Automower 308 oder 220

  • Wenn das Gefälle im Rahmen bleibt, den der 308er bewältigen kann, spricht nichts gegen dieses Modell. Bei dieser Geometrie wird er alle Ecken finden ;) Aber der Trend geht hier anscheinend momentan eher in die Richtung, größere Modelle zu empfehlen. Mein Tipp, lies Dir hier mal ein paar ältere Beratungsthreads durch.


    schöne Grüße
    Jo

  • Mein Rat: lass die Finger vom 308! Nie wieder würde ich den Empfehlen. Läuft jetzt bei mir die zweite und letzte Saison. Leg ein paar Euros drauf und kauf die einen 4 Rad Mower.

    Hurra! Ab 2015 nicht mehr Huski geschädigt!

  • Es gibt vereinzelte Fälle wo das Hinterrad sich abgenutzt hat. Dies ist allerdings auch ,,nur,, wenn dieses Hinterrad öfter über festen Untergrund (z.B. Randsteine, Wege etc.) dreht. Habe selber ein Gerät in der dritten Saison und keine Probleme. Zwischenzeitlich soll das Rad geändert worden sein. Er dreht allerdings auch nur selten am Rand da er beim drehen immer ein Stück in die Fläche zurück fährt.
    Die zweite Sache bei diesen Geräten ist das zurück fahren in die Ladestation. Durch das ,,Rückwärtseinparken,, kann es vorkommen wenn die Ladestation ausserhalb der Fläche installiert ist das der Mäher nicht so sauber andockt. Die Vorgabe ist allerdings die Station in die Rasenfläche zu installieren.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Mein Rat: lass die Finger vom 308! Nie wieder würde ich den Empfehlen. Läuft jetzt bei mir die zweite und letzte Saison. Leg ein paar Euros drauf und kauf die einen 4 Rad Mower.


    Na, so was darfst Du in diesem Forum nicht behaupten sonst kommt jemand daher gelaufen und behauptet Du würdest solche Aussagen nur machen, weil Du am 4-Rad-Mower "mehr" verdienst...


    Fakt ist, dass die AM305/308 eben einige technische Schwächen haben die andere Automower Modelle nicht haben.

  • In der Tat wäre es hilfreicher, wenn eine solche Empfehlung ein wenig begründet würde.


    schöne Grüße
    Jo

  • Nun, da fallen mir ein paar Gründe ein die gegen einen Automower 308 sprechen könnten, wie z.B.:


    1. Dreirad mit mangelnder Traktion
    2. Kein Betrieb ohne Suchschleife möglich
    3. Wenig Mower für viel Geld
    4. Kaum Programmiermöglichkeiten
    5. Häufige Probleme mit ser Ladestation (deformierte Grundplatte, Feuchtigkeit in der Technik oder Getier auf der Platine)
    6. Häufige Ausfälle beim Mähmotor
    7. Recht teure Akkus
    8. Kaum Möglichkeiten zur Aufrüstung (GPS, Räder, Bürsten, Hauben)
    9. Schlechte Demontierbarkeit
    10. Häufige Probleme mit den Hinterrädern
    11. Häufige Probleme mit Ladekontakten
    12. Häufige Probleme mit Spiel in den Radmotoren


    Reicht Dir das oder willst mehr Gründe...

  • Schön dass Du für rangeandy antwortest, auf dessen Beitrag sich mein Kommentar bezog. Dass Du von diesen Geräten nur abraten kannst, hast Du ja schon hinreichend zum Ausdruck gebracht. Überzeugender wird das durch die Wiederholung aber auch nicht.


    schöne Grüße
    Jo

  • Richtig. Ich bin aber auch keiner deiner potentiellen Neukunden.


    schöne Grüße
    Jo

  • MAG ich finde es wird Zeit, das es nur noch den 265 und den 330 gibt. Ist doch ein Unding, das der Pöbel immer nur die kleinen Kisten will.


