330X bleibt auf Äpfeln hängen

  • Liebe Forumsmitglieder,


    wir haben seit 5 Wochen einen 330x (1500m2 Rasen, Begrenzungskabel im Boden durch Fachhändler verlegt) und waren bislang sehr zufrieden. Nun wird das Fallobst größer und das Gerät hängt ca. einmal täglich an großen Äpfeln. Dabei fährt der Mäher auf den Apfel auf, bleibt auf diesem mit durchdrehenden Rädern hängen und gräbt sich mit den Antriebsrädern wenige Zentimeter in den Boden, bevor er den Betrieb einstellt.


    Meine Frage: Hat jemand außer mit den hier bereits empfohlenen Lösungen (pro Baum eine zuschaltbare Schleife, tägliches Aufsammeln der Äpfel) Erfahrungen mit der Montage von Profilrädern (sog. Geländekit)?


    Beste Grüße
    Stephan

  • Kenn ich
    Ist der Apfel klein, fahrt Saphira drüber evt wird oben was kleines abgescheibelt fertig.


    Ist der Apfel mittel, klemmt er unter der Schürze ein, weil das Gras nachgibt, stellt sich Sapahira auf die Schürze und schwupss ist er im Gehäuse drin, dann wird er gescheibelt auch mal über die halbe Wiese mitgerollt, im Gehäus drin etc.


    Ist der Apfel gross und liegt so, dass er nachdem er unter die Schürze gerät flach auf dme rasen aufliegt, passiert das von dir beschriebene. Allerdings eingaben tut sich Saphira nicht, da der Apfel zu hoch ist.


    in beiden letzteren Fällen spricht der Hebe/Stosssensor leider nicht an.


    Ich bin jetzt daran der Saphira eine KS Schürze zu spendieren, da mir scheint, den Grip zu verstärken, löst nicht das Aufsteige Problem.

  • Die ApfelschutzSchürze ist dran.


    1. Saphira sieht aus wie ein Hooverkraft
    2. Optisch kein Brüller, im Obi hatten sie nur weiss 35mm. Hoffte es sähe dann aus wie wenn Saphira lacht. nun sieht es eher so aus als hätte sie ein Leukoplast vor dem Mund rep. ist geknebelt.
    3. Äpfel werden schön weggeschoben. Wenn Apfel genau frontal liegt wird er weggeschoben/weggerollt, aber wenn es im Rasen ein kleines "Loch" hat oder ein weiches Kissen, wo der Apfel einsinkt,dann steigt die Schürze mit der Kante drauf (idealerweise müsste es unten an der Schürze Rollen haben), ABER nun löst beim Aufsteigen der Sensor aus. Saphira setzt zurück. Alles gut.
    4. Saphira ist flüsterleise geworden. Von Vorne ist das Mähschneidgeräusch nicht mehr zu hören, der Gleitteller nur wenn man es weiss und der Radantrieb sehr diskret.


    Ziel erreicht. Mal sehen ob es bei den Birnen dann auch funktioniert. Die werden nicht so gut rollen.

  • Hallo Fidatex,


    hast Du ein Bild gemacht, wo man sich das mal anschauen kann?


    Danke,
    Campus

  • Ziel erreicht. Mal sehen ob es bei den Birnen dann auch funktioniert. Die werden nicht so gut rollen.


    Bei den aktuellen kleinen Probebirnen steigt die Schürze auf, ABER der Sensor löst aus, Saphira setzt zurück. Soweit mal ein Anfang.


    Ich überlege


    ob das starke Abrunden der Schürzenuntervorderkante das Aufsteigen erschweren würde, speziell genau im Frontbereich.


    Alternativ könnte das bekleben mit Teflongleitern 20x100 im Frontbereich eine Lösung sein, die wären aalglatt und gleichzeitig abgerundet.


    Oder man müsste die Schürze im Frontbereich leicht Pflugförmig ausbilden, sodass der Apfel immer gleich auf eine Seite abgedrängt wird. Das Aufsteigen mit meiner Schürze passiert nur bei genauem Frontalanstoss.

  • Hallo fidatex,


    auch ich habe dieses leidliche Apfelproblem...Ich verbringe inzwischen mehr Zeit mit Äpfelsammeln als früher das Rasenmähen mit dem Benzinmäher.
    Die Anschaffung des Mähroboters war also der totale Reinfall.


    Woraus ist Deine Blende? Bezugsquelle?


    Vielen Dank.

  • Nur mal so als Frage: seit Ihr früher mit dem Benziner über die Äpfel drüber gefahren oder habt Ihr die vorher aufgeklaubt?



    Viele Grüße


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD


  • Der Punkt ist, dass die Äpfel und Konsorten völlig stochastisch runterfallen und der Robby täglich fährt!
    d.h. beim Motorle, war einmal wöchentlich aufsammeln vor dem Mähen oder gleich häckseln beim mähen und ab in den Kompost.

  • und hier die gewünschten Videos


    apfelvideo wegschieben
    http://youtu.be/qoSyu80VyFw


    apfelvideo aufsteigen & stoppen
    http://youtu.be/xSyYM3Mgh0s


    apfelvideo alle Äpfel an Rand schieben
    http://youtu.be/ah3W3OZLYcg

  • Hallo fidatex,


    Woraus ist Deine Blende? Bezugsquelle?


    Vielen Dank.


    OBI
    KS Flachprofil, 1m lang (muss man nix abschneiden) 35mm breit.
    Bündig resp. grad unterhalb zur untersten!! Rille der Originalschürze angeschraubt. 3mm Loch in das Flachprofil, 1mm vorgebohrt in Saphiras Schürze, BS mit Phillipsdrive 2,9x10mm
    1 Schraube in der Mitte der Front unter dem Gardenaschild, je 1 am Ende des Flachprofils und je 1 22cm von der Mitte der Front weg gemessen.

  • OBI
    KS Flachprofil, 1m lang (muss man nix abschneiden) 35mm breit.
    Bündig resp. grad unterhalb zur untersten!! Rille der Originalschürze angeschraubt. 3mm Loch in das Flachprofil, 1mm vorgebohrt in Saphiras Schürze, BS mit Phillipsdrive 2,9x10mm
    1 Schraube in der Mitte der Front unter dem Gardenaschild, je 1 am Ende des Flachprofils und je 1 22cm von der Mitte der Front weg gemessen.



    Hallo Fidatex,


    vielen Dank, dass Du Deine Entwicklung mitteilst, deine Lösung wirkt sehr effektiv. Werde versuchen, das auf den 330x zu adaptieren.


    Herzliche Grüße
    Stephan

  • Hallo Fidatex,
    deine Saphira klingt als hãtte sie nen Dieselmotor! :wink5:

    R40 - aus Freude am Mãhen (lassen) und wenn's gut werden soll :banane:

  • Hallo, tolle Idee, aber funktioniert das auch bei unebenem Rasen und auch dann, wenn viele Äpfel herumliegen?

  • Oder mal einfach höher mähen lassen, wenn Äpfel rumliegen. Kommt natürlich auf die Apfelgröße (GENmanipulierte riesen Äpfel) an!

  • Unebener Boden > da wäre ein 40er Flachprofil besser, wollte ich ursprünglich hatte Obi aber nicht
    sent from my Nokia 1520

  • Und eben, da müssen vorne noch Teflongleiter dran
    sent from my Nokia 1520

  • Teflon wp_20140908_13_43_15_pro.jpg


    Die Schürze mit diesen Teflongleitern belegen, sollte das Schieben/rollen erleichtern und dank der Rundung unten das Aufsteigen stark erschweren/verunmöglichen.