Posts by michakinne

    Ja, das wäre vermutlich auch eine Idee. Vielleicht muss man mit dem Wert von 40 cm etwas experimentieren.

    Ich habe aber in der Zwischenzeit die Idee von weiter oben aufgegriffen und die Station mal um 45° nacht rechts gedreht aufgestellt. Damit wird die nicht gemähte Fläche nochmal kleiner.

    Es sieht halt "anders" aus. Nicht mehr so gradlinig als wenn es parallel zur Rasenkante ausgerichtet ist.


    Ob der Mäher durch diese Verkabelung an irgendeiner anderen Stelle nun nicht mäht oder schlechter mäht kann ich noch nicht sagen. Da will ich auch erst nach einer Saison ein Resumee ziehen.


    Aktuell (Mai 2020) ist die Ladestation (mit Mäher) erstmal bei Bosch. Warum? Beim wiederholten Einstecken des BK in die Ladestation ist die Federklemme abgebrochen. Und da man ja jeden Winter die Station abbauen soll sehe ich nicht ein, dass sie nach 3x bedienen schon kaputt geht..... Aber das alles hat nichts mit dem Thema hier zu tun....

    Hast du da mal einen Screenshot von?

    Wenn ich in Anzeige & Helligkeit bin gibt es auf meinem Iphone SE nur folgendes:

    - Erscheinungsbild

    - Helligkeit

    - Night Shift

    - Automatische Sperre

    - Beim Anheben aktivieren

    - Textgröße (--> da was zu ändern hilft leider bei der Bosch App nicht)

    - Fetter Text.


    Ist da vielleicht beim Iphone 7 mehr an Optionen verfügbar?


    Danke

    Akkustand war bei 52% und hat nicht geladen.

    Ich finde meinen M+700 auch immer wieder mit Akkustand <50%.

    Die Bosch-Hotline kannte dieses nicht. Aber vielleicht war der Herr auch neu und hat aus dem Bauch heraus geantwortet.

    Meinen Draht habe ich auch nach rechts verlegt (2-3 cm). Er eiert ebenfalls links/rechts.

    Da die Ladestation bei mir nicht auf Rasen sondern auf Erde steht habe ich mit etwas Erde sichergestellt, dass die kleine Kante zur Station "hoch" so gering wie möglich ist. Dann klappt es bei mir am Besten.

    Ich habe an diesem Wochenende ganz massive Probleme eine vernünftige Verbindung zwischen App und Server herzustellen. Meistens kann ich nur einen Befehl absetzen, dann ändert sich keine Anzeige mehr. Erst ein richtiger Neustart der App zeigt dann ob es geklappt hat oder nicht.

    Los ging es am Freitag Nachmittag, als ich noch einmal eine Neukartierung durchgeführt habe.


    Habt ihr aktuell auch Probleme? (also mehr als die üblichen? <X

    Hallo BoschHotline,

    danke für eure Hotline. Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt. Aber ich habe selbst gar kein Problem bezüglich Positionierung der Ladestation. Ich wollte dem Themenstarter lediglich zeigen, dass es außerhalb der Rasenfläche geht.


    Und ich sehe, dass ihr im Thema "Erste Erfahrungen..." auch geantwortet habt. :thumbup:


    Vielen Dank.

    Die App ist wirklich grauenhaft. Warum schafft Bosch es nicht einen richtigen iOS Entwickler da ran zu setzten!?

    Stimme dir zu.


    Alle weiter oben genannten Probleme mit Kalender oder SmartMow oder Abstüren oder Bedienerführung und deren Lösungsansätze sind bei mir identisch.


    Auch Emails an den Bosch Support bleiben unbeantwortet (vielleicht Corona bedingt).


    An der Hotline kennen die Telefonisten (zumindest den einen den ich dran hatte) das Problem nicht.

    Ich habe den Mäher ausserhalb der Rasenfläche, jedoch direkt an die Rasenkante positioniert.


    Siehe Bilder:


    37293-0f6140d5-medium.png

    37288-a112eacc-medium.png


    Verlauf des Begrenzungskabels:

    37289-d8c72826-medium.png

    37290-a6440e8d-medium.png


    Folgende Fläche wird nicht gemäht und muss von mir beim Kantenmähen schnell mitgemacht werden.

    37291-1d53e06d-medium.png


    Beim Kartieren habe ich mit meinem Fuß den Mäher an der Stelle 1 gestoppt. Dann kam die Frage ob es sich um die Ladestation handle, was ich bestätigt habe. Seit dem findet er im Uhrzeigersinn problemlos in die Ladestation.

