Navibot SR8855 ohne Funktion

  • Hallo zusammen,


    ich bin dann wohl der Neue :-)


    Ich habe ein Problem mit einem SR8855 - er lädt den Akku scheinbar nicht auf bzw. bezieht keinen Strom aus dem Akku (?).


    Wenn man ihn auf die Basis stellt, erwacht er zum leben, zählt im Display hoch und die 8en wandern im Display hin und her - irgendwann zeigt er dann auch "FULL" an. Die Akkuanzeige zeigt während des Vorgangs allerdings die ganze Zeit drei volle Balken an - so als wäre der Akku beim aufsetzen auf die Basis schon ganz voll. Startet man einen Reinigungsvorgang geht der Bot schlagartig komplett aus sobald seine Kontakte die Basis nicht mehr berühren. Nimmt man ihn einfach nur von der Basis herunter dauert's einen kleinen Moment, dann ist auch Feierabend.


    Den Akku habe ich gewechselt - ohne Erfolg. An dem liegt's also offenbar nicht. Der alte Akku liefert laut meinem Multimeter noch 15,8 Volt - klingt eigentlich okay, oder?


    Die Station scheint auch okay zu sein. Ohne Bot drauf liegen an den Kontakten 4,05 Volt an, sobald der Bot andockt sind es dann 20,8 Volt (kann einer vielleicht mal bei sich nachmessen, ob die Werte so passen?).


    Ich würde den Akku gerne mal extern komplett voll laden um zu testen ob dann der Bot wenigstens läuft, weiß aber nicht genau wie. Kann man da einfach ein Autobatterie-Ladegerät dranklemmen, bis es voll anzeigt? Kenne mich leider nicht so aus und würde gerne vermeiden, dass mir der Akku um die Ohren fliegt.


    Hat jemand eine weitere Idee was man tun könnte? Ist der Fehler irgendwem schon bekannt?


    Freue mich über jede Hilfe.


    Gruß
    Benni

  • Okay - Problem gelöst :D


    Falls es jemanden interessiert: das oben beschriebene Verhalten zeigt der Navibot auch dann, wenn überhaupt kein Akku eingelegt ist.


    Das Gerät war extrem stark verschmutzt - ich hab's komplett zerlegt und alle Teile intensiv gereinigt.


    Danach habe ich an der ausgebauten Platine mit dem Multimeter nach unerwünschten Brücken gesucht - waren keine (mehr) zu finden. Danach habe ich den Hauptschalter durchgemessen und festgestellt, dass er nicht mehr (zuverlässig) funktioniert. Die Kontakte am Bot habe ich kurzerhand mit zwei Drähten überbrückt.


    Alles wieder zusammen gebuat und voila - Navibot tut :)


    Danke trotzdem an alle im Forum - ich wäre sonst nie auf die Idee gekommen den Hauptschalter überhaupt zu überprüfen!



    Gruß Benni


    /Thre

  • Das freut mich. Dafür ist so ein Forum da um Meinungen Ideen Verbesserungen auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen.

  • Hallo zusammen :-)


    Ich bin neu hier. Mein kleiner Hugo (SR-8895) nimmt seine Funktion nicht mehr auf.


    Wenn ich ihn am Hauptschalter einschalte, fährt er hoch zählt seinen doofen countdown runter und dann nix.
    Also schon, die 88 88 wird auf dem display angezeigt, zudem zeigt die Ladeanzeige konstant einen Balken.
    Steht der kleine auf seiner Ladestation zeigt sich genau das selbe Bild.
    Die Station leuchtet grün, aber Hugos Ladeanzeige bleibt bei einem Balken.


    Wenn man ihn nun ein wenig stehen lässt, zählt er immer wieder diesen Countdown an, nimmt aber keine weitere Funktion auf.
    Die Tasten auf dem Bedienfeld führen zu keiner Funktion, ebenso wenig über die Fernbedienung.
    Nur die Turbotaste auf der Fernbedienung führt dazu, dass Hugo kurz "TURBO" anzeigt, aber auch dann keine weitere Funktion.. nur ein countdown.. :confused:


    Weiß hier vllt jemand, woran es liegen könnte?
    Oder Vorschläge, was ich überprüfen sollte?


    Oder muss der kleine auf den Roboterfriedhof?



    MfG
    Hugo 1.0

  • wenn dein hugo an der station ist sollte das ladebild kommen (8888 mehr werdend) konstant einen balken.. da is was faul das sollte mehr werden mit der zeit, evt ist der akku soweit durch das er keine ladung mehr aufnimmt und bei jedem versuch irgendein programm zu starten bricht er zusammen.

  • Hallo


    ich hatte nach unserem Urlaub auch so ein ähnliche Problem ( SR8855 stand 3 Wochen ausgeschaltet in der Ecke).
    Eingeschaltet - aufgeladen und nichts hat sich getan, hat nicht auf die Fernbedienung reagiert und auch nicht auf die Sensortasten.
    die Ladeelektronik hat aber anscheinet funktioniert, denn die Akkus waren richtig schön warm.


    Also die Kiste mal wieder aufgeschraubt, gereinigt und auf Kabelbrüche und lose Stecker untersucht, hat aber alles nichts gebracht.


    Dann hab ich auf der Hauptplatine unten rechts eine kleine Pufferbatterie entdeckt, (für was auch immer ????)
    kurzgeschlossen (nur ein paar ms), der Bot hat sich resetet und läuft seitdem wieder.


    (Da sollte man vieleicht einen ResetTaster einbauen.)


    Vieleicht hilfts.
    Gruss Didi