Posts by cptkirk

    also ich schick meinen zurück. Man hat genug Arbeit mit dem feuchten Tuch, das Einspannen, wechseln usw. Da bin ich mit der Hand wirklich viel viel schneller.


    Der Roomba ist grossartig, das Ding hat mich nicht überzeugt.



    Da sag ich auch nur "schade". Gerät defekt oder Wohnung irgendwie nicht optimal. Mir gefällt das Zusammenspiel von roomba und evo auch sehr gut. Dabei empfinde ich den evo sogar noch vorteilhafter, da er deutlich besser navigiert ( und damit auch ziemlich schnell ist) und einfach absolut leise ist und daher nie stört. Den Staubsauger nehme ich öfter mal zur Hand, gerade wenn es schnell gehen muss oder z.B. nur mal die Krümel unterm Tisch gesaugt werden mussen. Den Wischer brauche ich seit dem evo so gut wie garnicht mehr.

    Hallo Karin,


    wenn ich das richtig verstanden habe hat Dein evo 2 Probleme: Verbindung mit Steuerwürfel + Staubwischmodus mit feuchtem Microfasertuch. Einen Zusammenhang sehe ich da nicht, hört sich aber irgendwie nach Defekt an.


    Mein evo zieht auch ohne Würfel gerade Bahnen und wischt auch im Trockenmodus mit beiliegendem Feuchttuch tadellos.


    LG
    cptkirk

    Hallo mac-smarti,


    vielleicht sollte man einen Kleber aussuchen, der besser geeignet ist (und nicht zur Verhärtung des Gummis führt).


    Nachdem ich mittlerweile ein etwas kleineres Ersatzrad bekommen habe, dass nun nahezu freigängig ist, nutze ich das silent nur auf Fliesenboden (wegen der Fugen). Da spielt es seine Geräuschvorteile gnadenlos aus.
    Für den Rest der Wohnung nutze ich das Serienrad..... und schone damit auch die silent Gummis.


    lg
    cptkirk

    Hallo inema,


    ob Du das Gerät zurückschicken sollst kannst Du wohl nur selbst entscheiden. Zunächst würde ich bei derartigen Zweifeln den Verkäufer mal kontaktieren und nachfragen.

    Bezüglich des Steuerwürfels würde ich im Zweifelsfall einfach den Batteriedeckel offen lassen, dann ist er ja garantiert aus. Ich benutze den Würfel eh nicht mehr, da ich für meine Anwendungsfälle (sprich Zimmer) keine Verbesserung der Navigation feststellen kann. Der EVO wischt auch ohne Steuerwürfel fast perfekt Bahn für Bahn.
    Das mit dem Akku würde ich auch nicht so kritisch sehen, wichtig ist dass Du den Ladezyklus jetzt sauber einhältst. Zumindest im Regelfall.


    Gruss,
    cptkirk

    Ja, Achtung.
    Habe heute auch einen Silent bekommen ihn zum Glück aber erst auf Fliesen und einer kleinen Fläche dunklem lackiertem Parkett eingesetzt.
    Nachdem ich das nun lese kontrolliere ich Gott sei Dank nochmal das eingebaute Rad und den Boden und muss auch schon deutliche Spuren feststellen.


    Ursache hierfür ist das die Gummiringe hinten mit dem Rahmen des 555 Kontakt haben, also schon im absolut sauberen Zustand leicht schleifen (es dreht sich gerade noch).
    Man kann sich gut vorstellen, das nicht mehr viel zum zeitweiligen bzw. vollständigem Blockieren fehlt - mit entsprechenden Folgen.


    Bin ich froh dass noch rechtzeitig gelesen/gesehen zuhaben und das Parkett in der Küche vorhin kurz selbst per Hand gesaugt habe.


    Liegt es jetzt am Rahmen (Gehäuse) des 555 oder wurde eine Charge nicht weit genug abgedreht?

