Posts by Michi75

    Ein LCDisplay sollte problemlos alle anderen mechanischen Teile in einem solchen Gerät überleben, ich denke mal den "Verschleiß" eines LCD kann man durchaus vernachlässigen. Bevor ein LCD/ TFT verschlissen ist, ist die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen. Und wenn man sich mal im Haushalt umschaut was man so an Geräten mit LCD drin hat, sieht man auch, dass es möglich ist, dass diese länger leben. Ferner lässt der Totalausfall aller Segmente eher auf ein Problem des Treibers schließen (da gab es auch noch Quellen, die ebenfalls in diese Richtung gingen).
    Nebenbei geht die Diskussion aber schon wieder völlig am Thema vorbei. Fakt ist, dass zwei Geräte bei mir dem selben Fehler ausfallen, seltsam. Vermutlich bin ich selbst schuld dran, weil ich zu oft drauf gesehen habe, dadurch nutzt es ja ab.


    Und auch beim Urmodell, dem Neato fallen die LCDs Reihenweise aus, das ist schon bedenklich, dass ein Teil, was an sich keinen Stress hat, so viele Ausfälle hat.

    Naja, bei mir sind es 100% Ausfall bei einem Teil was an sich keinerlei Verschleiß unterliegt...:mad:


    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk 2

    Ich bin begeistert, 10.2012 hatte mein VR100 den berüchtigten Displayfehler (Display nur noch weiß, zu dem Zeitpunkt 1 Jahr alt) wurde von Vorwerk ausgetauscht und der neue hat seit heute morgen wieder ein weißes Display. Das ist doch ein richtig schöner Serienfehler in den Kisten??? Auf den neuen habe ich wohl eher keine 24 Monate Gewährleistung, oder?

    Die Achse selbst hat Spiel, mit dem Magneten hält lediglich die Bürste auf der Achse - was sicherlich eine gute Idee ist, die jedoch mit der eigentlichen Lagerung der Achse nichts zu tun hat. Lärm macht bei mir die Achse selbst, da sie Spiel hat, das war bei meinen ersten VR 100 nicht so extrem der Fall, dafür klemmte sie dort immer mal wieder. So ganz fertig entwickelt ist die Seitenbürste nicht...


    Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk 2

    Die Lager sind vermutlich deutlich billiger, an dieser Stelle denke ich werden die verwendeten Lager jedoch vollkommen ausreichend sein.
    Gespart haben die aber anscheinend an der Durchführung der Achse der Seitenbürste, die klappert & schlackert vom feinsten- frage mich ob da überhaupt ein Lager drin sitzt... :-(

    Der Updater bietet mir die neue Software jedenfalls noch nicht an wenn ich ihn starte, das hatte ja irgendwann mit der 3.1 schon mal geklappt... :-(

    Das mit den Rändern doppelt abfahren könnte passen.. Aber ich meine das hat er nicht in allen Räumen getan meine ich...
    Irgendwie war eine Logik hinter der Reinigung aber sie war eben anders als vorher. Die 3.1 bleibt erstmal drauf, mal beobachten.. :D

    Meine Bürste rattert auch, seit Anbeginn bei dem, den ich Ende letzten Jahres bekam, beim alten vorher war die Bürste leise aber hat dafür blockiert.. Die weiße Kunststoff Führung hat Spiel, nicht zur Achse sondern zum Gehäuse hin, vielleicht kommt es davon..

    Das mit dem Reset hatte ich gestern auch, mit Software 2.7.. Es war wenn ich mich nicht täusche als er sich unter einem Hocker fest gefahren hat (Holz, kein Metall dran).
    Jetzt ist erstmal wieder die 3.1 drauf.. Der VR100 wurde im November / Dezember ausgetauscht.. Mit dem alten hatte ich das nie.

    So, jetzt putzt er mal wieder mit der 3.1.
    Es scheint wirklich so, dass das automatische Update da irgendeinen Schrott rein schreibt?!
    Er fährt nun wirklich recht ordentlich und macht keinen Unsinn mehr wie zuvor, jedoch nach wie vor:
    - Das Abfahren/ Erkennen der Räume sieht wirr aus , das sah vorher irgendwie effektiver aus. Irgendwie fährt er einige Stellen auch mehrmals ab, was vorher nicht so extrem war.. Besonders im Flur sieht es sehr kurios aus, mit den einzelnen Räumen geht es fast noch, die scheint er doch irgendwie zu erkennen..
    - er verhält sich relativ ruppig an Kanten, Ecken und anderen Hindernissen (insbesondere beim zurück setzen & rangieren) , das geht definitiv besser.. (ich bin auch der Meinung, dass mein erster VR100 da besser war, aber da ist ja das Display gestorben )


    Alles in allem muss ich sagen naja..
    Raumerkennung geht so, Rangieren an Kanten und Ecken etwas Möbel schonender wäre wünschenswert.


