuell mit einem Totalherbizid behandelen oder ausstechen.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Ab und zu wässern ist viel zu wenig für eine Neuanlage, da noch keine langen Wurzeln vorhanden sind. Der Boden muss zum keimen IMMER feucht gehalten werden. Daher hast Du auch das Ungras reinbekommen. Dagegen kannst Du nur wie oben beschrieben vorgehen. Dann nachsäen und viel viel Wasser.

  • Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Hallo!

    Weedex wir da kaum helfen, weil es nur bei Breitblättrigen Pflanzen wirkt.


    Wenn der Rasen jünger ist wie 1 Jahr, sollte man "Anicon" verwenden. Aber hier gilt die gleiche Wirkungsweise.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Vielen Dank für eure Hilfe.


    Bzgl. Totalherbiziden:

    Hier lese ich oft von RoundUp, in der Beschreibung steht auch Ungras drin, sodass ich das dann ab dem 2. Jahr nehmen würde.

    Zerstören Totalherbizide eigentlich auch das „richtige“ Gras oder nur das Ungras/Unkraut?

    Falls ein anderes Herbizid geeigneter ist dürft ihr mir dies gerne mitteilen.


    Bzgl: Anicon:

    Hier lese ich nichts von Ungräser sondern ausschließlich von Unkraut.

    Wäre das in meinem Fall dennoch das richtige Mittel?

    Auch hier die Frage: bleibt das „richtige“ Gras bestehen?

  • Totalherbizid wirkt wie der Name schon sagt TOTAL...killt also alles! ;)

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • RoundUp bzw. der Wirkstoff Glyphosat ist seit 2018 in privaten Gärten verboten.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • RoundUp bzw. der Wirkstoff Glyphosat ist seit 2018 in privaten Gärten verboten.

    Das ist falsch, wenn Du es auf den Wirkstoff beziehst. Mittel mit Glyphosat sind gegenwärtig je nach Hersteller bis Ende 2020 zugelassen. Es hat sich allerdings nicht jeder Anbieter um eine Verlängerung gekümmert. Von zB Cheminova ist Glyphosat 360 in der kleinen Flasche mit 250ml für den Kleingartenbereich immer noch mit Zulassung zu bekommen. Monsanto/BASF mag sich für Kleingarten nicht um eine Verlängerung gekümmert haben dazu kann ich nichts sagen.