Posts by Addi

    Genau! Habe auch in jedem Zimmer einen. Viel schneller als mit Lighthouses. Das Angebot an gebrauchten guten Roombas ist ja riesig und die Kosten sind niedrig.

    Mit den Scoobas mache ich es genauso. Einer schruppt die Diele, einer die Küche und einer das Bad - wobei m.E. die 385er besser sind als die 390er.

    Irgendwann sind auch die 450er so günstig, dass ich mal einen ausprobieren werde. Aber die großen Scoobas sind wohl für die meisten zu kompliziert in der Pflege nach dem Schruppen. Unglaublich wie verdreckt ich gebrauchte Scoobas bekommen habe.

    Hallo zusammen!

    Ich habe den Scooba 385 und auch das Nachfolgemodell Scooba 390. Bis auf das Design konnte ich eigentlich keine Unterschiede fest stellen. Nach meinem Empfinden kommen die 390 sogar schlechter aus Ecken wieder raus. Was kann ein Scooba 450 denn besser? 385/390er bekommt man ja schon unter 100 Euro während die 450er gebraucht noch recht teuer sind.

    Die Ersatzräder aus dem Zubehörhandel, erkennbar am geraden "Quer"-Profil haben kaum Gripp auf nassen Fliesen. Kann man vergessen! Nur die orginalen Räder mit dem "Rauten"-Profil haben Gripp. Leider gibt es die aber nur im Set für rund 60 Euro.

    Defekte sollte man möglichst nicht nehmen. Groß reparieren lässt sich bei Elektronikfehlern wohl kaum was weil alles vergossen ist. Ich habe lediglich mal die beiden Schläuche von der Pumpe zu den Düsen bei einem 390er wieder durchgängig gemacht. Die waren völlig dicht.

    Habe gerade einen 390er für 45 Euro gekauft. Allerdings ohne Netzteil. Das gab es bei Kleinanzeigen aber auch für 10 Euro + Fracht. Sogar ein Caddy wurde für 10 Euro angeboten. Allerdings als Caddy-Dock. Da muss man erst mal drauf kommen. Ein weiterer 390er wurde mir letzte Woche für 55 Euro geschickt. Fehler: läuft trotz neuem Akku nicht an. Es kam dann ein 385er in 390er OVP. Da sich der Fehler aber mit der "Klistierspritze" (oder wie heißt das Ding? Ist meist nicht dabei aber wichtig!) beheben ließ habe ich ihn trotzdem behalten. Mich würde sowieso mal interessieren was für Unterschied zwischen 385er und 390er ist - abgesehen von Farbe und Piktogramm auf Verschluss.

    Jetzt könnte ich noch einen Caddy gebrauchen.

    Ein Problem sind wohl die Räder. Auf nassen Fliesen haben längst nicht alle die man so kaufen kann Gripp.

    Ich muss hier mal eine Lanze für den 385er und 390er brechen. Wobei mir nicht ganz klar ist, wo zwischen den beiden abgesehen von der Farbe ein Unterschied ist.

    Ich finde die Scoobas genial wenn man Fliesen hat. Aber: Man braucht mehrere um sie parallel arbeiten zu lassen. Z.B. Küche, Diele, Bad und Hauswirtschaftsraum. 4 gleichzeitig schaffen das in akzeptabler Zeit. Man bekommt die Dinger gebraucht meist um die 50 Euro, ein neuer Akku aus dem Zubehör (kommt eh alles aus China), als Reiniger einen Universalreiniger (z.B. General) und sorgfältig durchspülen (Bürste, Filter, Einlauf und Tanks) und immer am Netzteil und alles ist ok - für Jahre. Ein Putzroboter der den Boden ein sprüht und dann ein Tuch hinterher schiebt - peinlich!

    Der 6 15 dürfte einen 3000mAh-Akku haben. Das reicht locker. Wenn der mal hin ist kannst du dir immer noch einen größeren kaufen. 3800mAh gibt es für unter 30 Euro. Der reicht.
    2200mAh hatten die alten NiCd-Akkus der ersten 500er.

