Posts by MasterDiesel

    Ich geh da eher von der Spule im Relai aus die sich ja durch das "Dauer" halten erwärmt und somit der isolationslack der Spule altert. Spulen haben ja auch nur eine begrenzte Betriebszeit die diese aktiv sein solten und danach geht es auf die Lensdauer selbst wenn diese als Konstant Schalter gedacht sind laut Hersteller.


    im Sommer ist ja die Gehäuse Teperatur auch nicht gerade ohne

    es reicht sogar den Shelly 1x in der Stunde für 1min aktiv zu setzen. Das spart Energie.

    das Verhalten des Mähers ist so programmiert das er bei Regen in die Station fährt und vollständig auffläd. danach verbleibt er noch zwei weitere Stunden in der Station und setzt dann seine Mähfahrt fort.

    wenn also der Shelly 1x die Stunde getaktet wird wird der 2h Timer resettet. Und es schont das Relai im Shelly

    Mal als Hinweis an alle die bei mir anfragen wollen wegen den Teile-Druck


    Vom 1.12.2020-1.2.2021 werde ich keine Druckaufträge aussführen da ich wenig zeit haben werde un meine Drucker umgebaut und gewartet werden in diesem Zeitraum.


    AB Februar 2021 werde ich die Teile warscheinlich als Vollplastik Drucke anbieten können da ich mir noch einen SLA Drucker zulegen werde preislich kann ich aber zum jetzigem Zeitpunkt noch nichts sagen da ich erst die Betriebskosten erfassen muss

    hab auch gerade gesehen das Thingivers warscheinlich wieder eine Macke hat.

    Ich muss die Anleitung und die PDF links am Wochenende nochmal machen da der Text immer noch auf dem Stand vor der "Plus" Version steht


    werde auch noch am WE "Plus" Spacer hochladen die sind dann 3,5mm hoch aber um überhaupr ein abknicken zu verhindern sollten es auch die alten tun

    Über Ebay ?

    Ich hab das Teil eigendlich nicht zur Commerziellen nutzung frei gegeben weil ich finde das die immer unverschämt drauf schlagen. oder Meinst du jetz dan RAsenroboter ?


    Und bei Thingivers ist eigendlich die komplette Anleitung zur Montage dabei.


    Du brauchst das Cover und die Sensorabdeckung.

    Das Dichtband kommt unter den Sensorschutz und sogesehen als Dichtung in die Deckelrille wo sonst das Silikon eingeschmiert wird.

    vorher musst du aber die Silikonform-Hilfe entfernen. Das ist die Dünne Wand an der Front.


    Die Spacer sind wie der name schon sagt Abstandshalter das du die Flügel für die Schrauben am den Seiten nicht zu fest anziehen kannst und der Druck sich zerteilt weil da an den Seiten ein Absatz ist. Wenn aber Schaumband verwendet wird passen die nicht mehr 100% da jetz das Teil etwas höher kommt. wenn du möchtst packst du da 2x jede seite darunter da das empfohlene Band 3mm aufbaut dann passt es wieder. Ein Spacer ist laut entwurf normalerweise 2mm hoch erzeugt.

    So der Link für die Messerscheibe

    https://www.thingiverse.com/thing:4614879


    benötigt werden noch


    6x M5 Mutter (normal oder sichern passt beides rein)

    Bosch Indego Klingen 6x + Schrauben (Max 40mm von Mitte Schraubenloch bis Klingenspitze)


    Hab meine ohne Schutzscheibe montiert die Datei ist aber dabei.

    Ohne Schutz passt alles 1:1 mit schutz benötigt Ihr 1,5x so lange Schrauben.

    die montierte Unterlegscheibe am Messerteller Passt nach wie vor noch (siehe Bild)

    IMG_20200923_150626S.jpg


    meine Erfahrung:

    - super Schnittbild

    - verbesserte Mulch und Schnittleistung

    - verbessertes Schnittverhalten

    - weniger Verschleißanzeichen und ausbrüche

    So hab mir was aus gedacht für die Plus Variante.


    Werde auch die Normalen V3 nicht mehr mit Silikon Vorfertigen (einfach zu aufwendig und Zeit intensiv für den Preis)

    Ab jetzt nur noch gehen Aufpreis.


    Das gleiche gilt für die V3 Plus Edition wenn die Dichtung "Vormontiert" sein soll


    V3 und V3+ wird ab jetzt Standardmäßig mit allen Schrauben geliefert wenn ich die Dichtung schon nicht mache.


    V3+ wird zusätzlich mit benötigen Dichtband geliefert aber zum selber zuschneiden und aufkleben.


    So jetzt zu der V3+


    Diese kann sich jeder aus einer Neu gedruckten oder alten Silikon Variante selbst bauen. Benötigt wird lediglich ein 3mm hohes und 6mm Breites Schaumdichtband.


    Ich verwende dieses.

    https://www.amazon.de/dp/B07P8KZ7LK/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_ATFBFbF2NZ9A3

    IMG_20200925_161049.jpg


    Diese wird wie in den folgenden Bildern verklebt.