    Aber er hat alles mit einer Akkuladung geschafft und hat sich nicht fest gefahren :)

    Du hast doch das automatische Update zwischendrin gemacht, oder nicht?


    Ja da war was.. aber da er das nicht angezeigt hat, bin ich davon ausgegangen, dass das auch nicht drauf war.
    Aber egal wie, ich mache es nochmals mit nur manuellen Updates.. gucken wir mal, ich berichte morgen!


    Da ich noch die 2.7 drauf hatte, bin ich bei Punkt 4 gestartet, ansonsten exakt genau so... habe allerdings nach dem Update auf 3.1 nochmals einen Reset gemacht, was sicherlich nicht schaden sollte.. :-/
    Aber ich kann natürlich nochmals die 2.7 drauf spielen und noch mal den ganzen Spass machen.. :-/

    Heute neugierigerweise auch noch mal die 3.1 gewagt mit dem Verfahren vorher und danach einen Reset zu machen.. bin enttäuscht, Raumerkennung miserabel bzw. nicht mehr vorhanden und an zwei Stellen total unsinnig fest gefahren- stellt sich vor eine Kante/ Ecke und spielt Flummi ohne am Hindernis überhaupt anzustossen (vor, zurück, vor, zurück, vor, zurück...) bis man vorne den Bumper einfach mal drückt solange bis er etwas weiter zurück setzt und einfach los lässt, dann geht es weiter..
    ..und wieder zurück zur 2.7 :-(
    Ich hoffe das bekommen die in Griff..
    Mal davon abgesehen, dass der Updater mit dem automatischen Update zwar die 3.1 anzeigt aber nach dem Update immer noch die 2.7 drauf ist und man es nur mit einem manuellen Update schafft die 3.1 drauf zu machen..

    Ich bin auch wieder auf die 2.7 zurück, irgendwie scheint mir diese Version sorfältiger zu sein, auch wenn er die Ecken nicht so schön macht. Ich hoffe es gibt bald ein Update was die Vorzüge der 2.7 und 3.1 miteinander vereint.
    Mit der 2.7 schafft er die Wohnung an sich IMMER (75qm), mit der 3.1 muss er zwischendurch auch schon mal laden und verfährt sich an den dümmsten Stellen und fängt an zu "kreiseln"- schön wenn er sich z.B. unter einen IKEA- Tritt quetscht (der als Blumenständer dient und fast an der Wand steht)- nur leider kommt er nicht mehr raus, weil er es nicht einsieht rückwärts wieder aus zu parken.
    Und an anderen Stellen will er partout durch eine Lücke, durch die er definitiv nicht passt und versucht es ohne Ende bis man ihn woanders hinsetzt und selbst dann fährt er die Stelle teilweise wieder an und hängt sich dort wieder auf.
    Mit der 2.7 kann man ihn unbeaufsichtigt saugen lassen, mit der 3.1 eher nicht :-/

    Mein VR-100 war ziemlich genau ein Jahr in Betrieb, bis das Display ausfiel. In dieser Zeit hat er je nach Software die Wohnung mal geschafft oder es war eine knappe Sache und er musste auch mal Laden fahren- in diesem Jahr habe ich folglich keinen Verschleiss des Akkus feststellen können. Nun habe ich einen komplett neuen VR-100 und auch dieser schafft die Fläche knapp mit einer Ladung, wenn er mal Unsinn macht/ sich verfährt, musste er auch schon tanken zwischendurch.

    Hab einen neuen Sauger bekommen, komplett OVP. Aber da waren Seitenbürste und Display kaputt, dass die Bürste ab und zu mal blockierte, war schon länger. Aber das war nicht genug Antrieb ihn zu reklamieren, aber als das Display plötzlich tot war, musste er doch mal zum Service..
    Nebenbei hast Du aber keinerlei Anspruch auf den Austausch aber die Chancen werden sicher nicht besser wenn Du nur die Hälfte einschickst - also jetzt nicht Fragen stellen sondern so machen wie Vorwerk es gerne hätte! :-)