Welchen nimmt man bloß?

  • Hallo,
    wir haben und auch entschieden uns eine geeignete Haushaltshilfe zu kaufen, die uns den Haushalt dann erleichtert.
    Gestern bin ich mit meiner Lebensgefährtin in den örtlichen Elektrofachmärkten gewesen, um uns mal die kleinen Staubsaugroboter anzuschauen. Leider gabs in beiden Märkten keine Beratung, außer ich hätte einen TV kaufen wollen.


    Jetzt frag ich lieber Personen die auch so einen Helfer zu Hause haben.


    Wir haben in unserer 75qm großen 3 Zimmer Wohnung, zwei relativ große Langhaarkatzen.
    Die beiden verlieren auch fleißig Fell und verteilen gerne mal ihr Katzenstreu in der ganzen Wohnung.
    Täglich saugen ist daher Pflicht.


    Einerseits hat mich der Roomba 780 interessiert, oder falls wirklich bei Tieren der 785. Das Topmodel 880 schreckt mich etwas vom Preis ab, es sei denn, der Preisunterschied lohnt sich.
    Wahrscheinlich gibt es von anderen Herstellern auch gute Roboter. Die Auswahl ist aber bald so groß, da weiß man nicht was am besten für einen geeignet ist.


    Aufjedenfall sollte der kleine täglich seinen Dienst selbstständig antreten und durch die gesamte Wohnung fahren (auch Badezimmer auf Grund von Katzenstreu).


    Ein Großteil ist gefliest, die drei Zimmer haben Laminat. Im Wohnzimmer liegt an der Chouch ein relativ dunkel brauner kurzfloor Teppich. Da weiß ich nicht, ob der Sauger da einen Absturz erkennt.


    Könnt ihr mir etwas empfehlen?


    image.jpg

  • Brauchst Du Virtual Walls und Lighthouses? Dann scheiden ja schon einige Roombas aus.


    Ich habe mir letzte Woche den Roomba 760 zugelegt, weil ich die Lighthouses nicht brauche. Unsere Türschwellen sind zu hoch, da käme Roomba allein nie drüber. Wenn Roomba bei Dir die ganze Wohnung selbständig reinigen soll wirst Du ohne die Lighthouses nicht auskommen.


    Mit Tierhaaren und Katzenstreu kommt sogar der 760 sehr gut zurecht. Wir haben 3 Katzen, die unglaublich viel haaren. Die sind für den Roomba überhaupt kein Problem. Selbst die große Cats Best Streu packt Roomba ohne Probleme. Meiner Meinung nach kann man sich also den speziellen Tier-Roomba sparen.


    Kurzfloor-Teppiche sind auch kein Problem, Laminat sowieso nicht, Fliesen auch nicht, zum Katzenspielzeug ist er auch sehr freundlich. Bei unseren echten orientalischen Teppichen trägt er aber viel Material ab.


    Meiner Meinung nach bietet der Roomba 780 das beste Preis-Leistungsverhältnis.

  • Solltest du einen Sauger wollen der die ganze Wohnung alleine saugt brauchst du bei. Roomba Lighthouses.
    Ich würde dir eher zu einem Robo mit Navigation raten. LG, Samsung, Vorwerk, Neato sind da die Top Geräte. Wenn sehr viel Schmutz anfällt sind die Geräte mit Absaugstation ebenfalls einen Option für dich.

    VR100, VR200, FC8802, Roomba 876, Braava380, 3x Scooba230, R70li, Winbot W930

  • Du musst auch noch beachten, dass Geräte mit Kamera Navigation immer Licht benötigen um zu navigieren, Geräte mit Lasernavigation dagegen nicht.

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt

  • Guten Tag, ich habe eine ähnliche Frage und wollte nicht direkt einen neuen Thread öffnen:
    und zwar welcher Staubsauger roboter von Irobot(bevorzugt) o.ä. zu unsere Wohnung passen könnte und mit ihr vertig werden würde.
    Wir hätten gerne einen Roboter, der am besten automatisch von Raum zu Raum arbeitet (muss nicht direkt die ganze Wohnung sein aber wenn es möglich wäre: Wohnzimmer, schlafzimmer, Jungendzimmer, Kücke (und Flur.)) einen groben Grundriss habe ich als Anhang hinzugefügt.
    -Alle Räume sind eigentlich ohne große hindernisse für einen roboter.
    - ?Können alle Irobot's ab der 500 Serie mehrere räume bearbeiten und auch wieder zurück zur LS finden? oder nur die ab der 700 Serie mit den Virtuellen Wänden? Ich bin mir da noch nicht so ganz im klaren.
    .Grober grundriss.jpg-Gesamtfläche c.a. 125m²
    Ich hoffe mir kann jmd weiterhelfen und mich aufklären.