    Du wirst doch wissen, ob das Gerät mit Wasser in Berührung gekommen ist. Wenn nicht ist das etwas unseriös. Aber da nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr eintritt hast du mit dem 8 Monate alten Gerät wohl schlechte Karten. Das sie 21 Euro für die Rücksendung verlangen ist auch kühn. In OVP verschickt kostet es mit Hermes 6 Euro. Die Frage ist ja auch - was schicken sie zurück? Du hast die Teile ja nicht kennzeichnen können.

    Irgendwie habe ich es noch nicht verstanden. Ich habe ein i-phone 5 und mit ihm mit der Hauptkamera Fotos vom fahrenden Roomba im Dunkeln gemacht. Aber außer der Clean-Leuchte sieht man nichts auf dem Foto bzw. auf dem Bildschirm.

    Naja, ausschalten können sich die Lighthouses ja wohl nicht. Zumindest der Funkempfänger muss ja betriebsbereit bleiben um das Lighthouse wieder anzuschalten - und zieht dadurch dauernd Strom aus der seiner Batterie. Was mich auch interessieren würde: wie ist es bei zwei Roombas mit Lighthouses. Ich habe im unteren Geschoss einen 581er und im oberen einen 560er (beide gebraucht gekauft) mit je drei Lighthouses. Kann ich die beiden Roombas gleichzeitig laufen lassen oder stören sie sich gegenseitig über Funk. Was muss ich ggf. beim Paiting beachten?

    Hallo zusammen!
    Habe einen 669er ersteigert bei dem sich nichts beim Druck auf die Clock-Taste tut. Sonst funktioniert er und auch bei "Schedule" gibt es eine Anzeige. Hat das Teil irgendwo auf der Platine eine Batterie für die Uhr?

    Danke für deine Antwort!
    Der Pumpball war nicht dabei. Mittlerweile habe ich aber einen. Jedenfalls war auch mit Pressluft nichts zu machen. Ich habe ihn jetzt geöffnet. Die beiden Leitungen von der Pumpe zu den Sprühdüsen waren völlig dicht. So schwarzes Zeug drin (Schimmel?). Gesäubert, wieder montiert, einmal mit dem Ball in den Nippel geblasen und er funktioniert.
    Aber jetzt kam er bei der Arbeit nicht mehr aus Ecken raus. Habe dann andere Räder (sahen gut aus mit Quer-Profil) montiert. Hat es aber nicht gebracht. Erst neue Räder (original mit ZickZack-Profil) funktionierten. Jetzt läuft er bis auf die Akku-Laufzeit gut.
    Was ist mit neuen Rädern aus dem Zubehör. Haben di genug Gipp? Die kosten ja um 10 bis 14 Euro. Original gibt es sie ja nur im Set mit Bürste, Vorderrad usw. für 30 Euro. Ja eigentlich nicht teuer wenn man den ganzen Kram brauchen kann der dabei ist

    Hallo zusammen!
    Ich habe Probleme mit einem Scooba 390. Man schaltet ihn ein, drückt die Starttaste, man hört einen Moment die Pumpe aber es kommt kein Wasser, die Pumpgeräusche verstummen und die "Tank leer"- Lampe geht an. Ich habe ihn gebraucht ersteigert.
    Außerdem: Welche Unterschiede gibt es zwischen Scooba 385 (mein erster) und Scooba 390?

    Erst mal: Danke für eure Antworten!
    An die IR-Sensoren habe ich auch gleich gedacht zu mal die rote Blende schon ziemlich verkratzt ist. Ich hätte mal unten noch eine Scheuerleiste anbringen sollen. Habe die Blende dann mal mit Autopolitur behandelt. Sieht schon besser aus, ginge aber notfalls mit 2000er Schleifmittel und Politur wohl noch besser. Gefühlt ist es auch etwas sanfter mit dem Anrennen geworden.
    Wie ich aber mittels Kamera prüfen kann, ob alle IR vorne noch Funktion haben ist mir nicht klar! Bräuchte da noch etwas Support.