    In den Deckelrändern wird je ein halbiertes Band beidseitig geklebt gefolgt von einem normalen Streifen


    Vorteil:

    - dauerelastische und restfreie Variante

    - Kabeleinlässe werden mit abgedichtet

    - Ritzen und Ungenauigkeiten werden ausgeglichen



    IMG_20200925_155849.jpgIMG_20200925_160005.jpgIMG_20200925_160028.jpg

    Gerade entdeckt ^^

    Hab ich gerade in einer PN automatisch mit geklärt ;)


    Zwei gründe fur dieses Verhalten:


    1. Regensensor aktiv

    Folge: Mäher unterbricht Mähprogramm und fährt nach hause bis Sensor wieder trocken ist danach 1 Stunde sperrzeit. NAch der Sperrzeit geht es normal weiter


    2. Akku schwach

    Folge: der Mäher legt los und fährt ein stück. Überleg es sich anders und fährt nach hause zum Laden.

    Anzeige: S1&S2 Blinken sowie die Blaue Ladeanzeige im Bedienfeld oben rechts (ganz Normal)


    Es Stimmt was nicht wen

    A: Die LED zwischen den Ladezinken Rot Leuchtet

    B: Der Mäher aus der Station ist und S1&S2 Blinken

    C: Der Mäher im Kreis Dreht (Kabelsuch Tanz)

    D: er Start quittiert und nichts macht und im Bedienfeld die Rote LED neben dem Akkusymbol leuchtet


    Starten wird er nur mit einem Druck auf den Pfeil gefolgt vom schließen der Klappe.

    1x Langer Piepton


    bei reinem schließen der klappe wird das eingestellte Programm unterbrochen und Pausiert bis man Ihn mit dem Pfeil oder Neuer Zeit startet)

    5x kurzer Piepton


    PS: Minimalabstände sind

    Geraden: 20-25cm

    Kurven: 30-35cm mit mind. 8cm langer Geraden um den Schnittpunkt


    <3mfG

    Ich werde in einigen Tagen auch mit einer Plus Variante der V3 anfangen da ich der Sensorabdeckung noch eine Randdichtung verpassen werde da sich gezeigt hat das es bei Achtel ein Problem mit Krichwasser gab.


    Wird aber Preislich etwas teurer für alle die V3 bestellt oder gedruckt haben bei Problemen bitte Sensorfläche reinigen und richtig Trocknen (Föhnen oder Sonne) und dann den Rand mit etwas Silikon umfahren oder anderweitig Dicht (zb Doppelseitiges) aufbringen um spalten für Wasser zu vermeiden.

    also zu den Rädern


    die Gewichte sind im Rad so gut wie es ging gleichmäßig in die Radnaben nahen Kammern verteilt (Gesamtgewicht durch Kammerzahl und abgewogen) das ganze mit Epoxydharz übergossen.


    Die Spikes befinden sich in den außenkammern. dort hab ich immer ein Nopen 3-Eck genutzt und dort auf höhe der Kannte der unteren 2 Noppen mittig ein 3mm Loch gebohrt. Danach mit einem Bithalter die Spikes eingedreht bis diese bündig sind.


    Die Laufzeit ist nicht merklich schlechter da ich das Gewicht gleichmäßig verteilt habe und der Mäher keine Berge klettern muss bei mir. läuft immer noch seine 2h bevor er laden muss.


    Bei der Messerscheibe ist es das gleiche da die Scheibe Symetrisch aufgebaut ist ist auch keine Unwucht zu verzeichnen. Die Muttern und die Größeren und schwereren Klingen helfen sogar eher die Kraft besser auf den RAsen zu übertragen (Mehr Kinetische masse)


    Der Schnittkreis ist auf 19cm angewachsen (0,5cm näher an die Räder)

    die klingenfläche ist um 200% angestiegen und die Schnittfläche somit auch.

    Die Indego Klingen sind im Schnittverhalten auch besser da die Kraft in einem 45Grad Winkel auf das Gras trifft und so nicht die ganze Fläche Wiederstand hat bei Graskontakt.


    Durch die erhöhung der Klingenzahl habe ich 200% mehr Schnitteffizienz und eine leichte saugwirkung. Diese ist auch zu sehen da einige Grasfetzen immer mal seitlich aus den Radkasten geblasen werden.


    Das Schnitt bild ist auch schöner dadurch. Sowie sind es Titanklingen die einseitig geschliffen sind so das die Klingenweniger für ausbrüche in der Fläche anfällig sind.


    Geräusch technisch ist kaum ein unterschied wahr zu nehmen.


    Zum Mäher selbst seit den anfängen meiner Umbauten ist dieser Ohne Probleme unterwegs und fährt auch unbeaufsichtigt. Fährt sich trotzdem immer mal noch fest aber max 1-2x im Monat

    HAb eigendlich eine Ausschweifende Beschreibung beigestellt ^^


    https://www.thingiverse.com/thing:4538407


    mit /Files kommst du zu den Teilen ohne das kommt man bei der beschreibung raus oder unter Thing Details#


    sind auf Fotos bei


    nur Kurz


    V2 ist ein Einteiler OnTop

    V3 ist ein 2-Teiliger Umbau aus Deckel mit Dichtung + Sensor-Schild


    zu beiden empfehle ich die Spacer zu Drucken da die Flügel Links und Rechts einen Absatz haben