    37295-27e0e6f8-medium.png

    Der Akku des Indego entlädt sich auch in der Ladestation, das ist richtig.

    Sobald der Akku einen bestimmten Wert unterschreitet wird er wieder geladen.

    Das hat den Grund, weil ein konstantes auf 100% halten für den Akku schädlich ist und unnötig Strom verbraucht.

    Hallo und danke für die Antwort.

    Ich wundere mich nur darüber, weil es so eindeutig für mich nicht in der Anleitung steht.

    Und noch mehr wundere ich mich, dass der Herr von der BoschHotline es auch nicht kennt. Aber da kann man ja an solche und solche geraten ;-)


    Hier noch mal der Auszug aus dem Handbuch:

    37287-043e0064.png




    Zum Thema Randmähen ist es folgendermaßen in der Anleitung umworben (haben aber einige weiter oben schon genannt):

    37286-fc064a9b.png


    Dargestellt ist wohl das Menü mit Untermenüs. Das markierte Untermenü finde ich bei mir nicht.


    Wobei ich jetzt beim Lesen auch einen Irrtum meinerseits feststelle: Ich dachte ich könnt den Mäher mit dem Menü gezielt zum Randmähen losschicken. Dem scheint aber nicht so zu sein.

    Hallo,

    dies ist quasi mein erster Beitrag und gleich ein Erfahrungsbericht für den M+700.


    Die Installation fand ich persönlich recht einfach. Unser Garten ist wohl bis auf ein festinstalliertes Klettergerüst mit Rutsche und Schaukel recht schlicht. Des Weiteren haben wir ein Kindertrampolin im Garten stehen, was als "Moving-Obstacle" regelmäßig woanders steht und damit nicht ausgegrenzt ist. Die Füße des Trampolins habe ich aber so abgeändert, dass der Indego sich nicht festfahren kann.


    Über die App habe ich mich stark geärgert und an den Bosch Support eine Email geschrieben (siehe Zitat). Bislang habe ich aber nicht mal eine Eingangsbestätigung erhalten.

    Lest mal selbst - ein paar Punkte habe ich hier schon von anderen gelesen.


    Inzwischen habe ich am 17.04. mit der Bosch Hotline telefoniert. Die Qualität der Aussagen haben mich nicht zufrieden gestellt.


    Punkt 5 hat sich erledigt als ich einmal am Mäher ins Menü Kalender gegangen bin. Seitdem kann ich die Kalenderfunktion in der App öffnen. Allerdings kann ich nur ein festen Plan oder SmartMowing einstellen. Ausschalten kann ich den Kalender nicht mehr. Dafür muss ich wieder zum Mäher und es dort auf "Aus/Manuel" umstellen. Laut Bosch Hotline soll es wohl "bald" einen Fix geben.


    Punkt 4 nervt gewaltig. Muss dafür immer mit dem iPad rumhantieren. Laut Bosch Hotline ist das Problem aber wohl bekannt (was auch immer das heißen mag). Die "Engländer" (dort wird wohl Hardware und Software entwickelt - so der Bosch Mitarbeiter) "wissen wohl nicht was sie tun".


    Punkt 2 finde ich immer noch traurig. Aber laut Bosch Hotline ist es wohl richtig als Vergleichsmäher den S+350/400 zu nehmen.


    Neue Punkte:

    - Der Akku entlädt sich ca. 20 % am Tag obwohl er in der Ladestation steht. In der Anleitung steht, dass bei unter 5 °C nicht geladen wird (was ja Nachts noch zutrifft). Aber ich erwarte, dass bei 15°C am Tag der Mäher dieses erkennt und sich wieder volllädt. Der Mitarbeiter der Hotline sagte, dass er das noch nicht gehört hätte. Wenn ich das Gerät mal neustarte und es immer noch passiert müsste es wohl mit Ladestation eingeschickt werden.

    Wenn ich allerdings tagsüber mal prüfen wie voll der Akku ist (dazu muss ich ihn ja aus dem Standby wecken), dann beginnt er wieder zu laden.


    - Laut Bedienungsanleitung kann das "Rand mähen" ausgewählt werden. Bei meinem Indego befindet sich der Menüpunkt am Mäher jedenfalls nicht. Hier gibt es nur SpotNow und Mähen auf anderen Flächen.




    Ansonsten macht es Spass dem Kleinen beim Mähen zuzusehen. Das Begrenzungskabel liegt schon fast zur Hälfte unter der Grasnabe. Die Abstände zu einigen Rändern habe ich noch etwas verringert.