    Danke schon mal im vorraus


    MFG Denis.

  • Roomba 585, 780 oder 880 haben Lighthouses und die brauchst du wenn der Roomba von Raum zu Raum fahren soll. Bedenke, dass die LH dann immer am Boden rumstehen und dort im Umkreis von ca. 15cm nicht gereinigt wird.

    VR100, VR200, FC8802, Roomba 876, Braava380, 3x Scooba230, R70li, Winbot W930

  • danke!
    würden dann auch alle mit den c.a. 100m² zurecht kommen ohne, dass es zuviel ist?

  • Ja, sollten sie. Der 780 ist sehr gut und bei deiner Auswahl die goldene Mitte. Bei dem Grundriss sind mind. 5 Lighthouses einzuplanen für eine gleichmäßige Reinigung von Raum zu Raum.
    2 LHs sind schon dabei. Es fallen d.h. für mind 3 LHs Mehrkosten an (evtl noch Akkus)...

  • Ok, danke für die gute beratung.
    mir war auch schon der 780 in den blick gefallen, jetzt fehlt nur noch ein gutes angebot. -Einer von euch weiss ZUFÄLLIG nicht gerade wo man einen 780 zu einen günstigeren preis bekommt?


    LG Denis

  • So jetzt komme ich mit einer weiteren Variante des Themas. Wir haben eine riesige verwinkelte Wohnung (Altes Haus) mit etlichen Treppen Fließen, überwiegend alte Holzdielen und zwei große Flickerlteppiche aus dem schwedischen Kaufhaus, zudem einen momentan furchtbar haarenden Labi und zwei Katzen mit Katzentoiletten und ein Kaninchen, das Streu und ab und zu Heu aus dem Käfig schleudert.
    Tendieren zu einem IRobot oder Vorwerk, aber bin mit den ganzen Modellen von IRobot und Vorwerk ziemlich überfordert, habe leider bisher keine Übersicht gefunden, was welches Modell kann und was nicht. Mehr als 500€ will und kann ich nicht ausgeben.
    Irgendwelche Lighthouses wollte ich eigentlich nicht verwenden, mein Plan war eher, den Roboter in die verschiedenen Räumen zu tragen, ggf. mitsamt der Ladestation.
    Welches Modell empfiehlt sich da? Habe erst mit dem 780 und 775 geliebäugelt, bin jetzt sogar beim 620 gelandet, der ja wesentlich günstiger ist und finde den Vorteil der 700er Reihe nicht. Oder muss ich wegen der Navigation einen Vorwerk nehmen, weil sich ein irobot die Räumen nicht merken kann, wenn ich ihn ständig umhertrage?
    Welcher hat eigentlich das größte Fassungsvermögen und käme auch mit lange. haare meiner Tochter klar?
    Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte, habe keine Lust mehr, ständig den Staubsauger durch die Wohnung zu schleppen...

  • Wenn du keine LH herumstehen haben willst und das Teil aber auch nicht durch die Wohnung schleppen willst, kommt nur ein Sauger mit Navigation in Frage.
    Ich würde dir zum Neato Botvac oder den günstigeren Siganture Modellen raten. Die Geräte navigieren zuverlässig, kommen gut mit Haaren zurecht und kosten nicht die Welt.

    VR100, VR200, FC8802, Roomba 876, Braava380, 3x Scooba230, R70li, Winbot W930

  • Danke für Deine Antwort. Leider muss ich das Teil sowieso rumtragen wegen der vielen Treppen, meine Frage wäre somit auch, kommt ein roomba damit klar, wenn er immer wieder in ein anderes Zimmer gestellt wird?

  • Klar kommt der Rromba damit klar, da kannst du aber auch den 620 nehmen. Haben wir diese Weihnachten auch als Geschenk für unsere Tochter besorgt. Der Nachteil ist halt, dass der Roomba für jedes Zimmer eine gefühlte Ewigkeit braucht.

    VR100, VR200, FC8802, Roomba 876, Braava380, 3x Scooba230, R70li, Winbot W930

  • Für Deine Vorgaben ist der Roomba perfekt. Der 620 reicht da völlig aus.

    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380