Posts by Fieser-Kardinal

    Etwas besser vielleicht, aber noch nicht wirklich gut. Irgendwie schneidet der Kamerad bei uns die Kanten. Statt 90 Grad nach rechts abzubiegen fährt er eher nur 45 Grad und lässt ein Dreieck ungewischt... Vor allem bei Teilen wie z B den Rohren der Heizkörper, die bei uns vom Boden kommen...

    Kann ich an ein, zwei Bereichen bestätigen, finde ich auch unschön. Hatte mich schon gefragt, was das nun soll. ^^

    Hi Forumsuser,

    wir haben uns noch einen Roborock E4 zugelegt, dieser wird ja nur in der MI Home App unterstützt. Soweit so gut. Jetzt frage ich mich aber, warum dann für den S5Max die separate Roborock App nutzen? Der S5Max wird ja auch in der Mi Home App unterstützt.


    Habe ich bei Einbindung in die andere App ggf. Nachteile was Features und Funktionen angeht? Vermutlich verliert er die Karte und muss neu mappen?


    Evtl. kommen Firmware Updates dann langsamer? Schade eigentlich, dass der E4 nicht auch in der Roborock App eingebunden werden kann. ?(

    Gerade dann kann die Einzelraumreinigung für dich interessant sein.

    Schon klar. Aber ich glaube, wir schreiben aneinander vorbei. Für eine Einzelraumreinigung muss ich doch einmal eine komplette Karte vom Obergeschoss erstellt haben, was bedeutet ich mache alle Räume auf. Dann kann ich die Räume ja auch erst in der App auswählen.


    Damit ich ihn dann passend reinigen lassen kann, müsste ich ihn doch dann wieder auf die Stelle setzen, wo er quasi das Obergeschoss anfänglich kartiert hat, um sich entsprechend zu orientieren und dann anschließend in den jeweiligen Raum für die Reinigung zu fahren? Also wieder entsprechend Türen auf?


    Gerade das mit den offenen Türen ist bei den Räumen doof, weil diese teilweise so unglücklich aufgehen, sodass dahinter nicht gesaugt werden kann, weil der Robbie dann nicht mehr hin kommt. Und gerade dort sammelt sich der meiste Staub an, weswegen ich ihn quasi in jedes Zimmer einzeln sperren möchte, Tür zu und dann kann er überall hin und sich austoben.


    Oder habe ich da ein generelles Verständnisproblem?


    PS: Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch noch!

    Wir haben bei uns eine Maisonette Wohnung und im Obergeschoss sind nicht immer alle Zimmer offen wegen unseren Katzen. Der S5Max ist hauptsächlich unten untergebracht und dort ist auch seine Ladestation.


    Benötige ich für oben nochmals eine neue Station?


    Die Idee wäre, Ihnen jeweils in ein Zimmer zu sperren und dort saugen/wischen zu lassen. Wir haben oben zum einen das Schlafzimmer, wo er eigentlich jeden Tag saugen müsste. Dazu gibt es noch das Bad, Arbeitszimmer und die Diele, welche die Räume verbindet.


    Der Robbie wurde aber dann vermutlich immer wieder neu kartieren weil er eine neue Umgebung erkennt bzw. ich ihn ja nicht immer perfekt gleich abstellen kann. Eine Ladestation hat er dort auch nirgends, kann also die Karte nach dem kartieren ja nicht speichern, weil er dazu eine Ladestation benötigt.


    Irgend eine Idee, wie man das lösen könnte?

    Und welche App bietet mehr Features? Die Roborock oder die Mi Home App?

    Wir nutzen im Robbie nur entmineralisiertes (destilliertes) Wasser, sodass sich da nichts zusetzen kann. Der Tank verfärbt sich auch nicht, Wischtuch wird soweit gut benetzt.

    Auch eine Idee, aber die Karte hatte ich da bereits gelöscht gehabt. Habe ihn jetzt mit zwei Barrieren und ein paar Tests dazu bringen können, die Karte wieder so wie oben hin zu drehen.


    Nun hat er alles wieder sauber gemappt. :thumbup:

    Noch eine Frage:


    Ich möchte nun eine neue Karte erstellen lassen. Nun dreht er diese beim Mapping jedoch immer um 90 Grad nach links oder rechts.


    Ein nachträgliches Drehen ist sicher nicht mehr möglich?


    Wie kann ich dem Roboter begreiflich machen, dass er die Karte so wie im ersten Screenshot erstellen soll und nicht um 90 Grad nach links oder rechts gekippt?

    PS: In den Einstellungen zum Roboter für die Stockwerke gibt es für die Karte einen Punkt "Restaurieren". Ich hätte jetzt gedacht, das stellt die zuvor gespeicherte Karte wieder her, aber beim Druck darauf lädt er zwar kurz, aber es scheint nichts zu passieren.


    Hmm, wird wohl doch auf ein Löschen hinauslaufen. Das ist ja schade. ;(

    Hallo Leute,


    Just in dem Moment, als unser Robbie im EIngangsbereich war, ist Fraule nach Hause gekommen und hat die Tür aufgemacht. Dabei ist der Robbie sogar raus entwischt. Jetzt habe ich auf der Karte oben einen erkannten Bereich, der nicht zur Wohnung gehört. Den würde ich gerne wieder weg haben.


    Leider habe ich in der App keine Möglichkeit gefunden, die Karte entsprechend zu bearbeiten. Der Robbie will da auch nun immer hinfahren und sauber machen, aber diese Türe wird für ihn immer verschlossen bleiben.


    Wie bekomme ich das wieder weg? Muss ich die Karte echt komplett löschen und neu mappen lassen?


    Screenshot_20201121_103242_com.roborock.smart.jpg

    Wenn der Sensor sauber ist und das Hinternis auch im Erfassungsbereich des sensors ist, dann fährt er da auch sanft ran. Bei uns in der Wohnung gibt es stellenweise etwas tiefe Standfüße. z.B. vom Katzenkratzbaum. Die sind nicht hoch genug und da schaut der Sensor quasi drüber.


    Das bedeutet, dass er dort dann auch recht flott gegendonnert, aber sobald der Bumper auslöst, fängt er mit dem üblichen Umfahr-Programm an und bumbt sich am Podest vorbei.


    Manche Schrankfüße kann er nicht erfassen, z.B. Metall, da hier der LDS gestreut wird. Hier fährt er dann stellenweise auch recht unsanft dagegen. Das wird bei allen Spiegelnden Flächen der Fall sein, sowohl für den Seitensensor als auch für das LDS.