Antrieb defekt?

  • Ohje das klingt nicht positiv. Aber du bist nicht allein. Wenn du magst lad doch mal ein Foto von dem betroffenen Zahnrad hoch und zähle die Zähne von dem großen und kleinen Ritzel. Somit haben später ggf auch andere User sofort die wichtigsten Infos verfügbar. Ich bin jedoch optimistisch und denke, dass die Ritzel passen.

  • Das ging da flott. Besten Dank erstmal. Auf den ersten Blick würde ich sagen, es passt. Eine weitere Sicherheit würde jedoch die Zähneanzahl des kleinen und des großen Ritzels geben.

  • Hallo habe bei meinem Scooter 400 die defekten Zahnräder aus Kunststoff gegen die neuen von Michel getauscht. Michel, dir ein ganz herzlichen Dank dafür. Der Scooter ist nun wieder für den Einsatz zum laden in sein Haus gefahren. Mal schaun ob alles gut bleibt. Als Anlage die Fotos der alten und neuen Zahnräder.

    Files

    • 6.jpg

      (5.84 kB, downloaded 339 times, last: )
    • 1.jpg

      (45.99 kB, downloaded 49 times, last: )
    • 2.jpg

      (4.71 kB, downloaded 51 times, last: )
    • 3.jpg

      (4.59 kB, downloaded 337 times, last: )
    • 4.jpg

      (4.69 kB, downloaded 337 times, last: )
    • 5.jpg

      (4.39 kB, downloaded 337 times, last: )
  • Das ging da flott. Besten Dank erstmal. Auf den ersten Blick würde ich sagen, es passt. Eine weitere Sicherheit würde jedoch die Zähneanzahl des kleinen und des großen Ritzels geben.

    Ich glaube, es sind 11 und 41 😬

    Kann das stimmen?

  • Hallo, bei meinen RC ist ebenfalls das Getriebe defekt. Habe gelesen, dass einer eine Serie nachproduziert hat. Ich würde gerne 2 Stück von der verbesserten gehärteten kaufen. Wo/Wer kann mir bitte helfen?

  • Ich habe auch 2 Zahnräder bestellt.

    Es ist „nur“ 1 Seite hin, sollte ich dennoch beide tauschen?

  • Mega!

    Zahnrad eingebaut und zack ... Maschine läuft!

    10 Min Arbeit (selbst für einen technisch völlig Unbegabten wie mich), reichlich Euros gespart und noch 1 Zahnrad in Reserve!


    Top-Job Biland ... vielen Dank!

  • Leider muss ich den ersten Ausfall eines neuen Zahnrades melden. Mein Roboter RC308 war von der Empfindlichkeit des Bumpers auf 300 mA herunter gestellt. Vor allem, um die Getriebe zu schonen. Nachdem ich das neue Zahnrad eingebaut hatte, blieb er nach etwa zwei Wochen Betrieb bei wöchentlichen Mähen auf einmal ohne Grund auf gerader Strecke stehen. So, als wäre er irgendwo angefahren. Ich habe dann die Empfindlichkeit auf 600 mA hochgestellt. Dann ist der wieder geradeaus gefahren . Das beschriebene Geräusch wurde In den vier Wochen, in denen ich das Zahnrad montiert hatte, nur geringfügig leiser. Gestern ist er dann mitten in der Wiese gestanden. Als ich ihn in das Ladegerät schieben wollte, habe ich bemerkt, dass das rechte Rad fest ist.

    Heute habe ich dann das Getriebe aufgemacht und nachgeschaut, was die Ursache ist. Leider ist wohl das Zahnrad zu gut gewesen. Jetzt hat es die Zähne des Zahnrades es am Motor abgescheert. Gottseidank war ich in der glücklichen Lage, dass ich das auf Garantie ausgetauschte Getriebe wieder einbauen konnte.


    Ein Foto habe ich auch gemacht.


    Und noch was, ich möchte diese Beschreibung nicht als Kritik an Michel verstanden wissen. Ich will mich aktiv im Forum einbringen und bin froh, dass er die Sache mit den Zahnrädern überhaupt angegangen hat. Außerdem will ich nicht ausschließen, dass das Zahnrad am Motor schon vorher beschädigt war.

  • Hey das sind ja keine guten Neuigkeiten. Würdest du mir einen Gefallen tun? mich würde Detailaufnahmen (ohne Fett) von dem defekten Motorritzel sowie dem gehärteten Stahlzahnrad von mir interessieren.

  • Vieleicht ein Ansatz. Zahnflankenspiel???

    Besitze einen RC 304,306 und Neuzugang RC308

    Er hat gesagt das Geht nicht. Dann kam jemand der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Ich hatte vorletztes Wochenende die neuen Zähnchenrädchen eingebaut - seitdem läuft der Kandidat wieder problemlos. Die Radantriebe sind nun materialbedingt etwas lauter - aber kein Vergleich zum alten Modell RM400 und sobald das Mähwerk an ist, kaum noch wahrzunehmen.

    Es könnte natürlich sein, dass sweety_muc nicht alleine bleibt mit dem abgefrästen Motorritzel... das ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gehärtet, da es normalerweise ja mit einem Delrin Rädchen gepaart ist. Naja, schaunmermal, „einen Tod muss man sterben“ hat meine Oma immer gesagt😂

    Besten Dank jedenfalls für den Einsatz von Michel!!!

  • Mir ist heute das Getriebe meines 3 Jahre und 12 Tage (Zufall? Wer's glaubt...) MC300 um die Ohren geflogen.


    Biland , ich würde ein Zahnrad zum Testen nehmen, wenn das ginge?


    Ich habe dir bei eBay einen Preisvorschlag gesendet. Wenn dir die Plattform hier lieber ist, dann lehne ihn gerne ab :)

  • Hallo Biland,


    obwohl ich mir bereits im April ein Ersatzgetriebe besorgt hatte... ich würde gerne 2 Zahnräder nehmen.

    Hast Du noch welche?

    Wie kommen wir da zusammen?

    :cool: Robomow RC 304 Bj. 2014. Software 2016. Haupt- und Nebenzone ca. 200m²; :cool:
    :r580: iRobot Roomba 565 pet :r580:

  • Servus!


    Habe mich durch alle 21 Seiten gelesen, da auch mein MC800 "zuckt" - gekauft in 04/2017 - leider damit älter als 2 Jahre...


    Respekt an die Nachfertigung der "schrägverzahnten"!


    Habe die geradverzahnte Variante (siehe Post 359 bzw. 365) und auch bei mir ist am 2. Zahnrad des rechten Antriebs wohl die Buchse ausgeschlagen - siehe Fotos. Damit verschiebt sich die Achse des Zahnrades je nach Drehrichtung und ein kapitaler Schaden naht an den Zähnen des Nachbarrades Richtung Motor...


    Kam darauf durch das ja schon bekannte eigenartige Fahrverhalten, hohe gefühlte Temperatur des rechten Radantriebs im Vergleich zum linken sowie störende Knackgeräusche am rechten Rad in einer Drehrichtung.


    Hat jemand Tips zum Austausch des 2. Zahnrades oder was ich als Buchse einsetzen könnte / sollte?


    Danke vorab und Gruesse

    Heiko

  • Hallo ,


    mein Robomow RC-306 ist leider auch auf einer Seite lahm !? ;-(
    Wäre klasse, wenn noch 2 Zahräder übrig wären...
    Danke und schickes Rest WE gewünscht...