Posts by Ackergaul

    Hab Dir ne PN gesendet 😉

    Ich habe mich als Firmenkunde direkt bei LHE registriert und dort bestellt. Ich kann euch die Stecker gerne für eine kleine Aufwandsentschädigung weitergeben, wobei ich dann nochmal 1000 Stück bestellen würde. Dann kann ich auch paar mehr weitergeben. Zum Stecker kommt dann das Innenleben worauf das Kabel fixiert wird.

    Hab meinen Akku zurückgegeben. Die hatten mir den falschen geschickt. Habs gerade noch gemerkt.

    Muss jetzt warten, welchen Stecker der nächste Akku hat und würde daher gerne wieder auf Dich zurückkommen.

    Kurzer Zwischenstand. Von BYD bekommt man keine Antwort, das ist die Firma die den Akku selbst herstellt.
    Beim Qihoo 360 Support wurde ich mehrmals umgeleitet, das zum Glück ohne selbst aktiv werden zu müssen, ich wurde immer CC gesetzt. Mal schauen ob und wann ich an einen Akku komme und was der dann kostet. Bis jetzt wurde mir gesagt 80 USD. Was dann 68€ wären, unabhängig davon was noch am Zoll passiert.

    Die Stecker von LHE sind in der Post, soweit ich verstanden habe dürften dass 100 Stück sein :-) Der Preis war nicht hoch, der Versand jedoch leider schon.
    Inzwischen habe ich die Akkus genauer unter die Lupe genommen und den alten geöffnet, natürlich sind PCB's verbaut. Das weiße Kabel ist ein Temperatursensor. Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann wird das nicht zwingend benötigt. Das teste ich noch. Viele Akkupacks haben PCB's die einen eigenen Temperatursensor integriert haben und vor Überhitzung beim Be- sowie Entladen sichern. Daher habe ich einen 3500 Akku (aus dem chuwi ilife v7 V7S Pro Robotic Sweeper) bestellt - 12€ inkl. Versand. Dieser hat dann auch die gewünschten 14.8V und nicht 14.4V. Daran kommt dann einer der 100 Stecker und ich habe das gewünschte Endergebnis. Soviel zur Theorie.

    Den originalen Stecker an den neuen Akku zu löten, wäre kein Problem. Ist aber nicht Sinn und Zweck eines 65€ teuren Akkus.

    Wenn möglich, würde ich gerne so einen Stecker aus dem 100er Pack nehmen - oder besser gleich ein paar, falls beim Löten was schief geht.

    Wo hast den 12€ Akku her? Kannst mir ggf. einen Link per PN senden?


    Danke 🙂

    ja sowas in der Art hab ich mir auch gemacht, ich hatte zum Glück kleine Wagoklemmen die passen grad so in den Sacht rein. Der Akku ist wirklich nur Minimal besser, aufgrund des Umbaus der Steckers würde ich es mir 2x überlegen. Der Akku kam mit 1% bei mir an, meiner Meinung nach kein gutes Zeichen.

    Jetzt habe ich nochmal einen 360 kompatiblen Akku (https://www.akkushop.de/de/340…saugerroboter-144v-489wh/) bestellt. Hoffentlich passt der Stecker dort, ansonsten bestelle ich mir wieder den Originalen damit dort eben nichts "rumgepfuscht" wurde. Ich hab jetzt 40€ für den aktuellen bezahlt und suche nach dem passenden Stecker, der Stecker ist von LHE 3 Pin (eine Art Mini-Molex), wobei er kleiner als Mini-Molex ist. Minimolex war bei dem Akku schon dran. Ich habe ah LHE eine eMail geschrieben und nach dem passenden Adapter gefragt, wenn ich einen Stecker richtig montieren kann, passt das alles für mich wieder zusammen.

    Der Stecker passt nicht.

    Hab den Akku von Akkushop.de da liegen.

    Hallo zusammen,

    komischerweise funktioniert der Roboter wieder problemlos seit ein paar Tagen.

    Bin ja froh, aber verstehen tu ich das nicht...;)

    Das mit dem Akku behalte ich mal im Hinterkopf.

    Schönes Wochenende :thumbup:

    Hat keine eine Idee? Mir wurden nun 160$ Entschädigung angeboten für einen 10/2019 neu gekauften Staugsauger.

    Soll ich selber mal schauen und den öffnen? Vielleicht liegt ja ne lockere Lötstelle vor, oder sonst ein Wackelkontakt.

    Er lädt kurz, dann erscheinen die beiden blauen Lampen und dann Sekunden später wieder aus und das Spiel beginnt von vorne.

    Wäre schön, wenn sich jemand dazu äußern könnte.

    Ein Video hab ich auch von dem Verhalten - kann man hier aber nicht hochladen.

    Hallo zusammen,


    unser S7 kam diese Woche aus Spanien von der Reparatur zurück. Äußerlich verschmiert und innen staubig :-(

    Das schlimmste ist aber, dass das Problem weiter besteht :cursing:. Wenn ich ihn einschalten möchte, ist er in einer Dauerschleife und startet ständig neu :thumbdown:.Wenn er lange genug aus war, kann man ihn teilweise wieder einschalten.

    Nach dem saugen in der Ladestation ging er laut App plötzlich offline...


    Kennt das jemand.


    Viele Grüße vom

    Ackergaul ;)