    So nun Ironie mal auf off.


    Als Husqvarna Händler erwarte ich von Dir eine differenzierte Betrachtung. Die kleinen Geräte haben ihre Berechtigung und ihre Kundschaft. Und mich eingeschlossen, zufriedene Kundschaft.


    Was man von Dir da zu lesen bekommt, läßt Kunden die einen 305/308 gekauft haben, als Idioten da stehen. Und das zu unrecht. Mein Händler sieht das deutlich anders als Du. Er kann vielleicht besser nach Kundenbedürfnissen differenzieren als manch anderer Händler. :nonod:

    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  • jojo : Da sind wir uns einig.
    Aber zurück zum Thema:


    Theo :


    Generell ist der AM308 für Deine Fläche eigentlich eine gute Wahl. Wenn Du keine Steigungen oder offenporige Randeinfassungen hast ist der 308 ein gutes Gerät für Deine Fläche und dürfte problemlos funktionieren.
    Die kleinen Modelle haben - ob des von Husqvarna betriebenen "Value Engineering" - einige Nachteile wie z.B. das von Tomberg beschriebene Hinterrad etc.


    Dennoch gilt, der 308 dürfte auf Deiner Fläche gut und verlässlich funktionieren. Solltest Du mehr Funktionsumfang wie z.B. Zusatzausstattungen oder erweiterte Programmierbarkeit wünschen oder Deine Ladestation auch außerhalb der Fläche z.B. in einer Hecke aufstellen wollen, macht der 220AC ggf. mehr Sinn...

  • Ric333 :


    Ich differenziere sehr wohl. Anhand meines letzten Posts kann man meine "Ablehnung" des AM308 gar deutlich erkennen. Auch wenn ich mich wiederhole. Der 308 ist kein schlechtes Gerät und das habe ich auch nie behauptet noch irgendwen als "Idioten" bezeichnet. Aber und das ist der Kern meiner Aussage nicht für jede 800m² Fläche ist der 308 automatisch die beste Wohl. Weiterhin gilt: Wer einen 305/308 hat und damit zufrieden ist, dem sage ich nicht, dass er "bescheuert" ist oder "Schrott" hat. Doch zeigt sich, dass nicht alle kleinen Flächen mit den kleinen Geräten optimal zu bearbeiten sind.

  • [quote='MAG:Manual','http://www.roboter-forum.com/index.php?thread/&postID=73951#post73951'] Ric333 :


    Ich differenziere sehr wohl. [QUOTE]


    Warum kommt das bloß immer beim Endkunden nicht an :mad2: hmmmmmmm :crazy:

    mfg
    Saugbaer :hand:


    Mower:
    in Betrieb: Husqvarna 310 mit Robonect HX Modul + Android App Campus + VPN + Kamera + LED + FeuchteSensor intern :ciappa:
    310 (2016) MAIN: 7.13.0 HMI: 7.6.0 SUB: 6.1.0
    in Rente: Husqvarna 305 :aureola:

  • Ein kleines Gefälle ist da. Sag mal 15 - 20cm auf 8m. Die Rasenfläche wurde neu angelegt. Nen paar Löscher bzw dellen gibt es noch. Setzt sich ja alles noch minimal.

  • Die Rasenfläche wurde neu angelegt. Nen paar Löscher bzw dellen gibt es noch. Setzt sich ja alles noch minimal.


    Och, da können noch einige Dellen dazukommen. Das setzt sich ja die nächsten fünf Jahre!
    Aber damit werden R40/305 und R70/308 kein Problem haben.

    Gardena R40Li + Gleitplatte + Gardena-Garage,
    Vorwerk Kobold VR200

  • Da Deine Steigung hier wirklich flach ist und der Garten sonst recht problemlos ist, dürfte ein 308 problemlos funktionieren. Die Alterntive kennst Du schon. Letztlich ist es eine Entscheidung was Du haben möchtest. Funktionieren sollten beide Geräte...