    Hallo,


    hatte den roomba auf heute 10 Uhr programmiert. Dann habe ich mich doch entschlossen ihn erst morgen arbeiten zu lassen. Daher habe ich den 555 von der Ladestation genommen und ausgeschaltet (alle Lichter aus). So sollte doch nichts passieren?


    Als ich nun nachhause komme steht der sauger in seiner Station und die CLEAN Taste leuchtet grün. Wie kann das denn jetzt sein? Die Programmierung war zwar nicht gelöscht, aber der roomba ja ausgeschaltet.


    Zum Glück stand er noch im falschen Zimmer und war in seinem Tätigkeitsbereich auf wenigen qm eingesperrt, da ein schwerer Stuhl den Ausweg versperrte. So konnte er kein großes Unheil anrichten. Ich kann allerdings nicht feststellen ob er überhaupt mehr als die 10cm zurück zur Basis gemacht hat.

    Hallo zusammen,


    wir bewohnen seit ca. 2 Jahren eine Wohnung mit dunkelbraunem lackversiegeltem Parkett. War so neu drinnen, selbst hätte ich was helles genommen.
    Muss allerdings zugeben das es gut aussieht und auch gut zum Wohnungsstil paßt, aber auch genauso empfindlich ist, wie ich schnell feststellen musste. Es sind schnell mal Kratzer drin (meist nicht ganz so schlimm und eher unauffällig), besonders unangenehm sind aber diverse Schleifspuren.
    Weiches, dickes Tuch unter Kommode legen und vorsichtig schieben kann schon "tödlich" sein. Der Lack "verbrennt" quasi unter dem Druck/Bewegung und wird dort stumpf. Man kann zwar am Boden nichts spüren, wenn man mit dem Finger drüberfühlt, aber sieht es halt deutlich. Bisher habe ich auch keine Reparaturmethode gefunden.
    D.h. auch Vorsicht beim Staubsaugen und immer aufpassen, dass die Bodenbürsten an der Saugdüse ausgefahren sind.
    Das hat die Putzfrau im Laufe der Zeit aber dann doch einige male vergessen, nun wird wieder selber gesaugt.


    Nach der Vorgeschichte nun zum roomba. Der 555 kurvt seit einiger Zeit durch die Wohnung und verrichtet seinen Dienst. Er wird dabei kaum überbeansprucht, da in seinem Revier eigentlich nur viel Staub und gelegentlich ein paar Krümmel anfallen. So zieht er unauffällig sein Runden.
    Da wir ja noch in der Kennenlernphase sind, wird sein Tun natürlich genau beäugt und der Boden übergenau überwacht.
    Tja und nun fallen mir doch immer wieder Kratz- od. Scheifspuren auf, die ich vorher nicht wahrgenommen hatte. Grundsätzlich habe ich den kleiner roomba nicht als Verantwortlichen in Verdacht, mir fiele erstmal direkt keine Ursache ein. Und grob verschmutzt, sodaß irgendetwas im Betrieb blockieren könnte war er bisher auch nicht.


    Mich würde mal interessieren ob sonst hier noch jemand dunkles lackiertes Parkett hat und irgendwelche Spuren auf diesem mit dem Einsatz des roombas in Verbindung bringen kann.


    Gruß,
    cptkirk

    Hallo, die Ladezeit des Akkus wird ja meist bemängelt. Ist da nicht etwas tuning möglich? 250 mA Ladestrom ist ja schon arg wenig, ein schwächeres Ladegerät kann ich im ganzen Haus bei uns nicht finden.
    Mit einem Universallader könnte man da sicher höher rangehen oder läßt das der EVO dann nicht zu?
    Man sagt zwar, das schonende Ladung dem Akkuleben zuträglich wäre, aber ganz so schlimm sollte dies doch nicht sein wenn man es nicht übertreibt und ein überladen vermeidet.
    Der Akkupack sieht auf Bildern aus wie 6x Mignon, da kann man doch sicher einen hochwertigeren Ersatz für finden.


    Bastler unter uns?


    LG